Tipp ATP Indian Wells: D. Istomin – J. M. Del Potro

Tennis_BallIm Rahmen der vierten Turnierrunde in Indian Wells werden wir das Duell zwischen dem Usbekistaner D. Istomin und Argentinier J.M. Del Potro analysieren. Istomin hat in der dritten Turnierrunde mit einem tollen Spiel für große Überraschung gesorgt und D. Ferer mit 2:0 aus dem Turnier eliminiert, während Del Potro besser als ein anderer Spanier gewesen ist und zwar F. Verdasca, auch mit dem Ergebnis 2:0 in Sets. Beginn: 15.03.2012. – 05:00

D. Istomin befindet sich auf dem 51. Platz der ATP Liste. In seiner bisherigen Karriere hat er kein Turnier gewonnen und zweimal stand er im Finale und zwar beim Turnier in New Haven 2010. und dieses Jahr beim Turnier in San Jose, wo er von Raonic mit 2:0 besiegt worden ist. Dieses Jahr begann er mit der Teilnahme beim Turnier in Brisbane, wo er im Viertelfinale gegen B. Tomic verloren hat (2:0) und danach stand er im Halbfinale in Sydney, wo er von Nieminen verloren hat. Bei den Australian Open schied er durch den 3:1-Sieg von Tsonga bereits in der ersten Runde aus und auch die erste Runde beim Turnier in Memphis ist für Istomin fatal gewesen, wo Melzer mit 2:1 besser gewesen ist. Von den letztjährigen Auftritten werden wir vor allen diejenigen, die auf dem harten Bodenbelag gespielt wurden erwähnen. In Miami und Wimbledon ist er in der zweiten Runde von Djokovic bzw. Fish eliminiert worden. Bei den US Open flog er wieder in der zweiten Runde raus, wo Bennet mit 3:0 besser gewesen ist. Gegen Ende der Saison schaffte er nicht, sich bei den Turnieren in Basel und Paris zu qualifizieren. Werbung2012

Del Potro befindet sich auf dem 9. Platz der ATP Liste. In seiner Karriere hat er zehn Titel gewonnen. Dieses Jahr hat er den Titel in Marseille gewonnen und zwar indem er Llodr im Finale besiegt hat. Zwei Titel hat er im letzten Jahr gewonnen, als er im Finale des Turniers in Estoril Verdasco mit 2:0 besiegt hat und als er im Finale des Turniers in Delray Beach Tipsarević auch in zwei Sätze geschlagen hat. Von den anderen Auftritten in der bisherigen Saison werden wir das Viertelfinale des Turniers in Sydney und die Niederlage gegen Baghdatis (2:0) erwähnen, dann das Viertelfinale der Australien Open, wo Federer mit 3:0 besser war, sowie das Finale und Habfinale des Turniers in Rotterdam und Dubai, wo er wider Niederlagen gegen Federer mit jeweils 2:0 in Sets kassiert hat. Von den letztjährigen Auftritten werden wir die vierte Runde in Miami erwähnen, wo er gegen Fish verloren hat und in Madrid hat er das Match der dritten Runde an Nadal abgegeben. Bei Roland Garros schied er nach der 3:1-Niederlage von Djokovic in der dritten Runde aus und in Wimbledon verlor er gegen Nadal in der vierten Runde des Turniers. In Montreal und Cincinnati wurde er von Cilic bzw. Federer in der zweiten Runde eliminiert und Bei den US Open ist Simon in der dritten Runde besser gewesen (3:1). Bei den Turnieren in Vienna und Valencia ist er bis zum Finale bzw. Halbfinale gekommen, wo dann Tsong und Granollers besser gewesen sind.

Del Potro und Istomin haben bis jetzt nur ein Match gespielt, in dem der Argentinier mit dem Ergebnis 6:4 6:2 gefeiert hat und das Match wurde auf dem Grasbelag des Queen´s Clubs gespielt. Obwohl der Usbekistaner in der vorletzten Runde mit einem tollen Spiel für Überraschung gesorgt hat, indem er Ferrer eliminierte, glauben wir nicht, dass er so etwas auch in diesem Match wiederholen kann und wir erwarten auch eine relativ kleine Zahl von Games und den Sieg von Del Potro in zwei Sets.

Tipp: unter 21,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,87 bei Unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010