T. Kamke – J. Sousa 05.02.2014

T. Kamke – J. Sousa – In der ersten Runde des Turniers in Montpellier erwartet uns das Duell zwischen T. Kamke und dem Portugiesen J. Sousa. Bis jetzt wurde nur ein Match der ersten Runde gespielt und zwar zwischen N. Mahut und P. Mathieu. Beginn: 05.02.2014 – 10:00 MEZ

T. Kamke

T. Kamke befindet sich auf dem 89. Platz der ATP-Rangliste. Er hat bisher keine ATP-Titel gewonnen. Die Saison eröffnete er in Doha, wo er in der zweiten Runde Nadal eine gute Gegenwehr bot. Bei den Australian Open wurde er in der ersten Runde von Socka 1:3 bezwungen. Im letzten Jahr trat Kamke beim Turnier in Zagreb auf, wo er bereits in der ersten Runde von Baghdatis 1:2 bezwungen wurde, während er in Rotterdam gegen Benneteau verlor und zwar wieder in der ersten Turnierrunde. In Dubai wurde er von Berdych in der zweiten Runde eliminiert, während er sein bestes Ergebnis in dieser Saison in Miami holte, in dem er die dritte Runde erreichte und von Melzer gestoppt wurde.

In Casablanca und in Bukarest wurde er jeweils in der zweiten Runde von Robredo bzw. Troicki geschlagen (jeweils 0:2), während er in München in der ersten Runde von Brands besiegt wurde. Über Qualifikation kam er ins Hauptturnier in Madrid, aber er wurde gleich in der ersten Runde von Almagro eliminiert. Bei den French Open verlor er gegen Benneteau in der zweiten Runde, während er gegen diesen Spieler auch das Match der ersten Wimbledon-Runde verlor. Das einzige wertvolle Ergebnis in der letzten Runde war das Viertelfinale des Turniers in Metz, wo er gegen Tsonga verloren hat.

J. Sousa

J. Sousa befindet sich auf dem 50. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er einen ATP-Titel gewonnen und zwar in der vergangenen Saison beim Turnier in Kuala Lumpur, wo er im Finale Benneteau 2:1 geschlagen hat. Im der aktuellen Saison hat der Portugiese in Doha, Sydney und den Australien Open gespielt, wo Hanescu, Rosol und Thiem jeweils in der ersten Runde besser waren. Von den letztjährigen Ergebnissen erwähnen wir das Roland Garros Turnier, wo er in der zweiten Runde gegen F. Lopez verloren hat. Beim Wimbledon Turnier konnte er nicht in die Hauptauslosung gelangen, da er in der dritten Qualifikationsrunde von Rister bezwungen wurde.

Ein gutes Ergebnis erzielte er bei den US Open, wo er das Match der dritten Runde gespielt hat, dort aber erwartungsgemäß von Djokovic bezwungen wurde. Einen noch besseren Auftritt hatte er in St. Petersburg, wo er im Halbfinale gegen Garcia-Lopez verloren hat. In Valencia verlor er das Match der zweiten Runde gegen Janowicz, während er in Paris das Hauptturnier nicht erreichen konnte.

T. Kamke – J. Sousa TIPP

Dies hier ist das erste gemeinsame Duell der beiden Tennisspieler bei einem ATP-Turnier. Wir sehen den Deutschen im leichten Vorteil, da er in der aktuellen Saison viel besser gespielt hat. Kamke hat in dieser Saison eine 1:2-Ergebnisbilanz und hat eine tolle Partie gegen Nadal abgelegt, während sein Gegner in dieser Saison noch nicht gewonnen hat.

Tipp: Sieg Kamke

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)