Tipp Australian Open: F. Gil – I. Dodig

australian_openUnsere zweite heutige Analyse der Australian Open werden wir dem Duell zwischen dem Portugiesen F. Gil und dem Kroaten I. Dodig widmen. Dies ist eigentlich das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler bei einem ATP Turnier. Beginn:17.01.2012 – 01:00

F. Gil belegt den 107. Platz in der ATP-Rangliste. In seiner bisherigen Karriere hat er keinen Titel geholt. Im 2010. war er der Finalist des Turniers in Estoril, wo er gegen Montanes verloren hat. In diesem Jahr wurde er bereits in der Qualifikationsrunde des Turniers in Sydney eliminiert, während er in der ersten Runde in Chennai eine 2:1-Niederlage gegen Soeda kassierte. In letzter Saison hat er hauptsächlich Challengers bestritten. Von den Turnieren aus der ATP-Kategorie werden wir Sydney erwähnen, wo es in der zweiten Runde von Simon bezwungen wurde (2:0) und Austalian Open, wo er wieder in der zweiten Runde gegen Monfils verloren hat. In Miami kassierte Gil eine 2:1-Niederlage von Almagro, wieder in der zweiten Runde. Sein bestes letztjähriges Ergebnis erreichte dieser Portugiese in Monte Carlo. Er spielte im Viertelfinale, wo er von Murray in zwei Sätzen besiegt wurde. Von Roland Garros, Wimbledon und Winston-Salem verabschiedete er sich gleich in der ersten Runde. Werbung2012

Dodig befindet sich auf dem 36. Platz der WTA-Rangliste. Die letzte Saison war die beste in seiner bisherigen Karriere. Es gelang ihm, seinen ersten Titel zu holen und zwar im heimischen Turnier in Zagreb, als er im Finale besser als M. Berrer (2:0) gewesen ist. Außerdem stand er im Finale des Turniers in Hertogenbosch, wo er von Tursunov mit 2:0 bezwungen wurde. Von anderen Auftritten auf dem harten Beleg werden wir die zweite Runde der Australian Open erwähnen, wo er gegen Djokovic verloren hat (3:1). In Memphis wurde er von Del Potro mit 2:0 bezwungen. Einen guten Auftritt hat er in Delray Beach gezeigt, wo er das Viertelfinale erreicht hat, aber Tipsarevic stoppte ihn. Gegen diesen Spieler verlor er auch in der dritten Runde des Turniers in Montreal. Bei den US Open wurde er in der ersten Runde vom Russen Davydenko mit 3:2 bezwungen. Eines der besseren letztjährigen Auftritte hat er in Barcelona abgeliefert, aber er verlor 2:0 im Halbfinale gegen Nadal. In Bangkok, Shanghai und Basel schied dieser kroatische Tennisspieler bereits in der ersten Runde aus, während er in Paris und Tokio eine Runde weiter gekommen ist.

Wie wir bereits in der Einleitung gesagt haben, ist dies das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler bei einem ATP-Turnier, aber sie spielten beim CH Turnier in Neapel 2009. gegeneinander, als Gil einen 6:2 7:6-Sieg feierte. Die letztjährige Ergebnisse und die aktuelle Platzierung zeigen deutlich, wer Favorit in diesem Match ist, obwohl das im Tennis oft nicht sehr viel bedeutet. Dodig ist bekannt als ein großer Kämpfer, aber öfters hat er Spieltief und deshalb haben wir uns wegen einer besseren Quote für das Spiel mit einer größeren Anzahl von Games entschieden.

Tipp: über 36,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,87 bei unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010