Tipp ATP Madrid: J. Tipsarevic – R. Federer

Tennis_BallDas zweite Halbfinalduell in Madrid werden der Serbe J. Tipsarevic und der Schweizer R. Federer bestreiten. Den Einzug ins Halbfinale sicherte sich Tipsarevic nach dem Sieg gegen seinen Landsmann N. Djokovic, während Federer besser als der einheimische Spieler D. Ferrer gewesen ist. Beginn: 12.05.2012 – 19:00

Tipsarevic befindet sich auf dem 8. Platz der ATP Rangliste. Er hat zwei Titel in seiner Karriere gewonnen und zwar beim Turnier in Moskau, wo er besser als Troicki gewesen ist und in Kuala Lumpur, wo er im Finalmatch Baghdatis aus Zypern mit 2:0 besiegt hat. Dieses Jahr hat er beim Turnier in Chennai gespielt, wo er im Finale gegen Raonic mit dem 2:1-Ergebnis verloren hat. Bei den Australian Open ist er bis zur dritten Runde gekommen, in der dann Gasquet besser gewesen, während er in Dubai im Viertelfinale gegen Djokovic verlor. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami verlor er gegen Nalbandian bzw. Murray (jeweils 2:1). Mit dem identischen Ergebnis wurde er von Simon in Monte Carlo bezwungen. Das Turnier in Barcelona beendete er im Viertelfinale nach dem er eine 2:0-Niederlage gegen Nadal kassierte. Ein gutes Spiel hat er auch beim letztjährigen Turnier in Montreal gezeigt, wo er im Halbfinale gegen Fish eine 2:0-Niederlage erlitten hat. In Cincinnati wurde er in der zweiten Runde von Simon mit dem Ergebnis 2:1 besiegt. Die US Open hat er mit dem Auftritt im Viertelfinale beendet und zwar indem er das Match an Djokovic abgegeben hat. Beim Masters-Turnier in Shanghai ist er schon in der ersten Runde durch die Niederlage gegen F. Lopez rausgefallen. Danach hat er das Finale beim Turnier in St. Petersburg gespielt, wo er das Match gegen Cilic mit 2:1 verloren hat und beim Turnier in Basel hat er das Match der ersten Runde an F. Mayer abgegeben. Werbung2012

R. Federer hat bisher 73 Titel geholt und befindet sich auf dem 3. Platz der ATP-Weltrangliste. In diesem Jahr gewann er drei Turniere und zwar das Turnier in Rotterdam als er Del Potro im Finale bezwang, in Dubai, wo er im Finale besser als Murray gewesen ist und in Indian Wells wo er besser als einheimischer Isner gewesen ist (2:0). Bei den Australian Open wurde er im Halbfinale von Nadal eliminiert (3:1). In letztem Jahr hat er das Turnier in Doha gewonnen als er im Finale einen 2:0-Sieg über Davydenko gefeiert hat, sowie das Turiner in Basel, als er im Finale besser als der Japaner Nishikori gewesen ist. Beim Masters Turnier in Paris triumphierte er im Finale über den Franzosen Tsonga in zwei Spielsätze. Im Finale der ATP World Tour Finals in London gewann er einen weiteren Titel. In Halbfinale der Turniere in Miami und in Madrid wurde er von Nadal gestoppt, sowie im Finale der French Open.  Beim Turnier in Cincinnati verlor er im Viertelfinale 2:0 gegen Berdych. In Wimbledon und in Montreal wurde er von Tsonga geschlagen. Bei den US Open verlor er im Halbfinale wieder gegen Djokovic (3:1) während er das Turiner in Shanghai verpasst hat.

Dies ist das fünfte Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler und der Schweizer führt die Statistik mit 4:0 an. Das erste Match haben sie im 2006 im Rahmen des Davis Cups gespielt (6:3 6:2 6:2). Im Jahr 2008 sind sie bei den Australian Open aufeinandergetroffen (6:7 7:6 5:7 6:1), während sie 2010 in Basel gegeneinander gespielt haben (6:3 6:4). Das letzte Match haben sie in letzter Saison bei den French Open absolviert (6:1 6:4 6:3). Federer ist natürlich der absolute Favorit in diesem Duell und nach dem Djokovic und Nadal eliminiert wurden, ist der Schweizer gleichzeitig auch der Top-Favorit auf den Titelgewinn.

Tipp: Federer -4,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,83 bei sportbet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010