Tennis_BallDas erste Viertelfinalpaar des Turniers in München sind der kroatische Tennisspieler M. Cilic und der Russe M. Youzhny. Das Viertelfinale erreichte Cilic durch den 2:0-Sieg gegen den einheimischen Tennisspieler Bachinger, während Youzhny einen 2:1-Sieg in Sätzen gegen Giraldo geholt hat. Beginn: 04.05.2012 – 11:30

Cilic befindet sich momentan auf dem 24. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Kariere hat er sechs gewonnene Titel und den letzten Titel hat er beim Saisonschluss in St. Petersburg gewonnen. In diesem Jahr hat Cilic verletzungsbedingt die Saisoneröffnung verpasst und so hat er sein erstes Match beim Turnier in Delray Beach absolviert, in dem er gegen Nieminen eine 1:2-Niederlage kassiert hat. Danach hat der Kroate in Indian Wells gespielt, wo er das Match der zweiten Runde gegen Nalbandian verloren hat (0:2) und beim Masters Turnier in Miami hat er das Match der dritten Runde gegen Del Potro verloren. Bei dem Turnier in Monte Carlo ist Cilic bis zur zweiten Runde gekommen, wo er dann von Berdych 0:2 in Sätzen aufgehalten wurde. Die erwähnenswerten Auftritte aus der letzten Saison sind das Turnierfinale in Marseille, in dem er gegen Söderling verloren hat, dann hat er in Monte Carlo das Match die dritte Runde gegen Federer verloren und in Rom ist Rafa im Viertelfinale besser gewesen. Beim Turnier in London hat Cilic das Match des Viertelfinales verletzungsbedingt an Murray abgegeben, der später dieses Turnier auch gewonnen hat. In Cincinnati ist Tsonga ein zu starker Gegner gewesen, der dann auch in der ersten Turnierrunde einen 2:0-Sieg geholt hat und bei den US Open wurde Cilic in der dritten Runde durch die 1:3-Niederlage gegen Federer aufgehalten. Beim Turnier in Beijing hat der Kroate das Finale gespielt, wo er von Berdych 1:2 bezwungen wurde und in Shanghai wurde Cilic in der ersten Runde von A. Ramos eliminiert (0:2). Werbung2012

M. Youzhny befindet sich auf dem 36. Platz der ATP-Rangliste. Er hat acht gewonnene Titel in seiner Kariere. Einen von diesen Titel hat der Russe in dieser Saison geholt und zwar als er beim Turnierfinale in Zagreb Lacko 2:0 bezwungen hat. Am Anfang der aktuellen Saison ist Youzhny bis zum Viertelfinale des Turniers in Doha gekommen, wo er von Nadal bezwungen wurde und bei den Australien Open wurde er schon in der ersten Runde durch die Niederlage gegen Golubev nach fünf gespielten Sätzen eliminiert. Danach folgten zwei Niederlagen gegen Federer bei den Turnieren in Rotterdam und Dubai. Beim Turnier in Monte Carlo ist Youzhny schon nach der ersten Runde durch die 0:2-Niederlage gegen Gil ausgeschieden.

Der russische Tennisspieler hat, was die direkten Duelle zwischen diesen zwei Spieler angeht, eine 5:2-Bilanz. In der letzten Saison sind Cilic und Youzhny drei Mal aufeinandergetroffen. Zweimal hat Cilic die Siege geholt und zwar 6:3 6:4 im Halbfinale des Turniers in St. Petersburg, sowie 6:2 1:6 7:5 im Halbfinale des Turniers in Marseille, während Youzhny im Viertelfinale des Turniers in Hamburg 4:6 6:3 7:6 besser gewesen ist. Man sollte noch erwähnen, dass diese zwei Tennisspieler im Jahre 2010 das Turnierfinale in München gespielt haben, das der Russe 6:3 4:6 6:4 gewonnen hat. Obwohl nach der Statistik der russische Tennisspieler im Vorsprung ist und die Saison auf Sandplätzen gerade erst angefangen hat, sehen wird dieses Mal Cilic im leichten Vorteil und zwar hauptsächlich wegen den zwei Partien, die er im Rahmen des Davis Cups, gegen Argentinien, auf so einem Untergrund abgeliefert hat.

Tipp: Sieg Cilic

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,73 bei williamhill (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010