Tipp ATP Sydney: J. M. Del Potro – M. Baghdatis

Tennis_BallIn der dritten Runde des ATP Turniers in Sydney treffen der an die Position Eins gesetzte Argentinier J. M. Del Potro und der Zypriot M. Baghdatis aufeinander. In der zweiten Runde bezwang Del Porto Kubot (2:1), während Baghdatis besser als Ebden gewesen ist (2:1). Beginn: 12.01.2012 – 01:00

Del Potro befindet auf dem 11. Platz der ATP Liste. In seiner Karriere hat er neun Titel gewonnen und zwei davon im letzten Jahr, als er im Finale des Turniers in Estoril Verdasco mit 2:0 besiegt hat und als er im Finale des Turniers in Delray Beach Tipsarević auch in zwei Sätze geschlagen hat. Von den anderen Auftritten werden wir das Halbfinale des Turniers in Indian Wells erwähnen und die kassierte Niederlage gegen Nadal. Bei Roland Garros schied er nach der 3:1-Niederlage von Djokovic in der dritten Runde aus. In Wimbledon verlor er gegen Nadal in der vierten Runde des Turniers. In Montreal und Cincinnati wurde er von Cilic bzw. Federer in der zweiten Runde eliminiert. Bei den US Open musste er sich Simon in der dritten Runde geschlagen geben (3:1). In Wien und Valencia erreichte er das Finale bzw. das Halbfinale, wo er von Tsonga bzw. Granollers besiegt worden ist. Werbung2012

M. Baghdatis befindet sich momentan auf dem 44. Platz der ATP Liste. Er hat vier gewonnene Turniere in seiner bisherigen Karriere. Letztes Jahr holte er keinen Titel und seinen letzten Titel gewann dieser Zypriot vor fast zwei Jahren beim Turnier in Sydney. Baghdatis hat keine nennenswerten Ergebnisse in letzter Saison erzielt, bis auf das Finale des Turniers in Kuala Lumpur, wo er von Tipsarevic bezwungen wurde. Die meisten Turniere hat er in der ersten oder der zweiten Runde beendet. Etwas besseren Partien lieferte er gerade in diesem Turnier in Brisbane ab, als er ins Viertelfinale, wo er von Roddick gestoppt wurde, eingezogen ist. Bei den Australian Open flog er in der dritten Runde aus, als er von Melzer eliminiert wurde. In Washington, Winston-Salem und Basel stand er im Viertelfinale. In der ersten Runde des diesjährigen Turniers in Brisbane bezwang er R. Harrison (2:0), während er in der zweiten Runde besser als K. Nishikori gewesen ist (2:0).

Del Potro und Baghdatis sind bisher zwei Mal aufeinandergetroffen und beide Tennisspieler haben je einen Sieg verbucht.  Der Zypriot war besser in der letzten Saison bei den Australian Open, in dem er einen 6:1 6:3 4:6 6:3-Sieg verbucht hat, während der Argentinier 2007. in Miami siegte (6:2 5:7 6:0). Del Potro gilt als Favorit in dieser Begegnung, aber man sollte bedenken, dass er lange Zeit außer Konkurrenz ist und dass er das letzte Jahr frühzeitig beendete, weil er bei den letzten beiden Masters in Shanghai und Paris nicht dabei war. Sein heutiger Gegner Baghdatis spielte auf dem neulich stattgefundenen Turnier in Brisbane, wo er das Viertelfinale erreicht hat. Deshalb erwarten wir einen harten Widerstand des Zyprioten gegenüber dem Argentinier, woraus zumindest ein Satzgewinn des Zyprioten resultieren sollte.

Tipp: Baghdatis +1,5 Spielsätze

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,00 bei unibet (alles bis 1,92 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010