Tipp ATP Rom: J.W. Tsonga – J.M. Del Potro

Tennis_BallEines der interessanteren Paare der dritten Turnierrunde in Rom ist das Duell zwischen dem Argentinier J.M. Del Potro und dem Franzosen J.W. Tsonga. In der zweiten Turnierrunde ist Del Potro 2:0 in Sätzen besser als Youzhny gewesen und mit dem gleichen Ergebnis hat Tsonga im Match gegen Troicki den Sieg geholt. Beginn: 17.05.2012 – 19:00

J. W. Tsonga befindet sich auf dem 5. Platz der ATP-Weltrangliste. In seiner Karriere hat er acht gewonnene Titel. Einen Titel hat der Franzose in dieser Saison geholt und zwar als er im Finalspiel des Turniers in Doha Monfils 2:0 bezwungen hat. Bei den Australien Open ist Tsonga bis zur vierten Runde gekommen, in der er dann nach fünf Sätzen von Nishikori aufgehalten wurde. Danach hat er zwei Niederlagen in Folge kassiert und zwar gegen Del Potro im Halbfinale des Turniers Marseille Open und im Viertelfinale des Turniers in Dubai. Bei den Masters Turnieren in Indian Wells und Miami hat der Franzose das Match der vierten Runde bzw. des Viertelfinales verloren und zwar sind Nalbandian, sowie Nadal mit jeweils 2:1 in Sätzen besser gewesen. Was die letztjährigen Auftritte von Tsonga auf den Sandplätzen angeht, sollte man das Viertelfinale des Monte Carlos Masters und die 0:2-Niederlage gegen Simon erwähnen, dann die überraschende Niederlage gegen T. Haas in der zweiten Turnierrunde in München und die dritte Runde des Turniers in Madrid, wo Tsonga von Dolgopolov 1:2 eliminiert wurde. Werbung2012

Del Potro befindet sich auf dem 9. Platz der ATP-Rangliste. In seiner Karriere hat er 11 gewonnene Titel. Dieses Jahr hat der Argentinier den Titel in Marseille gewonnen und zwar indem er Llodra im Finale bezwungen hat, sowie in Estoriol, wo er besser als Gasquet gewesen ist. Von den anderen Auftritten in der bisherigen Saison sollte man das Viertelfinale des Turniers in Sydney und die 0:2-Niederlage gegen Baghdatis erwähnen, dann das Viertelfinale der Australien Open, wo Federer 0:3 besser war, sowie das Finale und Habfinale des Turniers in Rotterdam und Dubai, wo Del Potro wieder Niederlagen gegen Federer mit jeweils 0:2 in Sätzen kassiert hat. Nicht viel erfolgreicher war der Argentinier im vierten diesjährigen Duell gegen Federer, das im Rahmen des Viertelfinales in Indian Wells gespielt wurde. Die fünfte Niederlage gegen den Schweizer hat Del Potro in der vierten Runde in Miami kassiert. Den Auftritt beim Turnier in Madrid beendete er durch die Niederlage gegen Berdych und zwar nach zwei tie-breaks.

Was die direkten Duelle zwischen diesen zwei Tennisspielern angeht, ist der Argentinier mit der 5:1-Bilanz im Vorsprung. In diesem Jahr sind sie zwei Mal aufeinandergetroffen und zwar im Viertelfinale des Turniers in Dubai (7:6 6:2) und im Halbfinale des Turniers in Marseille (6:4 6:7 6:3) und beide Matches hat Del Potro gewonnen. Den einzigen Sieg gegen Del Potro hat Tsonga in der letzten Saison geholt und zwar im Finale des Turniers in Vienna mit dem Ergebnis 6:7 6:3 6:4. Von sechs Matches, die diese zwei Tennisspieler gespielt haben, wurde nur ein Match auf dem Sandplatz gespielt und zwar beim Roland Garros 2009, das mit dem 6:1 6:7 6:1 6:4 Sieg von Del Potro geendet hat. Die Statistik der direkten Duell spricht für den Argentinier und wenn wir auch noch die Tatsache erwähnen, dass dieses Match auf Sandplatz gespielt wird, was Del Potro sicherlich mehr passt, merkt man schnell wie dieses Match ablaufen sollte. Man sollte Tsonga natürlich nicht unterschätzen, aber der Franzose wird all sein Können und seine Kraft brauchen um die Qualifizierung fürs Viertelfinale gegen Del Potro zu schaffen. Del Potro hat in dieser Saison viel mehr gute Matches auf Sandplätzen gespielt und zwar hat er das Turnier in Estoriol gewonnen und auch das Halbfinale in Madrid hat er gespielt, das er gegen Berdych 7:6 7:6 verloren hat.

Tipp: Del Potro -3,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,67 bei paddypower (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010