Von sechs afrikanischen Teams, die an dieser WM teilnehmen, ist die algerische Auswahl nach Meinung vieler Experten die schwächste Mannschaft bzw. sie hat die geringsten Chancen auf das Weiterkommen. In der FIFA-Rangliste ist aber nur die Elfenbeinküste besser platziert. Für Algerien ist dies die vierte Teilnahme an einer WM-Endrunde und alle drei Male wurden die Algerier bereits in der Gruppenphase eliminiert. Den besten Eindruck haben sie in Spanien 1982 hinterlassen, als sie einen sensationellen Sieg gegen Deutschland gefeiert haben, aber dennoch reichte es nicht für das Weiterkommen. Im Mexiko 1986 beendeten sie die Gruppenphase mit einem Remis und zwei Niederlagen. Die gleiche Bilanz in der Gruppenphase hatten sie auch bei der letzten WM. Bei der letztjährigen afrikanischen Kontinentalmeisterschaft haben sie schlecht abgeschnitten, während sie in der WM-Qualifikation die Gruppenphase locker überstanden haben. Sie waren in der Gruppe mit Mali, Benin und Ruanda. Danach haben sie noch Burkina Faso eliminiert und zwar nachdem sie das erste Match 2:3 verloren haben. Im Rückspiel feierten sie aber einen 1:0-Heimsieg und sicherten sich somit die WM-Teilnahme.

Nationaltrainer: der 62-jährige Vahid Halilhodzic ist der wichtigste Mann dieser Auswahl, weil es sich hier um einen Experten mit langjähriger Erfahrung handelt, der in Frankreich bei einigen Vereinen seine Spuren hinterlassen hat, sowohl als Spieler als auch als Trainer. In seiner Spielerlaufbahn hatte er seine besten Momente beim französischen Nantes. 1985 war er der Torschützenkönig der Ligue 1, aber er war schon davor bekannt, als er noch bei Velez Mostar gespielt hat. Dieser Experte aus Bosnien-Herzegowina hat als Trainer hauptsächlich in Frankreich gearbeitet. Er leitete PSG, Rennes und Lille. Mit Paris gewann er 2004 den Coupe de France. Davor, im Jahre 1997 hat er mit dem marokkanischen Verein Raja de Casablanca den afrikanischen Supercup gewonnen. 2008 wurde er Trainer der Elfenbeinküste, aber nach dem Ausscheiden der Elefanten im Viertelfinale des Afrika-Cups 2010 wurde er entlassen und zwar ein paar Monate vor der Weltmeisterschaft in Südafrika. Nach der Entlassung übernahm er den Posten des Trainers bei Dinamo Zagreb. Vor genau zwei Jahren übernahm er die algerische Nationalelf und sorgte dafür, dass sie zur WM fahren darf.

Spielsystem und Spielerkader: Auf dem Papier spielen die Algerier sehr offensiv und sehr oft in der 4-3-3-Formation, obwohl sie sich auf dem Feld viel defensiver verhalten, wobei die beiden Offensivspieler auf den Außenbahnen leicht zurückgezogen agieren. Damit verwandelt sich ihre Formation in 4-5-1. Das Sturmtrio erscheint als die größte Stärke von Algerien. El Soudani soll links spielen, während rechts Feghouli von Valencia agieren soll und in die Mitte kommt Slimani von Sporting Lissabon. Das Mittelfeld mit Lacen (Getafe), Taider (Inter) und Brahimi (Granada) sieht gar nicht schlecht aus. Der erfahrene Kapitän Bougherra soll die Abwehr anführen und da sind noch die Cadamuro (Mallorca) und Ghoulam (Neapel). Alles in allem sehen die Algerier überhaupt nicht harmlos aus, obwohl das Problem einer eher zu kurz besetzten Ersatzbank mehr als offensichtlich ist.

Voraussichtliche Aufstellung: Zemmamouche – Mandi, Cadamuro, Bougherra, Ghoulam – Lacen, Taider, Brahimi – Feghouli, El Soudani, Slimani

Vorhersage: die Algerier haben die Gruppenphase noch nie überstanden. In den letzten beiden WMs waren sie nicht einmal nah dran und objektiv betrachtet erwartet sie auch dieses Mal eine viel zu schwere Aufgabe. Sie sind nämlich in einer Gruppe mit zwei sehr starken europäischen Teams, Belgien und Russland, die qualitativ viel besser als Algerien sind. Da ist noch die unangenehme südkoreanische Auswahl, gegen die keine afrikanische Mannschaft allzu gerne spielt. Deshalb sind wir der Meinung, dass Algerien im vierten WM-Anlauf nicht schaffen wird, das Achtelfinale zu erreichen.

ALGERIEN – interessante Wetten:

Kommt ins Achtelfinale: 6,50 bei 10bet

Gruppensieger: 29,00 bei bet365

Kommt ins Finale: 1001,00 bei bwin

Titelgewinn: 2501,00 bei BetVictor

Hier das Spezialangebot zur WM 2014 holen!!!