Tipp ATP Acapulco: D. Ferrer – A. Dolgopolov

WetttippsTENNISDie erste Analyse des Jahres eines Sandturniers ist das Halbfinale des Turniers in Acapulco. Das zweite Halbfinale, das wir in diesem Bericht analysieren werden, ist das Duell des Spaniers David Ferrer und des Ukrainers Dolgopolov. Das erste Halbfinale findet zwischen Almagro und Belluci statt. Ansonsten ist das Turnier mit einem Preisgeld in Höhe von 955.000 Dollar ausgestattet. Der Titelverteidiger ist der Spanier Ferrer, der im letzten Jahr seinen Landsmann Juan Carlos Ferrero in zwei Sätzen geschlagen hat. Beginn: 26.02.2011 – 04:00

Der sechs Jahre ältere Ferrer ist der 6. Spieler der Weltrangliste. Er hat bisher zehn Titel gewonnen und fünf davon wurden auf dem Sanduntergrund geholt. In dieser Saison hat er schon einen Titel gewonnen und zwar in Auckland, als er im Finale den Argentinier Nalbandian in zwei Sätzen geschlagen hat. Bei den Australian Open kam er bis ins Halbfinale, in dem er vom Schotten Murray bezwungen wurde. Sofort danach hat Ferrer in Rotterdam gespielt, wo er direkt in der ersten Runde von Nieminen in zwei Sätzen geschlagen wurde. Bis zum diesjährigen Halbfinale kam er über Ungor, Gonzalez und Monaco.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Der Ukrainer ist momentan der 26. Spieler auf der Weltrangliste. Bisher hat er keine Titel gewonnen. In dieser Saison hat er in Brisbane gespielt, wo er in der zweiten Runde von Roddick in zwei Sätzen geschlagen wurde. Danach verlor er in Sydney gegen Simon, ebenfalls in zwei Sätzen. Die erste Aufmerksamkeit lenkte er auf sich bei den Australian Open, als er bis ins Viertelfinale gekommen ist. Im Viertelfinale bezwang ihn ebenfalls der Schotte Murray. Direkt nach dem ersten Grand Slam des Jahres kam er zu seinem ersten Finale und zwar beim Turnier in Costa Do Sauipe, wo er von Almagro in zwei Sätzen geschlagen wurde. Bei diesem Turnier in Acapulco bezwang er bisher Capdeville, Berlocq und Wawrinka.

Bisher haben die beiden heutigen Kontrahenten zwei Mal gegeneinander gespielt. Beide Duelle wurden im letzten Jahr ausgetragen und beide Male war Ferrer der Sieger der Partie. Das erste Mal bezwang Ferrer den Ukrainer bei den US Open und zwar in drei glatten Sätzen und das zweite Mal in Cincinnati in drei sehr knappen Sätzen. Obwohl Ferrer der klare Favorit ist, darf man seinen Gegner Dolgopolov nicht unterschätzen, weil er in einer sehr guten Spielform ist, was er uns sowohl bei den US Open als auch in Costa Do Sauipe bewiesen hat. Aus diesem Grund sind wir schon der Meinung, dass dieses Match sehr knapp wird und wenn Dolgopolov verlieren sollte, dann nur in einem ganz knappen Match, in dem der Sieger keinesfalls viele Games im Vorteil sein wird.

Tipp: Dolgopolov +3,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010