Island – Kroatien 15.11.2013

Island – Kroatien – Am Freitagabend werden die WM-Playoffs stattfinden. Auf dem Programm sind die Hinspiele der Playoffs, nach den die letzten vier WM-Teilnehmer des alten Kontinents bekannt sein werden. Im ersten Hinspiel treffen die angenehmste Überraschung dieser Qualifikation, Island, das momentan den 18. Platz in der FIFA-Rangliste belegt und ein regelmäßiger Teilnehmer der großen Wettbewerbe, Kroatien, aufeinander. Diese beiden Teams trafen bisher nur zwei Mal aufeinander und zwar im Jahr 2006 in der WM-Qualifikation als Kroatien in den beiden Begegnungen problemlos feierte. Beginn: 15.11.2013 – 20:00 MEZ

Island

Das überrascht nicht, zumal Island viele Jahre nur eine durchschnittliche Mannschaft hatte, aber diesmal haben die Isländer endlich die Chance, an einem großen Wettbewerb teilzunehmen. Die hartnäckigen Isländer haben nämlich die die Tatsache, dass sie in einer leichteren Gruppe sind, maximal ausgenutzt und irgendwie aus dem Hintergrund wirkend haben sie sich den zweiten Gruppenplatz gesichert und zwar gleich hinter der Schweiz. Gerade das 4:4-Remis im Auswärtsspiel in Bern brachte ihnen das dringend benötigte Selbstbewusstsein vor dem Qualifikationsfinish, in dem sie Heimsiege gegen Albanien und Zypern holten, während sie am letzten Spieltag ein 1:1-Auswärtsremis gegen Norwegen eingefahren haben, wodurch sie sich die Playoffs gesichert haben.

Der erfahrene Trainer Lagerback hat im Hinspiel gegen Kroatien eine offensive Spielweise seiner Schützlinge angekündigt, da er sich dessen bewusst ist, dass er im Rückspiel kaum eine Chance haben wird, einen eventuellen Patzer aus diesem Spiel in Reykjavik wiedergutzumachen. Was den Spielerkader angeht, erwarten wir die gleiche Startelf wie in den letzten drei Spielen, wobei man von Gylfi Sigurdsson sehr viel erwarten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Island: Halldorsson – Saevarsson, R.Sigurdsson, Arnason, Skulason – Gunnarsson, Bjarnason – Gudjohnsen, G.Sigurdsson, Gudmundsson – Sightorsson

Kroatien

Im Gegensatz zu Island sind die Kroaten eine der größten Enttäuschungen bei dieser Qualifikation, obwohl sie immer noch reale Chancen haben, um an der WM im Brasilien 2014 teilzunehmen. Diese Nationalmannschaft war bis vor kurzem auf dem sechsten Platz in der FIFA-Rangliste und wir sind irgendwie daran gewöhnt, dass sie an den großen Wettbewerben teilnehmen, aber diese Qualifikation haben sie auf dem zweiten Gruppenplatz beendet und nun müssen sie in den Playoffs gegen die unangenehmen Isländer spielen. Allerdings ist ihr momentan größtes Problem die schlechte Stimmung im Lager der Nationalmannschaft und zwar wegen drei kassierten Niederlagen und einem Remis in den letzten vier Qualifikationsrunden, weshalb der Nationaltrainer Stimac entlassen wurde.

Als „Retter“ wurde ein weiterer ehemaliger Nationalspieler verpflichtet und zwar Niko Kovac, der sonst keine Coaching-Erfahrung besitzt, weshalb die kroatischen Fans bezweifeln, dass er in der Lage sein wird, positive Veränderungen in so kurzer Zeit zu erzielen. Trainer Kovac weist jedoch darauf hin, dass er im Duell gegen Island keine radikalen Änderungen vornehmen wird und dass er die Chance seinen vertrauten Spielern angeführt von Modric und Mandzukic geben wird. Nur der schwache Stürmer Olic ist fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung Kroatien: Pletikosa – Vrsaljko, Lovren, Ćorluka, Strinić – Srna, Modrić, Kovačić, Rakitić – Mandžukić, Jelavić

Island – Kroatien TIPP

Obwohl Kroatien in diesem Match als ein leichter Favorit gilt, müssen wir die letzten drei tollen Partien der Isländer berücksichtigen, vor allem im eigenen Stadion, sodass wir der Meinung sind, dass sie am Freitagabend zu einem guten Ergebnis vor dem Rückspiel in Kroatien kommen werden.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Island

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei bet365 (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!