Tennis_BallIm Rahmen der zweiten Turnierrunde in Monte Carlo treffen der Ukrainer A. Dolgopolov und der Australier B. Tomic aufeinander. Die Qualifizierung für die zweite Runde hat Dolgopolov durch den klaren 2:0-Sieg in Sätzen gegen Chela geholt und auch Tomic ist ziemlich überzeugend gewesen, weil er mit dem identischen Ergebnis in Sätzen, Istomin bezwungen hat. Beginn: 18.04.2012 – 10:30

Dolgopolov befindet sich auf dem 15. Platz der ATP-Weltrangliste. In seiner Kariere hat er einen Titel geholt und zwar in der letzten Saison, als er beim Turnier in Umag gegen Cilic einen 2:1-Sieg geholt hat. In diesem Jahr hat er sich für das Finale des Turniers in Brisbane qualifiziert, das er dann gegen Murray verloren hat. In Rotterdam und Dubai wurde er schon in der ersten Runde durch die Niederlagen gegen Kubot und Del Potro eliminiert. Viel besser ist er beim Masters Turnier in Indian Wells gewesen, wo er bis zur vierten Runde gekommen ist, in der er dann von Nadal bezwungen wurde. Beim Turnier in Miami ist Tipsarevic im Rahmen der dritten Turnierrunde besser gewesen. Von den besseren Auftritte im letzten Jahr werden wir die relativ gute Platzierung beim Roland Garros erwähnen, wo er in der dritten Runde von Troicki 1:3 aufgehalten wurde und bei den US Open ist er bis zur vierten Runde gekommen, wo er dann gegen Djokovic eine 1:3-Niederlage kassiert hat. Noch einen weiteren guten Auftritt hat er beim Masters Turnier in Shanghai gehabt, wo er sich für das Viertelfinale qualifiziert hat, in dem er dann das Match gegen Nishikori verloren hat. Werbung2012

B. Tomic befindet sich momentan auf dem 36. Platz der ATP-Weltrangliste. In seiner Kariere hat er noch keinen Titel geholt. In diesem Jahr ist er bei den Turnieren in Brisbane und Australien Open sehr gut gewesen, in denen er von Murray im Halbfinale 0:2 und Federer in der vierten Runde 0:3 bezwungen wurde. Danach hat Tomic nur noch beim Delray Beach Turnier die erste Runde überstanden und sogar bis zum Viertelfinale gekommen, in dem er dann von Isner 0:2 aufgehalten wurde. Bei den Turnieren in Memphis und Indian Wells ist er schon nach der ersten Runde rausgeflogen, weil I. Dodig und G. Müller in jeweils drei Sätzen besser gewesen sind. Um eine Runde erfolgreicher ist Tomic in Miami gewesen, wo er aber von Federer aufgehalten wurde.

In den bisherigen vier gemeinsamen Matches hat der Ukrainer drei Siege geholt, während ein Match Tomic gewonnen hat und zwar in dieser Saison bei den Australien Open, als er nach fünf Sätzen 4:6 7:6 7:6 2:6 6:3 gewonnen hat. Das erste Match haben die beiden Spieler im Jahr 2010 in Brisbane gespielt, als Dolgopolov 6:4 6:4 besser gewesen ist und in den übrigen zwei Spielen haben sie in der letzten Saison in Sydney 6:7 6:1 6:2 und in Shanghai 7:5 6:1 6:0 alles zu Gunsten von Dolgopolov gespielt. Tomic hat in dieser Saison nur ein Spiel auf dem Sandplatz gespielt und zwar in der ersten Runde dieses Turniers, während Dolgopolov beim Turnier in Casablanca gespielt hat, in dem er im ersten Match von Cipolla 0:2 bezwungen wurde. Beide Tennisspieler bevorzugen mehr den Hartplatz und somit ist das hier ihr erstes Duell auf dem Sandplatz. Das gute Aufschlagspiel von Tomic wird auf diesem langsamen Untergrund nicht so sehr zur Geltung kommen und Dolgopolov hat doch etwas bessere Ergebnisse auf Sandplätzen verbucht und deswegen erwarten wir, dass Dolgopolov die dritte Runde erreicht.

Tipp: Dolgopolov -3,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,87 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010