Uruguay – Kolumbien 11.09.2013

Uruguay – Kolumbien – Die interessanteste Begegnung der 16. Runde der südamerikanischen WM-Qualifikation wird in Montevideo stattfinden. Uruguay gilt als einer der weltbesten Mannschaften, aber die heutigen Gastgeber haben die WM-Qualifikation sehr schlecht eröffnet, sodass sie sich erst auf dem fünften Tabellenplatz befinden, während Kolumbien mit sogar sieben Punkten mehr auf dem Konto auf dem zweiten Platz ist, was bedeutet, dass Kolumbien die direkte Platzierung bei der WM sicher hat. In letzter Zeit haben beide Nationalmannschaften sehr gut gespielt und haben jeweils zwei Siege verbucht. Am Freitag haben sowohl Uruguay als auch Kolumbien minimale Siege verbucht, aber Kolumbien hat im Hinspiel, das in Bogota stattfand, Uruguay mit 4:0 bezwungen. Dafür haben die Kolumbianer noch nie in Uruguay triumphiert. Beginn: 11.09.2013 – 00:00 MEZ

Uruguay

Die Uruguayer wachen langsam auf und erst jetzt spielen sie so wie man es von ihnen am Anfang der Qualifikation erwartete. Mit zwei Auswärtssiegen in Folge, gegen Venezuela und Peru sind sie auf den fünften Tabellenplatz hochgeklettert, der in die Playoffs führt, was nicht schlecht ist, aber die Uruguayer werden sich mit dem fünften Platz nicht zufrieden geben und sie werden versuchen, zumindest auf den vierten Platz zu gelangen, um sich direkte Platzierung bei der WM zu sichern. Gerade deshalb ist der Sieg aus diesem Duell ein Muss. Am Freitag haben sie einen sicheren Auswärtssieg gegen Peru geholt. Luis Suarez, der momentan wegen Suspension nicht für Liverpool spielt, hat im Nationaltrikot eine tolle Partie abgeliefert. In diesem Match verletzte sich Forlan, sodass er in einer führen Phase des Spiels den Platz verlassen musste, genau wie Caceres, während die Verteidiger Lugano und Godin kartenbedingt ausfallen werden, sodass Trainer Tabarez sehr viele Änderungen vornehmen muss. Er wird wieder mit drei Stürmern auflaufen, weil die Abwehrreihe nicht besonders standfest ist.

Voraussichtliche Aufstellung Uruguay: Muslera – J.Pereira, Scotti, Gimenez, A.Pereira – Gargano, Rios, Rodriguez – Suarez, Stuani, Cavani

Kolumbien

Kolumbien steht ein schweres Auswärtsspiel bevor, aber diese Nationalmannschaft hat bereits einen tollen Job in dieser Qualifikation gemacht, sodass sie völlig entspannt nach Uruguay reisen kann. Am Freitag haben sie wahrscheinlich den entscheidenden Schritt gemacht als sie Ecuador im eigenen Stadion 1:0 bezwungen haben. Dies war das vierte Spiel in Folge, in dem Kolumbien kein Gegentor kassiert hat. Sie hatten das Spiel unter Kontrolle, obwohl man erwartet hat, dass sie einen überzeugenden Sieg holen, zumal der gegnerische Spieler in einer frühen Spielphase ausgeschlossen wurde und Kolumbien bereits in der 30. Minute in Führung ging. Allerdings wollten die Kolumbianer nicht allzu viel angreifen, weil nur die Punkte wichtig sind. Sie haben keine Probleme mit dem Spielerkader wie Uruguay, obwohl der linke Außenspieler Armero kartenbedingt gesperrt ist. Trainer Pekerman kann dieses Problem mit Zuniga lösen, während Cuardado auf die rechte Seite kommen soll. Es ist fraglich, ob Zapeta, der am Freitag nicht gespielt hat, diesmal dabei sein wird. Auch ohne ihn war die Abwehr auf der Höhe des Geschehens.

Voraussichtliche Aufstellung Kolumbien: Ospina – Cuardado, Perea, Valdes, Zuniga – Aguilar, Sanchez – Rodriguez, Torres – Gutierrez, Falcao

Uruguay – Kolumbien TIPP

Die vollständigen Uruguayer wären Favoriten in diesem Duell, aber so werden sie es nicht einfach haben, weshalb sie wahrscheinlich vorsichtig sein werden, während Kolumbien sowieso nicht angreifen muss, sodass wir hier ein torarmes Spiel erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!