WetttippsTENNISVon 08. – 18. Oktober wird das Turnier der Masters 1000 Serie in Shanghai stattfinden. Das Preisgeld beträgt 3.240.000 Dollar. Djokovic und Federer haben ihre Teilnahme an diesem Turiner abgesagt und so ist Nadal der erstgesetzte Spieler, während der Titelverteidiger aus dem letzten Jahr, Murray, an Nummer zwei gesetzt ist. Im ersten Duell, das wir analysieren werden, treffen der Serbe J. Tipsarevic und der Spanier F. Lopez aufeinander. Beginn: 11.10.2011 – 07:00 

Tipsarevic befindet sich auf dem 13. Platz der ATP Liste, was gleichzeitig seine beste Platzierung in der Karriere ist. Er hat den Titel beim neulich stattgefundenen Turnier in Kuala Lumpur geholt, als er im Finale den Zyprioten Baghdatis in zwei Sätzen bezwungen hat. Was die diesjährigen Auftritte betrifft werden wir die erwähnen, die auf hartem Boden gespielt wurden. Im Halbfinale des Turniers in Chennai wurde Tipsarevic von Malisse mit 2:1 besiegt und beim Australien Open von Verdasco in der zweiten Runde des Turniers. Einen tollen Auftritt hat er beim Turnier in Delray Beach geliefert, da er bis zum Finale gekommen ist, wo Del Potro besser gewesen ist. Den Auftritt in Indian Wells hat er in der zweiten Runde gegen Querrey beendet und in Miami wurde er von Simon in der vierten Runde aufgehalten. Das Finale des Turniers in Eastbourne hat er an Seppi übergeben, genau wie die erste Wimbledon Runde an Karlovic. Bei dem Turnier in Washington hat er das Viertelfinale gespielt, wo Monfils mit 2:0 besser gewesen ist. Ein gutes Spiel hat er auch beim Turnier in Montreal gezeigt, als er im Halbfinale gegen Fish mit 2:0 verloren hat. In Cincinnati wurde er in der zweiten Runde von Simon mit dem Ergebnis von 2:1 besiegt. Seinen Auftritt bei den US Open beendete er im Viertelfinale in dem er das Match an Djokovic abgegeben hat.{source}

<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

F. Lopez belegt den 28. Platz in der WTA-Rangliste. Er hat in seiner Karriere zwei Titel geholt. Einen davon hat er im Jahr 2004. beim Turnier in Wien gewonnen und den zweiten holte er im letzten Jahr in Johannesburg. Die beste Platzierung in diesem Jahr war das Finale in Belgrad, wo er aber gegen Djokovic in zwei Sätzen verloren hat. Bei den Australian Open flog er in der zweiten Runde raus. Beim Turnier in Rotterdam kam er wieder bis in die zweite Runde, wo er von Baghdatis geschlagen wurde (2:0). In Indian Wells schied er bereits in der ersten Runde aus, als er das Match gegen Benneteau mit 2:0 verloren hat. In Miami bezwang ihn Nadal in der dritten Runde. Federer war ein großes Hindernis für Lopez in der ersten Runde der French Open. Bei den Turnieren in Montreal und in Cincinnati ist er ebenfalls aufgetreten und beide Male beendete er den Wettbewerb in der zweiten Runde, als er von Fish bzw. Kohlschreiber mit jeweils 2:0 geschlagen wurde. Bei den US open erreichte er die dritte Runde, wo er von Murray in einem Drei-Satz-Match bezwungen wurde.

Diese beiden Tennisspieler sind bisher fünf Mal aufeinandergetroffen und der Spanier führt die Statistik mit 4:1 an. In diesem Jahr spielten sie in Monte Carlo gegeneinander und Lopez gewann mit 4:6 6:3 7:6. Den einzigen Sieg feierte Tipsarevic im Jahr 2009 bei den French Open (3:1). Obwohl der Spanier in ihren gegenseitigen Duellen besser war, glauben wir dass der serbische Spieler zum Sieg in diesem Match kommen wird, vor allem wegen der guten Form, die er in ein paar letzten Turnieren gezeigt hat.

Tipp: Sieg Tipsarevic

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,73 bei paddypower (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010