WetttippsTENNISNoch ein gesetzter Spieler hat sich von den French Open verabschiedet und zwar T. Berdych. Von dem als Nummer 6 gesetzten Berdych hat man erwartet, dass er zumindest ins Viertelfinale einziehen wird. Tomas Berdych verspielte gegen den Franzosen Stéphane Robert einen Zweisatz-Vorsprung und unterlag 7:9 im fünften Durchgang. Wie erwartet marschierten Djokovic, Fererer und Del Potro mühelos in die zweite Runde. Bei den Damen gab es keine größeren Überraschungen. Beginn: 25.05.2011 – 11:00

Eines der interessanteren Duelle ist dieses zwischen dem Brasilinaner Bellucci und dem Italiener Seppi, das im Rahmen der zweiten Runde stattfinden wird, und so haben wir uns für die Analyse dieses Duells entscheiden.

A. Seppi ist der 51. Spieler der Welt und bisher hat er keinen Titel in seiner Karriere gewonnen. In diesem Jahr spielte er nur auf zwei Sandplatzurniere und zwar in Rom, wo er gleich in der ersten Runde von Monaco mit 2:1 bezwungen wurde und in Nizza, wo er in der zweiten Runde gegen D. Ferrer in zwei Sätzen verloren hat. In der ersten Runde der diesjährigen French Open hat er T. Gabashvili in drei Sätzen bezwungen. Im letzten Jahr hat er sich von Roland Garros in der zweiten Runde verabschiedet, als er von Kohlschreiber besiegt wurde.{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

T. Bellucci befindet sich auf dem 25. Platz der ATP-Liste und ist als Nummer 23 gesetzt. Bisher hat er 2 Titel gewonnen und zwar im Jahr 2009 als er im Finale des Turniers in Gstad besser als A. Beck gewesen ist (2:0) und im 2010 als er das Turnier in Santiago gewonnen hat, nachdem er im Finale Monaco mit 2:1 geschlagen hat. In diesem Jahr hat er im Viertelfinale der Turniere in Auckland, Santiago, Costa Do Saiupe und Estoril gespielt, während er zwei Mal im Halbfinale stand und zwar in Acapulco und Madrid, wo er sich sehr gut Djokovic widersetzt hat. In der ersten Runde der diesjährigen French Open hat er A.Golubev mit 3:1 bezwungen, während er im letzten Jahr in der vierten Runde von Nadal gestoppt wurde.

Diese beiden Spieler sind nur einmal aufeinandergetroffen und zwar in Hamburg 2010. In diesem Duell war der Italiener erfolgreicher (7:6, 5:7, 7:5). Die statistischen Indikatoren aus diesem Spiel sind fas gleich. Nur Seppi hatte mehr gewonnenen Punkten nach dem zweiten Aufschlag und er hatte das bessere Verhältnis der verwandelten Breaks 3/6:3/8. Der Brasilianer spielt in diesem Jahr viel besser als sein heutiger Gegner und das bestätigen uns seine diesjährigen Ergebnisse auf den Sandurnieren sehr gut. Der Italiener spielt sein erst fünftes Match auf Sand in diesem Jahr und deshalb erwarten wir, dass sich Bellucci für die letztjährige Niederlage rächen und in die dritte Runde einziehen wird.

Tipp: Bellucci -1,5 Satz

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,60 bei betathome (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010