Tipp ATP World Tour Finals: R. Nadal – J. W. Tsonga

Tennis_BallIn der zweiten Runde der Gruppe B der World Tour Finals in London konnten wir die absolute Dominanz von R. Federer über R. Nadal beobachten. Federer feierte einen verdienten 6:3 6:0-Sieg. Im zweiten Duell bezwang Tsonga den Amerikaner Fish in zwei Sätzen. Fish schaffte nur im ersten Durchgang, sich zu widersetzen und er wurde erst im Tie-Break bezwungen, während er im weiteren Verlauf keine Kraft mehr hatte, ins Spiel zurückzufinden. Beginn: 24.11.2011 – 21:15

Tsonga ist derzeit auf dem 8. Platz der ATP-Weltrangliste. In seiner Karriere hat er sieben Titel gewonnen. In diesem Jahr gewann er das Turiner in Metz als er besser als Ljubicic im Finale war, sowie in Wien, als er im Finale Del Potro bezwang. Von den diesjährigen Auftritten werden wir das Finale in Rotterdam, wo er eine Niederlage gegen Söderling kassierte, erwähnen, sowie die dritte Runde des Turniers in Madrid, wo er wieder gegen Söderling verlor. In Rom wurde er in der zweiten Runde von Federer besiegt. Bei den French Open hat er das Match in fünf Durchgänge gegen Wawrinka gespielt und in der dritten Runde mit 3:2 verloren. Beim Turnier in London verlor er gegen Murray (2:1). Was die anderen Auftritte auf hartem Bodenbelag betrifft, werden wir die dritten Runden in Miami und Australien Open erwähnen, in denen er beide Male von Dolgopolov besiegt worden ist. In Indian Wells wurde er in der zweiten Runde von Malisse aufgehalten. Bei den Vorbereitungsturnieren der US Open hat er den Auftritt im Halbfinale des Turniers in Montreal verzeichnet, wo er das Match gegen Djokovic aufgegeben hat. In Cincinnati hat er in der zweiten Runde gegen Bogomolov mit 2:0 verloren. Tsonga hat einen guten Eindruck in Wimbledon hinterlassen, wo er bis zum Halbfinale gekommen ist, aber dann von Djokovic eliminiert wurde (3:1). Beim Masters Turnier in Paris wurde im Finale von Federer bezwungen.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Rafael Nadal hat bisher 46 Titel gewonnen. In diesem Jahr hat er die Turniere in Monte Carlo und Barcelona gewonnen als er in den Finalspielen seinen Landsmann D. Ferrer bezwungen hat, sowie bei den French Open als er im Finale besser als Federer gewesen ist. Den Auftritt im Turnier in Doha hat er nach der Niederlage von Davydenko beendet. Er hat noch vier Niederlagen von Djokovic verzeichnet und zwar in Indian Wells und Miami mit jeweils 2:1, sowie in Madrid und Rom mit jeweils 2:0. Danach ist er beim Vorbereitungsturnier in London im Viertelfinale ausgeschieden, als er von Tsonga mit 2:1 bezwungen wurde. In Wimbledon verlor er im Finale gegen Djokovic. Danach trat er beim Turnier in Montreal auf und kassierte eine unerwartete Niederlage gegen I. Dodig in der zweiten Runde (2:1). Beim Turnier in Cincinnati erreichte er das Viertelfinale und verlor gegen Murray (2:0). Beim letzten diesjährigen Grand Slam in New York kassierte Nadal eine weitere Niederlage gegen den in diesem Jahr großartigen Djokovic (3:1). In Tokio stand er im Finale und wurde wieder einmal von Murray bezwungen, während er beim Masters Turiner in Shanghai in der dritten Runde vom Deutschen F. Mayer eliminiert wurde.

In den direkten Duellen führt Nadal die Statistik mit 6:2 an. In diesem Jahr sind diese beiden Spieler zwei Mal aufeinandergetroffen und beide haben je einen Sieg verbucht. Tsonga war im Viertelfinale des Turniers in Queen`s Club erfolgreicher (6:7 6:4 6:1), während Nadal besser im Davis Cup gewesen ist und einen 3:0-Sieg feierte. Letzte Saison haben sie ein direktes Duell gespielt und zwar in Miami als der Spanier das Match zu seinen Gunsten entschieden hat. Nadal sieht in der letzten Zeit nicht so gut auf dem Platz aus. Er befindet sich nicht mehr in einer Form, die wir von ihm gewohnt sind, während Tsonga immer besser spielt. Es wäre also keine große Überraschung, wenn er Nadal zum zweiten Mal in dieser Saison bezwingen würde.

Tipp: Sieg Tsonga

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,67 bei 10bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010