Kamerun – Kroatien 19.06.2014

Kamerun – Kroatien – In dieser zweiten Begegnung der Gruppe A werden zwei Mannschaften ihre Kräfte messen, die nach der ersten Runde punktelos blieben. Kroatien hat im Auftaktspiel eine 1:3-Niederlage gegen den Gastgeber Brasilien kassiert, während Kamerun im Duell gegen Mexiko mit 0:1 bezwungen wurde. Das bedeutet, dass der Patzer in diesem Duell wahrscheinlich auch Abschied eines dieser Teams von der WM gleich nach der Gruppenphase bedeuten würde, weshalb wir der Meinung sind, dass beide Mannschaften dieses Spiel viel aggressiver und entschlossener antreten werden. Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Nationalteams in der Fußballgeschichte. Beginn: 19.06.2014 – 00:00 MEZ

Kamerun

Wir haben bereits gesagt, dass die Kameruner in der ersten Runde eine minimale Niederlage gegen Mexiko kassiert haben, aber viel mehr ist ihr indolenter Spielansatz besorgniserregend, weswegen sie während der 90 Minuten nicht geschafft haben eine richtige Torchance zu produzieren.  Natürlich wird Trainer Finke deshalb bestimmte Änderungen in diesem Mannschaftbereich durchführen. Der erfahrene Webo soll nämlich Vortritt vor Moukandjo bekommen, während der größte Star Eto`o und der beweglichste Spieler im Duell gegen Mexiko, Choupo-Moting, wieder die Chance bekommen sollen, ihre Qualität unter Beweis zu stellen. Auch das ziemlich lethargische Mittelfeld könnte gewisse Änderungen erleiden, zumal sich in der Zwischenzeit der erfahrene Makoun erholt hat. Der junge Enoh soll deshalb auf der Ersatzbank bleiben.

Die Abwehr ist der stärkste Mannschaftsbereich dieses Teams, aber im Duell gegen Mexiko war auch sie teilweise porös, was sie am Ende auch einer Niederlage und des Verlustes der wichtigen Punkte kostete. Darüber hinaus soll erwähnt werden, dass den Mexikanern zwei reguläre Tore aberkannt wurden und zwar wegen angeblichen Abseits, wobei beide Male der junge Verteidiger Djeugou daran schuld gewesen ist und er deshalb dieses Mal durch den erfahrenen Nyom ersetzt werden soll. Auf der anderen Seite war Assou-Ekotto viel beweglicher, aber in diesem Duell gegen Kroatien wird auch der Rest der Mannschaft auf der Höhe sein müssen, wenn sie zumindest einen Punkt ergattern wollen. In der letzten Runde der Gruppenphase erwartet sie noch das Duell gegen Brasilien, sodass sie unbedingt auf Sieg spielen müssen, denn jedes andere Ergebnis würde wahrscheinlich Abschied von der WM bedeuten.

Voraussichtliche AufstellungKamerun: Itandje – Nyom, Chedjou, N’Koulou, Assou-Ekotto – Makoun, Song, Mbia – Webo, Eto’o, Choupo-Moting

Kroatien

Im Gegensatz zu Kamerun haben die Kroaten in der ersten Runde eine viel bessere Partie abgeliefert aber dennoch kassierten sie eine 1:3-Niederlage gegen Brasilien. Allerdings sollten wir hier erwähnen, dass die Kroaten vom japanischen Schiedsrichter beschädigt wurden, der beim Stand von 1:1 einen mehr als fragwürdigen Strafstoß für die Gastgeber verhängte, den Neymar auch verwandelte. Gerade dieser Barcelona-Spieler sollte davor für einen Ellenbogeneinsatz gegen Modric eine rote Karte kassieren aber er kam mit Gelber Karte davon. Im weiteren Verlauf des Spiels wurde den Kroaten nach Meinung von vielen ein reguläres Tor aberkannt. Den Kroaten ist es klar, dass ihnen Proteste jetzt nicht viel helfen werden und deshalb werden sie sich auf die nächste zwei Spiel maximal konzentrieren, in denen sie natürlich Siege verbuchen müssen.

In erster Linie denken wir da an dieses Duell gegen Kamerun, der auch eine Niederlage kassiert hat. Mit einem eventuellen Triumph der Kroaten in dieser Begegnung könnte diese afrikanische Auswahl wahrscheinlich mit dem Koffer packen beginnen und dann würde das letzte Spiel gegen Mexiko über den Einzug ins Achtelfinale entscheiden. Natürlich müssen auch die Brasilianer über Mexiko triumphieren, woran die Kroaten keinen Zweifel haben, da sie bereits auf der eigenen Haut gespürt haben, was es bedeutet, gegen die Gastgeber zu spielen aber auch gegen eine der weltbesten Mannschaften. Der aggressive Spielansatz gegen Brasilien brachte den Schützlingen des Trainers Kovac die Führung, aber später haben sie abgesehen von den schiedsrichterlichen Fehlern im physischen Segment nachgelassen, weshalb wir jetzt gewisse Änderungen im Mittelfeld erwarten können. Darüber hinaus wird nach der abgesessenen Strafe der beste Torschütze Mandzukic ins Team zurückkehren, sodass die schnellen Perisic und Olic viel mehr auf den Außenbahnen agieren können.

Voraussichtliche AufstellungKroatien: Pletikosa – Srna, Ćorluka, Lovren, Vrsaljko –Vukojević, Modrić – Perišić, Rakitić, Olić – Mandžukić

Kamerun – Kroatien TIPP

Dieses Spiel ist für beide Mannschaften von großer Bedeutung, weil eine eventuelle Niederlage für eines der Teams wahrscheinlich den Abschied von der WM bedeuten würde, aber wir erwarten, dass die Kroaten die gute Partien aus dem Duell gegen Brasilien wiederholen werden und am Ende auch zeigen werden, dass sie derzeit eine viel bessere Mannschaft zur Verfügung haben als Kamerun.

Tipp: Sieg Kroatien

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!