Uruguay – Venezuela, 02.06.12 – WM-Quali

Neben den vielen Freundschaftsspielen der Nationalmannschaften, haben wir für dieses Wochenende auch ein paar Wettbewerbsspiele rausgesucht und zwar im Rahmen der südamerikanischen WM-Qualifikationen 2014 in Brasilien. Im ersten Duell treffen zwei Mannschaften von der Tabellenspitze aufeinander und zwar der führende Uruguay, der übrigens der aktuelle Gewinner von Copa America ist und das drittplatzierte Venezuela, das in diesem Wettbewerb im letzten Jahr bis zum Halbfinale gekommen ist. Bei den letzten WM-Qualifikationen endeten beide Duelle zwischen diesen zwei Teams unentschieden. Beginn: 02.06.2012 – 19:00

Nachdem die Nationalmannschaft von Uruguay bei der letzten WM den großen dritten Platz geholt hat, sowie im letzten Jahr Fußballmeister von Südamerika geworden ist, wird diese Mannschaft jetzt von vielen respektiert. Wie gut diese Nationalmannschaft wirklich ist, zeigt am besten die Tatsache, dass sie sich auch bei diesen kontinentalen WM-Qualifikationen auf der führenden Tabellenposition befindet. In den ersten drei Runden haben die Schützlinge von Trainer Tabarez zwei Siege und ein Remis erzielt und besonders überzeugend sind sie zuhause gewesen, wo sie gegen die Mannschaften von Bolivien und Chile jeweils vier Tore erzielt haben. Danach haben die Uruguayer auch drei Freundschaftsspiele in Europa abgelegt und da einen Sieg gegen Italien geholt, sowie Remis gegen Rumänien und Russland. Damit haben sie ihre Serie ohne Niederlagen nur weiter fortgesetzt und mit dieser Spielform der Uruguayer würde keinen wundern, wenn diese Serie noch lange anhalten würde. Was den Spielkader angeht, stehen Tabarez im Duell gegen Venezuela alle seine Stars zu Verfügung, auch das fantastische Trio Suarez-Cavani-Forlan eingeschlossen. Somit können wir wieder ein ziemlich offensives Spiel von Uruguay erwarten, aber auch mit einer maximal ernsten Herangehensweise in der Abwehr, wo Caceres auf seine Position des rechten Außenspielers zurückkommt, was automatisch bedeutet, dass Maxi Pereira im Mittelfeld spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Uruguay: Muslera – Caceres, Godin, Lugano, Alvaro Pereira – Maxi Pereira, Arevalo Rios, Gargano – Suarez, Cavani, Forlan

Venezuela ist definitiv die größte Überraschung der letztjährigen Copa America gewesen, da diese Mannschaft schon im Voraus von allen abgeschrieben gewesen ist, aber die Spieler haben von Spiel zu Spiel fantastische Partien geliefert und den Wettbewerb mit nur einer Niederlage beendet. Aber auch diese Niederlage ist im Spiel um den dritten Tabellenplatz passiert, als alle Spieler schon erschöpft gewesen sind und zwar sowohl physisch als auch psychisch. Im Halbfinale sind die Fußballer von Venezuela erst nach dem Elfmeterschießen ausgeschieden und zwar gegen Paraguay. Nach diesem geschichtsreichem Auftritt, folgten etwas schlechtere Partien in Freundschaftsspielen, aber auch in der ersten WM-Qualifikationsrunde, als Venezuela von Ekuador bezwungen wurde. Aber Trainer Farias konnte seine Mannschaft damals wieder neu motivieren und in den nächsten drei Runden wurden zwei Heimsiege und ein Auswärtsremis geholt, was die Mannschaft auf den dritten Tabellenplatz gebracht hat. Diese Spiele haben die Spieler von Venezuela offensichtlich zu sehr ausgelaugt und somit folgte wieder einer schlechter Zeitraum, in dem sie sogar vier Niederlagen in Freundschaftsspielen kassiert haben. Aber kurz vor diesem Duell gegen Uruguay haben sie einen klaren 4:0-Heimsieg gegen Moldawien geholt. In dieser Begegnung ist Rondo der zweifache Torschütze gewesen, der zusammen mit seinem Kollegen aus der spanischen Primera, Fedor den Platz an der Angriffsspitze fest unter Kontrolle hat. Aber zwei entscheidende Spieler dieses Teams sind trotzdem Mittelfeldspieler Rondon und Arango, die in der Bundesliga spielen. Außer diesen zwei Spielern spielt nur noch der rechte Außenspieler Rosales in Europa, während die übrigen Spieler ziemlich ausgeglichen sind und deswegen rotiert sie auch Trainer Farias sehr oft.

Voraussichtliche Aufstellung Venezuela: Morales – Rosales, Vizcarrondo, Cichero, Perozo – Rincon, Perez Greco, Seijas, Arango – Rondon, Fedor

Obwohl wir hier den Sieg von Uruguay vorhersehen, haben wir uns anstatt eines Handicaps für einen Tipp mit vielen Treffern entschieden, da wir der Meinung sind, dass auch die unangenehmen Gäste die Zähne zeigen und somit zumindest ein Mal das Netz der Gastgeber schütteln werden, während von Suarez, Cavani und Forlan sowieso erwartet wird, dass sie zeigen, warum sie als das beste Angriffstrio der Welt gelten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=”http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1172908″ title=”Statistiken Uruguay – Venezuela”]