Tennis_BallBis zu diesem Zeitpunkt wurden zwei Duelle im Tennisturnier in Madrid absolviert. Davydenko bezwang Karlovic (2:0), während Anderson besser als Bogomolov gewesen ist (2:0). Wir werden in unserem heutigen Bericht das Match zwischen dem Ukrainer A. Dolgopolov und dem einheimischen Spieler P. Andujar analysieren. Beginn: 08.05.2012 – 11:00

P. Andujar befindet sich auf dem 37. Platz der ATP-Liste. Er hat bisher zwei Titel gewonnen. Eines ist aus dieser Saison als er geschafft hat, den Titel aus dem letztjährigen Turiner in Casablanca zu verteidigen, in dem er im Finale Ramos in zwei Sätzen geschlagen hat. Diese Saison eröffnete er mit den Niederlagen in den ersten Runden der Turniere in Doha und Sydney (gegen Garcia-Lopez bzw. Istomin). Bei den Australian Open war er nicht erfolgreicher. Er wurde von Chela in drei Sätzen bezwungen. Viel bessere Auftritte zeigte er in Acapulco und in Indian Wells, wo er in den jeweiligen Viertelfinalduellen von Ferrer (2:0) bzw. Djokovic (2:1) aufgehalten wurde. Danach hat er drei Turniere auf Sand bestritten. In Monte Carlo und in Barcelona verlor er gegen Wawrinka und Farah jeweils in der zweiten Runde, während er in Belgrad im Halbfinale gegen Paire verlor (2:1). Werbung2012

Dolgopolov befindet sich auf dem 15. Platz der ATP-Weltrangliste. In seiner Kariere hat er einen Titel geholt und zwar in der letzten Saison, als er beim Turnier in Umag gegen Cilic einen 2:1-Sieg geholt hat. In diesem Jahr hat er sich für das Finale des Turniers in Brisbane qualifiziert, das er dann gegen Murray verloren hat. In Rotterdam und Dubai wurde er schon in der ersten Runde durch die Niederlagen gegen Kubot und Del Potro eliminiert. Viel besser ist er beim Masters Turnier in Indian Wells gewesen, wo er bis zur vierten Runde gekommen ist, in der er dann von Nadal bezwungen wurde. Beim Turnier in Miami ist Tipsarevic im Rahmen der dritten Turnierrunde besser gewesen. Von den besseren Auftritte im letzten Jahr werden wir die relativ gute Platzierung beim Roland Garros erwähnen, wo er in der dritten Runde von Troicki 1:3 aufgehalten wurde und bei den US Open ist er bis zur vierten Runde gekommen, wo er dann gegen Djokovic eine 1:3-Niederlage kassiert hat. Noch einen weiteren guten Auftritt hat er beim Masters Turnier in Shanghai gehabt, wo er sich für das Viertelfinale qualifiziert hat, in dem er dann das Match gegen Nishikori verloren hat.

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler wenn es um die ATP-Turniere geht. 2009. sind sie zwei Mal im Rahmen der Challenger-Turniere in Orbetello und Neapel aufeinandergetroffen. Beide Duelle wurden auf Sand gespielt und Dolgopolov feierte im Finale des Turniers in Orbetello (6:4 6:2), während Andujar besser in Neapel gewesen ist (7:5 7:6). Dolgopolov hat durch sehr gute Partien aus letzter Saison große Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf sich gezogen. In dieser Saison macht er im gleichen Tempo weiter, sodass wir seinen Einzug in die nächste Runde erwarten und zwar trotz der Tatsache, dass der Spanier viel lieber auf Sand spielt.

Tipp: Sieg Dolgopolov

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,62 bei williamhill (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010