V. Estrella – D. Thiem 21.04.2015, ATP Barcelona

Estrella – Thiem / ATP Barcelona – Unsere zweite Analyse beim ATP Turnier in Barcelona werden wir dem Erstrundenduell zwischen V. Estrella aus der Dominikanischen Republik und dem Österreicher D. Thiem widmen. Bis zu diesem Augenblick sind neben den 16 gesetzten Tennisspielern noch M. Kukushikin und T. Belluci in die zweite Runde eingezogen. Kukushikin feierte nämlich einen 2:0-Sieg gegen J. Souza, während Bellucci mit dem identischen Satzergebnis über Y. Sugita triumphierte. Beginn: 21.04.2015 – 11:00 MEZ

V. Estrella

Estrella befindet sich auf dem 53. Platz der ATP-Rangliste, was um fünf Plätze schlechter ist im Vergleich zu seiner besten Platzierung, die er Ende Februar hatte. In dieser Saison holte er seinen ersten ATP-Titel in der Karriere und  so wird er als erster Sieger des neuen Turniers in Quito in Erinnerung bleiben. Im Finale hat er nämlich in einem sehr anspruchsvollen Match gegen den favorisierten F. Lopez gefeiert (2:1). Die Saison eröffnete er mit einer Erstrundenniederlage bei den Australian Open, wo er von J. Melzer bezwungen wurde, während er in Acapulco ebenfalls das Match der ersten Runde gegen Yen Hsun Lu verloren hat.

Bei den Masters in Indian Wells und in Miami wurde er jeweils in der ersten Runde eliminiert (M. Berrer bzw. S.Querrey) und auch in Houston konnte er nicht über die erste Runde hinaus. Er wurde von Groth 0:2 geschlagen. Beim neulich stattgefundenen Masters in Monte Carlo erreichte er die zweite Runde, aber zu Beginn des zweiten Spielsatzes hat er das Match an D. Ferrer abgegeben.

D. Thiem

Obwohl Thiem Fortschritte im letzten Jahr gemacht hat, ist er nun um ungefähr zehn Plätze schlechter platziert im Vergleich zu seiner besten Platzierung, die in der vergangenen Saison hatte, als er den 36. Platz besetzte. In dieser Saison machte er mit den guten Ergebnissen nicht weiter und derzeit belegt er den 43. Platz in der ATP-Rangliste. In Auckland und bei den Australian Open konnte er nicht über die erste Runde hinaus. Er wurde von Struff und Agut bezwungen, während er etwas erfolgreicher in Rotterdam gewesen ist, wo er das Match der zweiten Runde von Stakhovksy verlor.

Eines der besseren Ergebnisse erzielte er in Marseille, wo er im Viertelfinale von Agut gestoppt wurde. Danach folgte eine Serie der Erstrundenniederlagen und zwar in Dubai und in Indian Wells. In Miami erreichte er das Viertelfinale, wo er gegen Murray einen Spielsatz gewinnen konnte, während er in Monte Carlo von Pouille in der ersten Runde geschlagen wurde.

V. Estrella – D. Thiem TIPP

Das ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennisspieler bei der ATP-Tour und da der Österreicher viel bessere Ergebnisse hinter sich hat, gilt er als Favorit in diesem Match. Allerdings sollen wir bedenken, dass Estrella in dieser Saison gerade auf solchem Untergrund zu seinem ersten Titel gekommen ist, weshalb wir der Meinung sind, dass der favorisierte Thiem es nicht leicht haben wird. Daher tippen wir auf eine größere Anzahl von Games.

Tipp: über 20,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,94 bei unibet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€