Tennis_BallIn der Zeit von 05. – 13. Mai wird in Madrid das ATP-Turiner aus der Masters-1000 Serie stattfinden. Das Turiner wird zum ersten Mal auf dem blauen Untergrund gespielt und es gab sehr viel Unzufriedenheit auf der Seite der Spieler. Außerdem gab es Beschwerden, dass der Bodenbelag sehr hart ist, sowie dass die Werbeanzeigen schlecht platziert sind. Trotz alldem sind die Bedingungen für alle Spieler gleich. Das Preisgeld beträgt 3.090.150 €. Der Titelverteidiger ist Novak Djokovic, der im letztjährigen Finale besser als Rafael Nadal gewesen ist (2:0). Heute werden wir das Duell zwischen dem tschechischen Tennisspieler R. Stepanek und dem Australier B. Tomic analysieren. Beginn: 08.05.2012 – 11:00

 

R.Stepanek ist derzeit der 25. Spieler der Welt. In seiner Karriere hat er fünf Titel gewonnen. Eines davon hat er im letzten Jahr in Washington gewonnen. In dieser Saison hat er am Turiner in Brisbane teilgenommen, wo er im Viertelfinale von Dolgopolov mit 2:1 bezwungen wurde. Mit dem gleichen Satzergebnis wurde Stepanek von Nieminen beim Turnier in Sydney bezwungen. Bei den Australian Open wurde er bereits in der ersten Runde von Mahut eliminiert (3:0), während er in Memphis im Halbfinale stand, aber er verlor gegen Melzer (2:1). Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und in Miami wurde dieser tschechische Tennisspieler von Tsonga bzw. Nadal eliminiert, während er beim Turnier in Monte Carlo in der ersten Runde von Nieminen geschlagen wurde (2:0). Werbung2012

 

Tomic ist auf dem 33. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er bisher keine Titel gewonnen. In der aktuellen Saison hat er nur bei zwei Turnieren gute Spiele geboten und zwar in Brisbane, wo er im Halbfinale von Murray geschlagen wurde, und in Australien, wo ihn Federer in der vierten Runde bezwungen hat. In Delray Beach kam er auch relativ weit, aber in der vierten Runde schlug ihn Isner in zwei Sätzen. Danach verlor er in der ersten Runde in Memphis und in Indian Wells, wo ihn I. Dodig bzw. G. Müller gestoppt haben. In Miami kam er zwar über die erste Runde hinaus, aber in der zweiten Runde bezwang ihn D. Ferrer. Bei den letzten Sandplatzturnieren in Monte Carlo und Barcelona kam er jeweils in die zweite Runde, wo Dolgopolov bzw. Montanes besser gewesen sind. In München wurde er von Lopez in zwei Sätzen bezwungen.

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler. Stepanek ist 14 Jahre älter als sein heutiger Gegner. Für ihn spricht große Erfahrung, aber im bisherigen Teil der Saison hat er keine besonders gute Form aufgewiesen wie es der Fall Mitte letzten Jahres gewesen ist. Für Tomic ist dies das vierte Turiner auf solchem Bodenbelag und so hatte er viel mehr Zeit zum Einspielen auf diesem Untergrund. Aufgrund der größeren Anzahl von gespielten Duellen und soliden Partien auf dem Hartplatz geben wir einen leichten Vorteil dem Australier.

Tipp: Sieg Tomic 

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,05 bei sportingbet (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010