Tipp ATP Shanghai: K. Anderson – B. Tomic

WetttippsTENNISDas zweite Match im Rahmen der ersten Runde des Turniers in Shanghai, das wir analysieren werden, ist ein Duell zwischen dem Südafrikaner K. Anderson und dem Australier B. Tomic.  Die ersten acht gesetzten Spieler sind frei in der ersten Runde und von den interessanteren Duellen werden wir noch diese zwischen Melzer und Ljubicic, Bogomolov und Granollores und Gulbis und Nalbandian erwähnen. Beginn: 10.10.2011 – 06:00

K. Anderson befindet sich auf dem 31. Platz der ATP-Rangliste. Er hat einen Titel in seiner Karriere geholt und zwar in diesem Jahr als er der Gewinner des Turniers in Johannesburg gewesen ist, nach dem er im Finale Devvarman mit 2:1 bezwang. Dieses Jahr begann er sehr gut. Beim Turnier in Brisbane stand er im Halbfinale, aber er wurde von Roddick mit 2:1 bezwungen. Seine Teilnahme bei den Australian Open beendete er bereits in der ersten Runde als er von Kavcic mit 3:1 eliminiert wurde. In Memphis schied er wieder in der ersten Runde aus, nachdem er eine 2:1-Niederlage gegen Kendrick kassiert hat. In Delray Beach erreichte er das Viertelfinale, aber dann wurde er von Del Potro gestoppt. Von den anderen Auftritten auf dem harten Bodenbeleg werden wir noch das Viertelfinale des Turniers in Miami erwähnen, wo er von Djokovic geschlagen wurde und das Viertelfinale in Atlanta, als er von Troicki eliminiert wurde. Danach spielte er in der dritten Runde in Montreal, aber Wawrinka war besser, während er in Cincinnati gegen Gasquet in der zweiten Runde 2:0 verlor. Bei den US Open erreichte er die dritte Runde, wo er einen sehr guten Widerstand Fish leistete, aber am Ende kassierte er jedoch eine 3:0-Niederlage.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Tomic ist der 58. Spieler der ATP-Weltrangliste, was auch die beste Platzierung seiner Karriere ist. Dieser junge Tennisspieler ist gerade mal 18 Jahre alt und erst in dieser Saison wurde die Öffentlichkeit auf ihn aufmerksam. Bisher hat er keine Titel geholt und in der laufenden Saison hat er einige Challenger bestritten. Von den interessanten Ergebnissen sollte man die dritte Runde der Australian Open erwähnen und die zweite Runde in Indian Wells, wo er von Nadal bzw. Troicki gestoppt wurde. Bei den French Open schied er bereits in der ersten Runde, nachdem er von Berlock geschlagen wurde. Außerdem kam er beim Wimbledon bis zum Viertelfinale, aber da stoppte ihn Djokovic, aber Tomic gewann einen Satz gegen den Serben. Das Turnier in Montreal hat er in der zweiten Runde beendet und zwar im Duell gegen Tsonga. Beim Turnier in Winston verlor er gegen Andreev in der ersten Runde. Bei den US Open wurde er von Cilic in der zweiten Runde eliminiert (3:0). In Kuala Lumpur flog er in der ersten Runde raus, nachdem er von Cipolle 2:0 bezwungen wurde.

Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler. Der junge Australier gilt als ein großes Talent und man glaubt, dass er in der Zukunft eine wichtige Rolle in der Tennis-Welt spielen wird, aber in diesem Jahr glänzte er nur in Wimbledon, während sein heutiger Gegner sehr viele gute Auftritte in diesem Jahr bestritten hat. Wir werden noch erwähnen, dass es Anderson gelungen ist, Murray in der zweiten Runde des Turniers in Montreal zu besiegen. Wir sind der Meinung, dass er sich die Teilnahme in die zweite Runde dieses Turniers sichern wird.

Tipp: Sieg Anderson

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,67 bei paddypower (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010