In dieser Gruppe haben wir einen großen Favoriten und zwar nicht nur auf den Gruppesieg sondern auf den Titel und das ist natürlich Argentinien (7. Platz der FIFA-Rangliste). Die Gauchos sollte in dieser Gruppe problemlos den ersten Gruppenplatz holen. Deshalb könnte der Kampf um den zweiten Tabellenplatz umso interessanter werden. Der WM-Debütant aus Bosnien-Herzegowina (25. Platz) hat sich schon in der Qualifikation als ein sehr ernstzunehmender Gegner erwiesen und angesichts der Qualität der einzelnen Spieler wäre es keine Überraschung, wenn der Neuling in die KO-Phase einzieht. Den zweiten Gruppenplatz erhoffen sich auch die Nigerianer (44. Platz) und zwar zu Recht. Vom aktuellen Afrika-Meister wird viel erwartet, obwohl er bei den letzten Weltmeisterschaften nicht geschafft hat, an die früheren Erfolge anzuknüpfen, als diese Nationalmannschaft ihre größten Erfolge gefeiert hat. In dieser Gruppe ist noch Iran (37. Platz), der zwar in der FIFA-Rangliste besser platziert als Nigeria ist, aber dennoch als der klare Außenseiter der Gruppe F gilt. Die iranische Nationalmannschaft ist ebenfalls auf dem Abwärtspfad und zwar nachdem sie Ende des letzten und Anfang dieses Jahrhunderts einige bemerkenswerte Ergebnisse erzielt hat. Den Wettbewerb in dieser Gruppe werden Argentinien und Bosnien-Herzegowina am 15. Juni in Rio de Janeiro eröffnen und zwar im berühmten Maracana (Kapazität 73.531 Sitzplätze) und am folgenden Tag werden in Curitiba (Arena da Baixada, Kapazität 41.456 Sitzplätze) Iran und Nigeria ihre Kräfte messen.

Interessante Wetten aus dieser Gruppe:

ARGENTINIEN kommt ins Achtelfinale: 1,04 bei bet365

BOSNIEN-HERZEGOWINA kommt ins Achtelfinale: 1,85 bei bwin

NIGERIA kommt ins Achtelfinale: 2,38 bei bet365

IRAN kommt ins Achtelfinale: 7,00 bei mybet

Hier das Spezialangebot zur WM 2014 holen!!!