WetttippsTENNISIm Turnier in Memphis sind die ersten beiden Spieler des Viertelfinales bekannt. Das sind zwei heimische Spieler und zwar M. Fish, der auf seinen Gegner aus dem Duell Querry-Dabul wartet und R. Kendrick. Sein Gegner wird der bessere Spieler im Duell Stepanek-Raonic sein. Bisher gab es keine großen Überraschungen in diesem Turnier. Wir werden nur den zweiten Sieg vom jungen Raonic über den zweitgesetzten Verdasco in drei Sätze (2:1) erwähnen. Heute werden wir das Match zwischen dem erstgesetzten Roddick und dem serbischen Tipsarevic analysieren. Beginn: 18.02.2011 – 02:00

Roddick ist zurzeit der 8. Spieler der Welt. Im Jahr 2003 war es sogar der beste Spieler auf der Welt. Er hat 29 Titeln in seiner bisherigen Karriere gewonnen. Das Turnier im Memphis hat er zwei Mal gewonnen, und zwar im 2002. und 2009. Die US Open hat er im 2003 gewonnen. Im vergangenen Jahr hat er zwei Turniere in Miami und Brisbane gewonnen. In diesem Jahr hat er im Finale in Brisbane gespielt, wo er gegen Söderling in zwei Sätze verloren hat und bei der Australian Open kam er bis in die vierte Runde, wo er von Wawrinka in drei Sätze geschlagen wurde. In der ersten Runde des diesjährigen Turniers in Memphis war er besser als Berankins (2:1).{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Der preisgekrönte Buchmacher!</strong></a></div>
{/source}

Tipsarevic belegt den 51. Platz der ATP-Rangliste. Bis jetzt hat er kein Turnier gewonnen. Zweimal stand er im Finale und zwar im Jahr 2009 in Moskau, als er gegen Youzhny mit 2:1 verloren hat und 2010. in Hertogenbosch, als er von Stakhovsky in zwei Sätze bezwungen wurde. In diesem Jahr spielte er in Chennai, wo er im Halbfinale von Malisse mit 2:1 geschlagen wurde. Bei der Australian Open ist er in der zweiten Runde ausgeschieden, als er gegen Verdasco in fünf Sätzen verloren hat. Im Turnier in Johannesburg verlor er gegen Jesse Huta bereits in der ersten Runde. Dies ist sein erster Auftritt bei diesem Turnier in Memphis und in der ersten Runde bezwang er R. Sweeting mit 2:0.

Diese beiden Spieler sind bisher drei Mal aufeinandergetroffen. Der serbische Spieler war erfolgreicher und führt die Statistik mit 2:1 an. Das erste Duell wurde in Wimbeldon 2006. ausgetragen und der Amerikaner war besser (3:1). Zwei Jahre später sind sie wieder in Wimbledon aufeinandergetroffen und damals hat Tipsarevic einen 3:1-Sieg gefeiert. Das letzte Match haben sie im letzten Jahr bei der US Open gespielt und Tipsarevic feierte wieder (3:6 7:5 6:3 7:6). Statistische gesehen war Tipsarevic in diesem Spiel besser, wenn es um den ersten und den zweiten Aufschlag geht. Wenn man ihre früheren Duelle genauer analysiert, sehen wir, dass viele Games sehr ungewiss waren. In dieser Begegnung ist der Amerikaner der Favorit, aber Tipsarevic könnte ihm viele Probleme bereiten. Deshalb haben wir uns für diesen Tipp entschieden.

Tipp: Tipsarevic +3,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,83 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010