V. Troicki – M. Klizan 23.09.2014

Troicki – M. Klizan – In dieser Woche finde das Turnier in Shenzhen statt. Es wird auf dem Hartplatz gespielt und das Preisgeld beträgt 655.905$. Das ist ein neues Turnier bei der ATP Tour und der Gewinner dieses Turniers wird als erster Turniergewinner in Erinnerung bleiben. Das erste Match, das wir analysieren werden, werden der Serbe V. Troicki und der Slowake M. Klizan bestreiten. Beginn: 23.09.2014 – 08:30 MEZ

V. Troicki

Troicki befindet sich zurzeit auf dem 174. ATP-Ranglistenplatz. Er hat bis jetzt einen Titel gewonnen und zwar in Moskau 2010. Dies hier ist seine zweite Turnierteilnahme seit seine Strafe abgelaufen ist. Wir werden somit die Ergebnisse aus der letzten Saison erwähnen. Zuerst spielte er in Doha mit, wo er in der zweiten Runde 0:2 gegen Lacko verlor und bei den Australian Open wurde er in der ersten Runde von Stepanek gestoppt. Auch bei den Turnieren in Rotterdam, Dubai und Indian Wells kassierte er jeweils Erstrundenniederlagen und zwar gegen Gasquet, Djokovic und Goffin. Diese negative Serie wurde durch die Platzierung in die zweite Runde des Turniers in Miami beendet, wo er gegen Tsonga 0:2 verloren hat.

Den Auftritt in Monte Carlo beendete er in der ersten Runde nachdem Nieminen besser gewesen ist. Das beste Ergebnis in der letzten Saison erzielte Troicki in Bukarest und München, wo er jeweils im Viertelfinale mitgespielt hat, dort aber von Rosol bzw. Kohlschreiber jeweils 0:2 bezwungen wurde. Beim Roland Garros Turnier hat er in der vierten Runde gegen Tosnga gespielt und verloren 0:3, während er in Eastbourne das Match der ersten Runde gegen Klizan verloren hat. Beim Wimbledon Turnier kam er in die dritte Runde und die letzte Turnierteilnahme vor der kassierten Strafe war in Umag, wo er in der zweiten Runde von Robredo eliminiert wurde.

M. Klizan

Klizan befindet sich auf dem 56. Platz der ATP-Rangliste. Er hat bis jetzt zwei Titel gewonnen. Einen von diesen zwei Titeln holte er in dieser Saison, als er beim Turnier im München im Finale Fognini bezwungen hat. In dieser Saison hat er mehrere Turniere verpasst und zwar trat er bei den Australian Open auf, wo er über die Qualifikation in die dritte Runde gekommen ist, dort aber gegen S. Robert verloren hat. Danach spielte Klizan in Rio de Janeiro mit, wo er das Match der zweiten Runde an Andujar abgegeben hat, während er in Sao Paulo im Viertelfinale von Bellucci 0:2 bezwungen wurde.

Die Turniere in Barcelona und Nizza beendet er jeweils in der zweiten Runde und zwar sind Almagro bzw. Gulbis besser gewesen. Einen soliden Auftritt legte Klizan beim Roland Garros Turnier ab, wo er das Match der dritten Runde nach drei ungewissen Sätzen gegen Granollers verloren hat. Ein gutes Ergebnis erzielte er in Eastbourne wo er im Viertelfinale von Gasquet gestoppt wurde, während er beim Wimbledon das Match der ersten Runde gegen Nadal verloren hat. In Hamburg hat er das Match der zweiten Runde kampflos an Simon abgegeben. Bei den US Open wurde er in der zweiten Runde von Berdych mit 2:3 bezwungen.

V. Troicki – M. Klizan TIPP

Beide Tennisspieler haben jeweils einen Sieg in den direkten Duellen erzielt. Es ist interessant, dass sie beide Male auf Rasen gespielt haben. Troicki war besser 2012 beim Wimbledon (6:4 4:6 5:7 7:6 6:4), während sich Klizan ein Jahr später in Eastbourne mit 6:3 6:2 revanchierte. Troicki hat nach seiner Rückkehr auf die Tennisplätze große Fortschritte in der ATP-Rangliste gemacht, aber dennoch wurde mehr von diesem Tennisspieler erwartet.  Neben dem Turnier in Gstad hat er hauptsächlich an den CH-Turnieren teilgenommen und zwar auf Sand und es ist daher fraglich, ob er für dieses Match auf dem Hartplatz gut vorbereitet ist. Deshalb ist es besser auf eine größere Anzahl von Games zu tippen als den Sieger dieses Duells zu prognostizieren.

Tipp: über 21,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!