WetttippsTENNISAm zweiten Tag des Turniers in Montreal treffen im Rahmen der zweiten Runde der serbische V. Troicki und der Amerikaner M. Yani, der durch die Qualifikation ins Hauptturnier gelangte, aufeinander. Heute werden mehrere Duelle stattfinden, unter anderem  F. Lopez-Stepanek, Gasquet-F. Mayer sowie das Duell Baghdatis-Isner. Beginn: 09.08.2011 – 16:00

V. Troicki ist der 15. Spieler der WTA-Liste. Er hat einen gewonnenen Titel und zwar aus dem letzten Jahr, als er beim Turnier in Moskau Baghdatis mit 2:1 bezwungen hat. Noch drei Mal war er Finalist eines Turniers. Eines der drei Finale war das Finale des Turniers in Sydney, als er von Simon geschlagen wurde. Bei den Australian Open hat er das Match der dritten Runde an Djokovic abgegeben, während er beim Turnier in Rotterdam eine Niederlage im Halbfinale gegen Söderling kassiert hat. In Indian Wells hat er wieder das Match an Djokovic abgegeben, während er in Miami endlich schaffte, ein komplettes Match gegen Djokovic zu absolvieren. In diesem Match wurde er 2:0 besiegt. Ein sehr gutes Spiel lieferte er bei den French Open im Rahmen der vierten Runde gegen Murray ab, aber am Ende wurde er dennoch 3:2 bezwungen. Von Wimbledon verabschiedete er sich bereits in der zweiten Runde, als er von Yen-Hsun Lu in drei Sätzen geschlagen wurde. Beim vor kurzem abgeschlossenen Turnier in Washington erreichte er das Viertelfinale, wurde aber vom heimischen Tennisspieler Isner geschlagen.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

M. Yani befindet sich auf dem 221. Platz der WTA-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er noch keinen Titel gewonnen. In diesem Jahr hat er vor allem bei den Challenger-Turnieren aufgetreten. Von den diesjährigen Auftritten werden wir erwähnen, dass er nicht geschafft hat, sich bei den Australian Open zu qualifizieren. Bei den anderen beiden Grand Salms war er nicht mal in der Qualifikation. Die besten Ergebnisse in diesem Jahr sind das Viertelfinale in Singapur, wo er von Rosol 2:1 bezwungen wurde und das Halbfinale  in Newport, wo er eine 2:0-Niederlage gegen O. Rochus kassiert hat.

Obwohl diese beiden Tennisspieler noch nie aufeinandergetroffen sind, gibt es keinen Zweifel daran, dass der serbische Troicki ein absoluter Favorit in diesem Match ist und alles andere als ein Sieg des Serben wäre eine große Überraschung. All erzielte Ergebnisse der beiden Spieler sowie die Tabellenplatzierung sprechen klar für Troicki. Außerdem spielt Troicki sehr gut auf dem harten Belag und seinen einzigen Titel gewann er gerade auf einem ähnlichen Belag. Wir sind der Meinung, dass Troicki das Match in zwei Sätzen und mit einer kleinen Anzahl der Games zu seinen Gunsten entschieden wird.

Tipp: unter 22,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei betsson (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010