Tipp ATP Sydney: J. Benneteau – M. Baghdatis

Tennis_BallIm zweiten Halbfinalmatch des Turniers in Sydney treffen der Zypriot M. Baghdatis und der Franzose J. Benneteau aufeinander. Baghdatis bezwang im Viertelfinale den an Position Eins gesetzten Spieler dieses Turniers, Del Potro (2:0), während der Franzose besser als Bogomolov gewesen ist (2:0). Beginn: 13.01.2012 – 05:00

J. Benneteau befindet sich auf dem 49. Platz der ATP Liste. Bisher hat er kein Turnier gewonnen. In dieser Saison nahm er bereits beim Turnier in Brisbane teil und wurde gleich in der ersten Runde von B.Tomic bezwungen. Von den letztjährigen Duellen werden wir die Niederlagen in den ersten Runden der Turniere in Sydney und Marseille gegen Starace bzw. Llodra erwähnen. Ein wenig erfolgreicher war er in Indian Wells, wo er gegen Melzer in der zweiten Runde verlor (2:1), während er in Miami von Fish eliminiert wurde und zwar wieder in der zweiten Runde. In Cincinnati wurde er von Nadal geschlagen, während er bei den US Open etwas erfolgreicher war. Er erreichte nämlich die dritte Runde, wo er von Roddick aufgehalten wurde. Gegen Ende der Saison spielte er in St. Petersburg und in Paris, wo der von Youzhny bzw. Roddick in der zweiten Runde geschlagen wurde. Werbung2012

M. Baghdatis befindet sich momentan auf dem 44. Platz der ATP Liste. Er hat vier gewonnene Turniere in seiner bisherigen Karriere. Letztes Jahr holte er keinen Titel und seinen letzten Titel gewann dieser Zypriot vor fast zwei Jahren beim Turnier in Sydney. Baghdatis hat keine nennenswerten Ergebnisse in letzter Saison erzielt, bis auf das Finale des Turniers in Kuala Lumpur, wo er von Tipsarevic bezwungen wurde. Die meisten Turniere hat er in der ersten oder der zweiten Runde beendet. Etwas besseren Partien lieferte er gerade in diesem Turnier in Brisbane ab, als er ins Viertelfinale, wo er von Roddick gestoppt wurde, eingezogen ist. Bei den Australian Open flog er in der dritten Runde aus, als er von Melzer eliminiert wurde. In Washington, Winston-Salem und Basel stand er im Viertelfinale. In der ersten Runde des diesjährigen Turniers in Brisbane bezwang er R. Harrison (2:0), während er in der zweiten Runde besser als K. Nishikori gewesen ist (2:0).

Dies ist das sechste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler. Der Franzose führt die Statistik mit 3:2 an. In der letzten Saison haben sie zwei Duelle bestritten und beide Spieler verbuchten jeweils einen Sieg. Benneteau siegte beim Turnier in Nizza (7:6 6:2), während Baghdatis erfolgreicher in München gewesen ist (7:6 6:3). Dieses Mal gilt der Zypriot als Favorit und zwar aufgrund seiner Partien bei der Eröffnung dieser Saison. Vor allem hat er im Viertelfinale, wo er über Del Potro triumphierte, eine sehr gute Partie abgeliefert. Deshalb erwarten wir in diesem Match seinen Sieg und den Einzug ins Finale.

Tipp: Sieg Baghdatis

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,62 bei ladbrokes (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010