Belgien gegen Russland 21.03.2019, EM-Qualifikationen

Wett Tipp heute ✅ Brasilien gegen Peru, Copa America 2019

Belgien gegen Russland / EM-Qualifikationen – Belgien und Russland sind in dieser Gruppe die Hauptfavoriten auf die ersten zwei Plätze. Die Belgier sind ja immer noch auf dem ersten FIFA-Weltranglistenplatz, während sie bei der WM letztes Jahr den dritten Platz geholt haben. Russland war der Gastgeber und schaffte es bis zum Viertelfinale, was nur objektiv ist. Im Rahmen der Nations League schaffte es keines der Teams auf den ersten Gruppenplatz. Das letzte Mal trafen Belgien und Russland vor zwei Jahren aufeinander, als es 3:3 endete.

Belgien gegen Russland beginnt am 21.03.2019 um 20:45 MEZ

Belgien

Die tolle belgische Nationalelf hat wahrscheinlich nur noch diese eine Chance, um etwas Großes zu vollbringen. Bei der letzten Europameisterschaft waren die Belgier auch in der Favoritenrolle, schieden aber im Viertelfinale aus. Bei der WM in Russland schaffte sie es dann ins Halbfinale und verloren vom späteren Gewinner Frankreich. Sie kämpften mit den Engländern um den dritten Platz und gewannen, was natürlich ein großer Erfolg ist. Aber die Belgier wollten mehr.

Sie spielten danach sehr gut, auch die Nations League. Bis zum Auswärtsspiel in der Schweiz. Belgien lag 2:0 in Führung, verlor aber am Ende 2:5. Eine schwere Niederlage und gleichzeitig der letzte Auftritt der Belgier. Jetzt geht es mit den Qualis los und sie haben ziemliche Probleme mit dem Spielerkader. Kompany, Meunier, Vermaelen, de Bruyne und Witsel fehlen, während R. Lukaku fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Belgien: Courtois – Alderweireld, Boyata, Vertonghen – Chadli, Dendoncker, Tielemans, Carrasco – T.Hazard, Mertens, E.Hazard

Russland

Russland zog bei der letzten WM ins Viertelfinale ein, was trotz des Gastgeberstatus ein richtig großer Erfolg war. Mit etwas mehr Glück, hätte es sogar mehr werden können. Die Nations League fingen die Russen auch gut an und holten zwei Siege gegen die Türkei, während sie gegen Schweden zuerst unentschieden spielten. Entscheidend war dann das Rückspiel. Sie patzten und verloren 0:2. Damit war auch der erste Platz weg.

Davor legten sie das Freundschaftsspiel gegen Deutschland ab, das sie 0:3 verloren. Sie haben also die letzten zwei Spiele verloren und dabei kein Tor erzielt. Was die Startelf angeht, gab es gleich nach der WM Veränderungen. Es sollte jetzt eine andere Startelf auflaufen als gegen Schweden. Mittelfeldspieler Zobnin ist verletzt, während Veteran Zhirkov zusätzlich eingeladen wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Russland: Lunev – M.Fernandes, Semenov, Jikia, Kudryashov – Ozdoev, Gazinskiy – Ionov, Golovin, Cheryshev – Dzyuba

Belgien gegen Russland TIPP

Belgien ist nach dem Misserfolg bei der Nations League sicher angeschlagen, darf aber jetzt keinen Fehler mehr machen und sollte hier dominieren. Die Russen sind nicht vollzählig und spielen auch noch zu Gast.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Belgien

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,98 bei bet365 (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterNeukunden BonusLink
bet365 bonus
Bonus: 100% bis 100€

Ähnliche Artikel:

Slowakei gegen Ungarn 21.03.2019, EM-Qualifikationen

Gulbis gegen Kecmanovic 21.03.2019, ATP Miami

Anaheim Ducks gegen Winnipeg Jets 21.03.2019, NHL

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie zufrieden sind.