Tipp US Open: R. Nadal – N. Djokovic

usopenIm Finale der US Open treffen Nummer Eins Djokovic und der zweitbeste Spieler der Welt, Nadal, aufeinander. Nach großer Wende im Halbfinalmatch gegen Federer (Djokovic lag zwei Spielsätze im Rückstand und rettete zwei Matchbälle) wiederholte Novak Djokovic den Erfolg aus dem letzten Jahr und wieder eliminierte er Federer im Halbfinale dieses Turniers. Wie er selber sagt, hat Nadal das beste Match in dieser Saison gespielt und mit dem 3:1-Sieg über Murray hat er die Gelegenheit bekommen, den Titel aus dem letzten Jahr zu verteidigen. Beginn: 12.09.2011 – 22:00

Rafael Nadal hat bisher 46 Titel gewonnen. In diesem Jahr hat er die Turniere in Monte Carlo und Barcelona gewonnen als er in den Finalspielen seinen Landsmann D. Ferrer bezwungen hat, sowie bei den French Open als er im Finale besser als Federer gewesen ist. Den Auftritt im Turnier in Doha hat er nach der Niederlage von Davydenko beendet. Er hat noch vier Niederlagen von Djokovic verzeichnet und zwar in Indian Wells und Miami mit jeweils 2:1, sowie in Madrid und Rom mit jeweils 2:0. Danach ist er beim Turnier in London im Viertelfinale ausgeschieden, als er von Tsonga mit 2:1 bezwungen wurde. In Wimbledon verlor er im Finale gegen Djokovic. Danach trat er beim Turnier in Montreal auf und kassierte eine unerwartete Niederlage gegen I. Dodig in der zweiten Runde (2:1). Beim Turnier in Cincinnati erreichte er das Viertelfinale, wo er gegen Fish 2:0 verloren hat. Auf dem Weg ins Finale bezwang er A. Golubev, N. Mahut, D. Nalbandian, G. Müller i A. Roddick ohne einen verlorenen Satz. Im Halbfinale war er besser als Murray (3:1).{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Djoković hat 27 Titel in seiner Karriere gewonnen. Dieses Jahr hat er 9 Turniere gewonnen und zwar Australian Open, Dubai, Indian Wells, Miami, Belgrad, Madrid, Rom, Wimbledon und Montreal. Die einzigen zwei Niederlagen kassierte Djokovic in diesem Jahr im Halbfinale der French Open gegen Federer und im Finale des Turniers in Cincinnati, als er das Match gegen Murray aufgegeben hat. In der ersten Runde dieses Turniers hat C. Niland das Match nach weniger als zwei Durchgänge aufgegeben. In der zweiten Runde war Djokovic wieder überzeugend und bezwang C. Berlocq.  In der dritten Runde schlug er problemlos Davidenko in drei Sätze. Die größten Probleme hat ihm, wie erwartet, Dolgopolov bereitet und zwar im ersten Durchgang, aber Djokovic gelang es nach dreizehn Games, diesen Durchgang für sich zu entscheiden. Im Viertelfinale hatte Djokovic sehr viele Probleme gegen seinen Landsmann Tipsarevic. Tipsarevic leistete großen Widerstand und hatte Break Ball im ersten Satz, wobei er den zweiten Durchgang gewonnen hat. Ein hohes Spieltempo wirkte sich auf Tipsarevic negativ aus und er hat das Match im vierten Durchgang aufgegeben. Wie wir bereits gesagt haben, hat er im Halbfinale nach fast vier Stunden R. Federer geschlagen.

Diese beiden Tennisspieler sind bisher 28 Mal aufeinandergetroffen. Die Statistik führt der Spanier mit 16:12 an. In diesem Jahr sind sie fünf Mal gegeneinender gespielt und jedes Mal war das im Finale eines Turniers, in dem Djokovic siegte. Nach dem großartigen Sieg im Halbfinale ist das Selbstvertrauen des Serben sicher deutlich gestiegen, während sein Gegner gerade mit dem psychologischen Aspekt des Spiels die meisten Probleme haben könnte. Wie er selbe sagte, glaubte Nadal in diesen fünf  Matches nicht zu 100% an sich und mit der Zeit ist dieses Selbstwertgefühl immer mehr geschwächt. Dies ist der letzte Grand Slam in dieser Saison und sicher werden beide Tennisspieler einen erbitterten Kampf um jeden Punkt führen. Die körperliche Fitness könnte einen großen Einfluss auf das Endergebnis haben.  Wir sind der Meinung dass beide Spieler die Chance auf den Titel haben, aber einen leichten Vorteil werden wir Djokovic geben, in erster Linie aufgrund dieses psychologischen Aspekts des Spiels.

Tipp: Sieg Djokovic

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,67 bei paddypower (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Da wir einen großen Kampf um jeden Ball erwarten, kommt uns dieser Tipp auf größere Anzahl der Games als eine sehr logische Option vor.

Tipp: über 39,5 Games

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,80 bei 888sport (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010