Tipp Australian Open: B. Tomic – F. Verdasco

australian_openVon 16. – 29. Januar wird das erste Grand Slam Turnier dieser Saison, Australian Open stattfinden. Das Turnier wird auf dem harten Bodenbelag gespielt und der Preisgeld beträgt 11.806.550 A$. Den Titel aus dem letzten Jahr wird Novak Djokovic verteidigen. Zusammen mit Federer, Murray, Nadal und Tsonga gilt er auch in diesem Jahr als einer der größten Favoriten. Die Austalian Open präsentiert uns schon traditionell einige neue Namen aus der Tenniswelt, die Aufmerksamkeit aus sich ziehen und somit einige der Favoriten überraschen und so wird es wahrscheinlich auch in diesem Jahr sein. Das erste Duell, das wir analysieren werden, werden der Australier B. Tomic und der Spanier F. Verdasco bestreiten. Beginn: 16.01.2012 – 03:00

Tomic ist der 34. Spieler der ATP-Weltrangliste, was auch die beste Platzierung seiner Karriere ist. Dieser junge Tennisspieler ist gerade mal 18 Jahre alt und erst in letzter Saison wurde die Öffentlichkeit auf ihn aufmerksam. Bisher hat er keinen Titel geholt und in der letzten Saison hat er einige Challengers bestritten. Von den interessanten Ergebnissen sollte man die dritte Runde der Australian Open erwähnen und die zweite Runde in Indian Wells, wo er von Nadal bzw. Troicki gestoppt wurde. Bei den French Open schied er bereits in der ersten Runde aus, nachdem er von Berlock geschlagen wurde. Außerdem kam er beim Wimbledon bis zum Viertelfinale, da stoppte ihn Djokovic, aber Tomic gewann einen Satz gegen den Serben. Das Turnier in Montreal hat er in der zweiten Runde beendet und zwar im Duell gegen Tsonga. Beim Turnier in Winston verlor er gegen Andreev in der ersten Runde. Bei den US Open wurde er von Cilic in der zweiten Runde eliminiert (3:0). In Kuala Lumpur flog er in der ersten Runde raus, nachdem er von Cipolle 2:0 bezwungen wurde. Gegen Ende der Saison spielte er in Tokio und Shanghai. Er wurde von Fish (2:1), bzw. Dolgopolov (2:1) besiegt. Werbung2012

Verdasco belegt den 24. Platz in der WTA-Rangliste. Er hat fünf Titel geholt, zwei davon im 2010. Im Finale des Turniers in Barcelona hat er Söderling mit 2:1 bezwungen, während er mit dem identischen Ergebnis im Finale des Turniers in San Jose A. Roddick geschlagen hat. Bei den Australian Open kam er bis in die vierte Runde, wo er von Berdych in drei Sätzen bezwungen wurde, während er in San Jose im Finale spielte, verlor aber vom jungen Kanadier M. Raonic mit 2:0. In Indian Wells kassierte er in der dritten Runde eine Niederlage gegen Querrey. Bei den French Open kam er wieder bis in die dritte Runde, wo er von Ljubicic gestoppt wurde (3:0). Vor den US Open bestritt er das Turnier in Washington, wo er im Viertelfinale gegen Stepanek verlor. In Montreal wurde er von Tipsarevic in der zweiten Runde rausgeworfen. Den letzten Auftritt vor dem letzten Grand Slam absolvierte er in Cincinnati, wo er in der dritten Runde eine Niederlage gegen Nadal eingefahren hat. Bei den US Open wurde er in der dritten Runde von Tsonga mit 3:0 besiegt und beim Turnier in Peking hat er das Viertelfinale gespielt, wo er gegen T. Berdych nur ein Game verzeichnen konnte. In Shanghai schied er bereits in der zweiten Runde aus, nachdem er von J. C. Ferrer geschlagen wurde, während er beim letzten Masters Turnier in Paris wieder in der zweiten Runde eliminiert wurde, diesmal vom Berdych.

Tomic und Verdasco sind bisher nur einmal aufeinandergetroffen und zwar im 2009. in Brisbane, als Verdasco triumphierte (6:4 6:2). Man sollte noch erwähnen, dass Verdasco damals die beste ATP-Platzierung in seiner Karriere hatte. Er belegte nämlich den siebten Platz in der ATP-Rangliste, während sein Gegner noch Junior gewesen ist. Heute ist die Situation ganz anders. Tomic hat in diesen drei Jahren große Fortschritte gemacht, während Verdasco einen gewissen Rückgang in seinem Spiel aufweisen kann. Aufgrund dessen erwarten wir Tomic-Sieg. Mit der Unterstützung der einheimischen Fans sollte er sich auf jeden Fall die Platzierung in die zweite Runde sichern.

Tipp: Sieg Tomic

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,62 bei 888sport (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010