EM Gruppen und Teams zur EURO 2021

Bei der EM 2021 gibt es also sechs Gruppen mit jeweils vier Teams. Diesmal kann man das Achtelfinale auch von der dritten Gruppenposition erreichen, was vor allem für Favoriten vorteilhaft ist. Somit könnten es Außenseiter auch in die K.O.-Phase, bzw. den Einzug ins Achtelfinale schaffen.

4.8/5
  • ✅️️Hochwertiger Neukundenbonus
  • ✅️️App für alle Systeme
  • ✅️️Der größte Wettanbieter
  • ✅️️Sehr starke Lizenzen

Inhaltsübersicht:

SPIELPLAN

Vorrunde

11. Juni bis 23. Juni

Achtelfinale

26. Juni: 1A – 2C, London

26. Juni: 2A – 2B, Amsterdam

27. Juni: 1B – 3A/D/E/F, Sevilla

27. Juni: 1C – 3D/E/F, Budapest

28. Juni: 2D – 2E, Kopenhagen

28. Juni: 1F – 3A/B/C, Bukarest

29. Juni: 1E – 3A/B/C/D, Glasgow

29. Juni: 1D – 2F, London

Viertelfinale

2. Juli: Sankt Petersburg und München

3. Juli: Baku und Rom

Halbfinale

6. und 7. Juli: London

Finale

11. Juli: London

Gruppen

Vor allem ist die Gruppe F interessant. In dieser spielen nämlich der aktuelle Weltmeister Frankreich, der aktuelle Europameister Portugal und der mehrfache Welt- und Europameister Deutschland.

Gruppe A

Die Italiener sind klare Favoriten dieser Gruppe. Der Kampf um die zweite Gruppenposition könnte hier aber auch sehr interessant ausfallen.

Diese Gruppenposition könnte nämlich vor allem für die Schweizer und Türken interessant sein. Andererseits sollte man auch Wales nicht im Vorhinein abschreiben. Die Waliser konnten sich in den letzten Jahren nämlich schon sehen lassen und waren oft Teil attraktiver Fußball-Wettbewerbe.

Ein besonderes Plus für Italien ist Rom als Austragungsort der Spiele der Gruppe A.

Wett-Tipps und Prognosen – Gruppe A

Italien – Squadra Azzurra

Italien ist also der Gruppenfavorit. Nach dem Misserfolg bezüglich der WM-Platzierung 2018 in Russland ging es bei den Italienern so richtig bergauf.

Die letzte Niederlage kassierte Italien nämlich im September 2018 und zwar in der Nations League gegen Portugal.

Italien holte in den Qualifikationen zur EM 2021 alle zehn Siege, wie auch in den drei WM-Qualifikationsspielen 2022. Somit könnte Italien auch die Endphase dieser EM erreichen.

Italien Prognose & Quote

Schweiz – Nati

Die Schweiz fehlte bei der EM 2012 und von da an ist sie regelmäßiger Teilnehmer großer Wettbewerbe.  Auf ein gutes Ergebnis warten die Schweizer immer noch, obwohl sie dennoch einige Erfolge erzielt haben. Die Schweiz spielte in diesen neun Jahren bei den Weltmeisterschaften in Brasilien 2014 und in Russland 2018. Von beiden Weltmeisterschaften mussten sich die Schweizer aber ähnlich verabschieden.

Schweiz Prognose & Quote

In der Vorrunde der WM in Brasilien holten die Schweizer Siege gegen Ecuador und Honduras. Somit zogen sie ins Achtelfinale ein, trotz der sehr eindeutigen 2:5-Niederlage von Frankreich. Gegen Argentinien leisteten sie im Achtelfinale heftigen Widerstand, so dass Verlängerungen folgten. Die Schweiz hatte letztendlich Pech und nach einem Gegentor mussten sie Tschüss sagen.

In der Vorrunde der WM in Russland 2018 hat die Schweiz keins der drei Spiele verloren. Für die zweite Gruppenposition genügten aber die zwei Remis gegen Brasilien und Costa Rica und der Sieg gegen Serbien. Im Achtelfinale hatte es die Schweiz diesmal gegen Schweden etwas leichter, als vor vier Jahren. Das Ergebnis war aber das gleiche, da Schweden 1:0 ohne Verlängerungen gewonnen hat. Das war das Aus für die Schweiz bei dieser WM.

4.63/5
  • ✅️️App für alle Systeme
  • ✅️️Attraktives Neukundenbonus
  • ✅️️Sehr gutes Fußball-Angebot
  • ✅️️Sehr starke Lizenzen

Bestenliste Wettanbieter 2021 ➡️

Die Schweiz war insgesamt viermal EM-Teilnehmer. Bis 1996 war die Schweiz nicht Teil von Europameisterschaften, wonach sie in diesem Jahr nach der Vorrunde Tschüss sagen mussten. Sie fehlten auch im Jahr 2000 in Belgien und den Niederlanden. In Portugal stand das Glück 2004 wieder nicht auf ihrer Seite und sie schieden nach der Vorrunde aus.

Ihren ersten EM-Sieg verbuchten die Schweizer bei der EM 2008, die in Österreich und gerade in der Schweiz ausgetragen wurde. Nach den anfänglichen Niederlagen von Tschechien und der Türkei gewannen die Schweizer nämlich 2:0 gegen den Favoriten Portugal in der dritten Runde. Für ihre EM-Teilnahme nicht bedeutend, ist allerdings als der erste EM-Sieg der Schweizer in die Geschichte eingegangen.

4.75/5
  • ✅️️Einer der ersten europäischen Buchmacher
  • ✅️️Hervorragender Willkommensbonus
  • ✅️️App für iPhone und Android
  • ✅️️Sehr Starkes Fußballangebot

Bei der letzten EM 2016 in Frankreich zogen die Schweizer das erste Mal ins Achtelfinale ein. Damals musste Schweiz keine Niederlage einstecken. Somit genügten der 1:0-Sieg gegen Albanien, das 1:1-Remis mit Rumänien und das torlose Remis mit Frankreich für den zweiten Gruppenplatz. Die Schweiz zog somit ins Achtelfinale ein, wo es für sie gegen Polen gut aussah. Anstatt das beste Ergebnis in der neueren schweizerischen Geschichte zu erzielen, kam es zum Elfmeterschießen, wo das Glück nicht auf ihrer Seite war.

Jetzt können sich die Schweizer bei der EM 2021 wieder beweisen. Beim letzten großen Wettbewerb erzielten sie nämlich sowohl gute, als auch schlechte Ergebnisse. Die Schweizer zogen nach dem 5:2-Sieg gegen die favorisierten Belgier nämlich ins Halbfinale der ersten Ausgabe der Nations League ein. Im Halbfinale konnten sie dem Gastgeber Portugal aber nicht parieren. Im Kampf um Platz drei folgte dann die Niederlage von den Engländern nach dem Elfmeterschießen. Gegen Spanien und Deutschland war die Schweiz in der zweiten Ausgabe der Nations League nicht erfolgreich. Gefeiert haben sie nämlich nur gegen die Ukraine.

4.69/5
  • ✅️️Hochwertiger Neukundenbonus
  • ✅️️Gebührenfreie Einzahlungen
  • ✅️️Seriöses Unternehmen
  • ✅️️Attraktive Quoten

Nach der Auslosung zur EM 2021 waren die Dänen die größten Gegner für die Schweiz. Auch gegen die Republik Irland könnten es die Schweizer nicht leicht haben. Nach den ersten fünf Runden gewannen sie nur zweimal. Von Dänemark kassierten sie eine Auswärtsniederlage und gegen die Dänen fuhren sie auch ein Heimremis ein. Nach dem Heimsieg gegen die Republik Irland holten die Schweizer noch zwei Siege. Somit besetzten sie die erste Gruppenposition mit 17 Punkten. Der Start der Qualifikationen zur WM 2022 kann sich mit dem Auswärtssieg gegen Bulgarien und dem Heimsieg gegen Litauen auf jeden Fall sehen lassen. Auf die Schweizer warten aber erst jetzt schwerere Spiele mit Italien.

Gegen Italien werden es die Schweizer bei der EM 2021 am schwersten haben. Dieses Spiel wird aber keineswegs entscheidend sein. Wünschenswert wäre nämlich ein Sieg gegen Wales vor dem Spiel gegen Italien. Somit wäre das Spiel gegen die Türken aus der letzten Runde entscheidend. Gegen Wales verbuchten die Schweizer drei Siege und eine Niederlage. Gegen Italien gewannen sie in der neueren Geschichte nur einmal, wonach die letzten drei Aufeinandertreffen Remis waren. Mit der Türkei ist nicht positiv und die Schweizer verloren die letzten zwei Aufeinandertreffen.

4.8/5
  • ✅️️Umfangreiches Fußballangebot
  • ✅️️Hochwertiger Neukundenbonus
  • ✅️️App für alle Systeme
  • ✅️️Der größte Wettanbieter

Auf der Trainerbank sitzt der Schweizer Vladimir Petkovic schon seit 2014, der somit einer der dienstältesten Nationaltrainer ist.

Türkei – Ay-Yıldızlılar

Die Türkei hatte es in letzter Zeit nicht ganz leicht. Sie fehlten bei großen Wettbewerben, darunter auch bei der WM in Russland.

Sowohl in Freundschaftsspielen, als auch in der Nations League waren die Türken nicht besonders erfolgreich. In den Qualifikationen zur EM 2021 ging es aber bergauf. Die Türkei verbuchte nämlich sieben Siege, zwei Remis und nur eine Niederlage.

Auch der Start der Qualifikationen zur WM 2022 war mit zwei Siegen und einem Remis gut. Somit sollten die Türken bei der EM 2021 selbstbewusst auftreten.

Türkei Prognose & Quote

Wales – The Dragons

Bei der letzten EM in Frankreich war Wales eine heftige positive Überraschung. Die Waliser mussten sich nämlich erst in Halbfinale verabschieden, nach der Niederlage vom späteren Meister Portugal.

Wales spielt sehr standfest, was man auch anhand der einen Niederlage aus den Qualifikationen für die letzte WM schließen konnte. In Russland spielten sie aber nicht, was sie den vielen Remis zu verdanken haben.

Der Start der Qualifikationen zur EURO 2021 war für die Waliser nicht der beste. Dank den zwei Siegen sind sie aber Teil der EM 2021.

Wales Prognose & Quote
Wer wird Europameister 2021?
Frankreich 5,[email protected]
England 5,[email protected]
Belgien 6,[email protected]
Deutschland 8,[email protected]
Spanien 8,[email protected]
Portugal 8,[email protected]
Italien 11,[email protected]
Niederlande 12,[email protected]

Gruppe B

In dieser Gruppe gibt es einen klaren Favoriten. Zwei gleich gute Teams sollten um den zweiten Gruppenplatz kämpfen und die vierte Mannschaft ist ein Außenseiter.

Belgien ist logischerweise der Favorit. Zudem ist Belgien aktuell die erste Nationalmannschaft auf der FIFA-Weltrangliste. Bezüglich einzelner Spieler ist Belgien eine der weltbesten Fußball-Nationalmannschaften.

Dänemark und Russland, zwei gleich gute Mannschaften, könnten um den zweiten Gruppenplatz kämpfen. Der Außenseiter ist Debütant Finnland, dessen Ergebnisse sich in letzter Zeit aber schon sehen lassen können.

Wett-Tipps und Prognosen – Gruppe B

Belgien – Rote Teufel / Diables Rouges / Rode Duivels

Die Belgier besetzen also die erste Position der FIFA-Weltrangliste, so dass man an ihrer Qualität nicht zweifeln sollte. Das haben sie in erster Linie ihren schon seit Jahren guten Ergebnissen zu verdanken.

Bis zum Finale fehlt Belgien immer nur ein kleiner Schritt. Bei der letzten EM mussten sie nämlich im Viertelfinale Tschüss sagen. Bei der WM in Russland gewann Belgien andererseits den brillanten dritten Platz.

Belgien holte in den Qualifikationen zur EM 2021 alle zehn Siege und am Start der Qualifikationen zur WM 2022 zwei Siege und ein Remis.

Belgien Prognose & Quote

Russland – Sbornaja

Russland war bei der letzten EM in Frankreich sehr schlecht. Am Start ein brillantes Remis mit England und danach Niederlagen von Außenseitern, der Slowakei und Wales. Somit folgte schon nach der Vorrunde das Aus für die Russen.

Bei der letzten WM erreichten sie als Gastgeber das Viertelfinale, nachdem sie sogar für das Aus der Spanien verantwortlich waren.

In den Qualifikationen zur EM 2021 kassierten die Russen zwei Niederlagen von Belgien. In den anderen acht Spielen feierten sie und sind jetzt somit Teil der EM 2021.

Russland Prognose & Quote

Dänemark – Danish Dynamite

Auf die letzte EM musste Dänemark verzichten, was natürlich enttäuschend war. In Russland spielten die Dänen aber, mussten sich allerdings schon im Achtelfinale verabschieden.

Ist schon akzeptabel, aber Dänemark hat sich ganz sicher größere Erfolge erwünscht, was auch bei der EM 2021 nicht anders sein wird. Dänemark verbuchte in den Qualifikationen zur EM 2021 jeweils vier Siege und Remis.

Der Start der Qualifikationen zur WM 2022 war mit drei Siegen ohne Gegentore brillant, so dass die Dänen zu Recht optimistisch sein können.

Dänemark Prognose & Quote

Finnland – Huuhkajat

Finnland spielt das erste Mal bei einer EM mit. Als Debütant sind die Finnen somit logischerweise Außenseiter.

Finnland hatte kein Glück bei der Auslosung, wobei es ihnen aus dem schwächsten Lostopf noch gut erging. In den Qualifikationen zur EM 2021 brillierten sie mit vier Niederlagen auch nicht. Für die Platzierung genügten aber die sechs Siege.

Finnland ist in der Nations League sehr gut und die Qualifikationen zur WM 2022 starteten sie mit zwei Remis. Es steht ihnen also ein ziemlich heftiger Kampf bevor. Bei der EURO 2021 sind die Aussichten für die Finnen nicht die besten.

Finnland Prognose & Quote

Gruppe C

Die Niederlande sind klare Favoriten der Gruppe C. Einst steckten sie in einer Krise und verzichteten somit auf große Wettbewerbe. Bei der EM 2021 sind sie dabei und haben sicher große Ambitionen.

Um die zweite Gruppenposition könnten die Ukraine und Österreich kämpfen, die gleich gut sind. Nordmazedonien spielt das erste Mal bei einem großen Wettbewerb mit und ist somit Außenseiter. Die Nationalmannschaft sollte für andere somit nicht gefährlich sein.

Wett-Tipps und Prognosen – Gruppe C

Ukraine – Zovto-blakitni

Bei der letzten EM war die Ukraine mit allen drei Niederlagen und keinen Toren sehr schwach. Auch in den Qualifikationen zur letzten WM waren sie nicht erfolgreich.

In den Qualifikationen zur EURO 2021 schafften sie dank sechs Siegen und zwei Remis die Platzierung. Die Ukraine wurde in einer sehr schweren Gruppe nicht bezwungen, was wirklich gut ist.

Es tauchten aber wieder Probleme auf und es folgte schwache Leistung in der Nations League. In den Qualifikationen zur WM 2022 verbuchte die Ukraine alle drei Male Remis.

Ukraine Prognose & Quote

Niederlande – Oranje

Die Niederlande verpassten als Fußball-Supermacht sogar zwei große Wettbewerbe in Folge, was eine heftige Enttäuschung ist.

In letzter Zeit sieht es aber mit den Ergebnissen viel besser aus. Die Niederländer verloren in den Qualifikationen zur EM 2021 nämlich nur einmal. Zudem waren sie Finalisten der ersten Ausgabe der Nations League.

Am Start der Qualifikation zur WM 2022 dann eine Niederlage und ziemlich unbeständige Leistung. Die Leistung der Niederländer ist, im Vergleich zu den letzten Jahren, aber deutlich besser.

Niederlande Prognose & Quote

Österreich – Das Team / Burschen

Österreich ist in letzter Zeit nicht immer ganz gut. Zwei erfolgreiche Qualifikationen legte diese Nationalmannschaft hintereinander noch nicht ab. Bei der letztem EM ziemlich schwache Leistung, keine Siege und somit auch keine Teilnahme an der WM in Russland.

Die Österreicher verloren die ersten zwei Qualifikationsspiele zur EURO 2021. Der Traum von der Platzierung war umso weiter entfernt. Sie verbuchten aber Siege und erreichten somit die Platzierung.

Die Österreicher waren in der Nations League sehr gut, während der Start der Qualifikation zur WM 2022 andererseits schwach war. Somit könnte ihre Stimmung bei der EM 2021 vielleicht nicht die beste sein.

Österreich Prognose & Quote

Nordmazedonien – Red Lynxes

Nordmazedonien nimmt endlich mal an einem großen Wettbewerb teil.

Das schafften sie vor allem dank der Nations League und ihrer sehr guten Leistung. Nordmazedonien hatte es diesmal also etwas leichter und nutzte diese Chance.

In den Qualifikationen zur EM 2021 erreichten sie die dritte Gruppenposition trotz etwas stärkeren Gegnern. Nordmazedonien gewann in den Qualifikationen zur WM 2022 auswärts gegen Deutschland. Bei der EM 2021 könnten sie somit vielleicht auch für Überraschung sorgen. Dennoch werden sie es weiter von der Vorrunde wahrscheinlich nicht schaffen können.

Nordmazedonien Prognose & Quote
Wer wird Europameister 2021?
Frankreich 5,[email protected]
England 5,[email protected]
Belgien 6,[email protected]
Deutschland 8,[email protected]
Spanien 8,[email protected]
Portugal 8,[email protected]
Italien 11,[email protected]
Niederlande 12,[email protected]

Gruppe D

In der Gruppe D gibt es sogar zwei klare Favoriten. Die anderen zwei Mannschaften könnten aber auf jeden Fall für Überraschung sorgen.

England ist der erste klare Favorit mit zu Recht großen Ambitionen, Europameister zu werden. Der zweite Favorit ist der aktuelle Vizeweltmeister Kroatien. Von Tschechien und Schottland erwartet man auch einiges, zumal einige Schwächen der Kroaten in letzter Zeit sichtbar werden.

Wett-Tipps und Prognosen – Gruppe D

England – Three Lions

Bei großen Wettbewerben kämpft England immer um Trophäen und gute Ergebnisse. Diesmal haben sie dafür auch gute Spieler in ihren Reihen.

Die letzte EM war erfolglos, nach dem überraschenden Aus, das sie Island zu verdanken haben. Bei der WM in Russland dafür brillante Leistung der Engländer und der Einzug ins Halbfinale. Auch das Finale war nicht weit entfernt und auf die Endphase hoffen sie auch bei der EM 2021.

In den Qualifikationen zur EM 2021 überzeugende Leistung der Engländer und diesmal sind sie ja praktisch auch die Gastgeber. Unter anderem wird nämlich auch das Finale in London ausgetragen.

England Prognose & Quote

Kroatien – Vatreni

Kroatien ist der aktuelle Vizeweltmeister. Die Kroaten fehlen praktisch nie bei großen Wettbewerben und haben darüber hinaus noch immer brillante Spieler in ihren Reihen.

Nach dem Silber in Russland haben sie ihre Leistung aber dennoch verschlechtert. Einige Spieler sind gegangen und es werden immer mehr Schwächen sichtbar.

In den Qualifikationen zur EM 2021 und Nations League keine ganz brillante Leistung der Kroaten. Der Start der Qualifikation zur WM 2022 war zudem auch nicht besonders gut.

Kroatien Prognose & Quote

Tschechien – Reprezentace

Bei der WM in Russland war Tschechien nicht dabei, dafür aber bei der EM in Frankreich vor fünf Jahren.

In der Vorrunde verbuchten sie ein Remis und zwei Niederlagen, erbrachten also schwache Leistung. Das alles genügte für die K.O.-Phase logischerweise nicht. In den Qualifikationen zur EM 2021 dann drei Niederlagen, aber auch vier Siege, darunter einer gegen England.

Somit erreichte Tschechien die Platzierung und erbrachte in der Nations League gute Leistung. In den ersten drei Qualifikationsrunden zur WM 2022 holten sie allerdings nur vier Punkte.

Tschechien Prognose & Quote

Schottland – Bravehearts

Schottland spielt bei der EM 2021 vor allem dank guter Leistung in der der Nations League.

Die Gegner waren nicht die stärksten und die Platzierung erreichte Schottland gegen Israel in den Playoffs zur EM 2021. In den Qualifikationen dann dank jeweils fünf Siegen und Niederlagen die dritte Position. Die Schotten besetzten in der League B der Nations League allerdings erst die zweite Gruppenposition.

Am Start der Qualifikationen zur WM 2022 holte Schottland fünf Punkte, obwohl das auch besser sein konnte. Glasgow als einer der Spielorte der EM 2021 verleiht den Schotten zusätzliche Hoffnung.

Schottland Prognose & Quote

Gruppe E

Auch in der Gruppe E gibt es einen klaren Favoriten. Zwei Nationalmannschaften werden um Platz Zwei kämpfen während ein Außenseiter auf die K.O.-Phase wahrscheinlich verzichten wird.

Der klare Favorit, sowohl in der Gruppe, als auch auf den Titel, ist hier Spanien.

Den Kampf um Platz Zwei könnten Polen und Schweden führen. Nichtsdestotrotz könnten diese zwei Nationalmannschaften auch für Spanien gefährlich sein. Die Slowakei könnte als Außenseiter schlechte Aussichten haben.

Wett-Tipps und Prognosen – Gruppe E

Spanien – La Furia Roja

Spanien holte zwei Europameistertitel in Folge, Daumen hoch dafür. Nach dem letzten Titel 2012 waren die Spanier nicht mehr dermaßen auf der Höhe.

Von der EM 2016 und WM 2018 mussten sie sich nämlich schon im Achtelfinale verabschieden. Ziemlich enttäuschend für eine Nationalmannschaft mit großen Ambitionen. Jetzt warten sie aber auf eine neue Chance.

In den Qualifikationen wurden die Spanier nicht geschlagen und auch in der Nations League war ihre Leistung sehr gut. Der Start der Qualifikation zur WM 2022 war ebenfalls solide.

Spanien Prognose & Quote

Polen – Bialo-czerwoni

Bei der letzten EM wurde Polen im Viertelfinale eliminiert, praktisch ohne Niederlagen.

Zwei Siege und ein Remis in der Gruppe, wonach sie sich aber zweimal aufs Elfmeterschießen verlassen mussten. Gegen die Schweiz war Polen gut, schwach allerdings gegen Portugal.  Bei der WM in Russland folgte das Aus schon nach der Vorrunde, was sie ihrer schwächeren Leistung zu verdanken haben.

In den Qualifikationen zur EM 2021 ist ihre Bilanz acht Siege, ein Remis und eine Niederlage. Die Leistung von Polen in der Nations League war nicht besonders lobenswert. Der Start der Qualifikation zur WM 2022 war ebenfalls schwach, so dass die Stimmung im Team vor der EM 2021 sicher nicht die beste ist.

Polen Prognose & Quote

Schweden – Tre Kronor

Nach zwei Remis und einer Niederlage musste sich Schweden schon nach der Vorrunde der letzten EM verabschieden.

Danach folgte allerdings eine heftige Überraschung. In den Playoffs zur WM in Russland eliminierten sie Italien und zogen ins Viertelfinale ein. Trotz bis dahin guter Leistung wurden sie dann von England gestoppt. Danach folgten die erfolgreichen Qualifikationen zur EURO 2021. Die Bilanz war sechs Siege, drei Remis und eine Niederlage von Spanien.

Die Leistung der Schweden in der Nations League war nicht gut und sie stiegen in die B-Division ab. Der Start der Qualifikationen zur WM 2022 war mit zwei Siegen allerdings erfolgreich.

Schweden Prognose & Quote

Slowakei – Repre

Bei der letzten EM erreichte die Slowakei mit einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage das Achtelfinale. Im Achtelfinale kassierten sie aber eine überzeugende Niederlage von Deutschland.

In den WM-Qualifikationen vier Niederlagen, so dass sie auf die Playoffs und somit auch auf die WM in Russland verzichten mussten.

Die Slowakei war auch in den Qualifikationen zur EM 2021 nicht gut und beendete sie auf der dritten Gruppenposition. Dank der Nations League qualifizierten sie sich aber letztendlich für die EURO 2021. Die Slowaken waren in der neuen Ausgabe der Nations League sehr schwach, während der Start der Qualifikationen zur WM 2022 ganz gut war.

Slowakei Prognose & Quote
Wer wird Europameister 2021?
Frankreich 5,[email protected]
England 6,[email protected]
Belgien 7,[email protected]
Deutschland 8,[email protected]
Spanien 8,[email protected]
Portugal 9,[email protected]
Italien 11,[email protected]
Niederlande 12,[email protected]

Gruppe F

Die Gruppe F ist die definitiv stärkste mit drei Fußball-Supermächten und dem unglücklichen Ungarn. Bei der Auslosung stand das Glück nämlich nicht auf Ungarns Seite. Ob diese Nationalmannschaft Punkte holen wird ist somit fraglich.

Um die ersten zwei Gruppenpositionen werden der aktuelle Weltmeister Frankreich, der aktuelle Europameister Portugal und die immer starke deutsche Nationalmannschaft heftig kämpfen. Es ist gut möglich, dass aus der Gruppe F die drittplatzierte Nationalmannschaft in der K.O.-Phase  spielen wird.

Das Aus in der Vorrunde einer der drei genannten Nationalmannschaften wäre schon eine heftige Überraschung.

Wett-Tipps und Prognosen – Gruppe F

Deutschland – Die Mannschaft

Deutschland ist eine Fußball-Supermacht. Die Deutschen sind regelmäßige Teilnehmer großer Wettbewerbe und das letzte Mal fehlten sie bei der EM 1968. In den meisten Fällen sind sie sehr erfolgreich und holten schon viele Trophäen.

Deutschland – EM-Auftritte
EM-Titel: 3
Endrundenteilnahmen: 12
Halbfinale: 3
Platz Zwei: 3
EM-Spiele: 49
EM-Siege: 26

Dabei wurden auch Erfolge aus der BR Deutschland mitgezählt. Auch in der neueren Geschichte ist die deutsche Nationalmannschaft äußerst erfolgreich. 1996 holten sie in England den EM-Titel und die WM gewannen sie 2014 in Brasilien. Damals holten die Deutschen den einmaligen 7:1-Sieg im Halbfinale gegen den Gastgeber Brasilien.

Deutschland Prognose & Quote

Damit rächten sich die Deutschen sozusagen für die Final-Niederlage 2002 aus Japan und Südkorea.

Danach musste sich Deutschland noch zweimal im Halbfinale verabschieden. Diese Leistung ist natürlich nicht schlecht, aber 2006 waren die Deutschen Gastgeber und die Ambitionen somit größer.

2014 ging es allerdings so richtig bergauf und am Ende gab es den 1:0-Finalsieg gegen Argentinien. Das war der insgesamt vierte WM-Titel der Deutschen.

Deutschland ist bei Europameisterschaften andererseits nicht besonders erfolgreich. Nach dem EM-Titel 1996 spielten die Deutschen nämlich in nur noch einem Finale. Damals wurden sie aber 2008 von Spanien bezwungen. In der Zwischenzeit folgte das Aus für Deutschland bei zwei Europameisterschaften schon nach der Vorrunde.

4.56/5
  • ✅️️Große Auswahl an Bezahlmethoden
  • ✅️️Gute Auswahl an Glücksspielen
  • ✅️️Umfangreiches Wettangebot
  • ✅️️Hervorragende Quoten

Bei der EM 2016 spielte Deutschland im Halbfinale, wie auch vier Jahre davor. Insgesamt betrachtet waren sie bei großen Wettbewerben allerdings nicht besonders erfolgreich. In der Vorrunde holten sie 2016 einen Sieg gegen die Ukraine und Nordirland ohne Gegentore. Somit genügte das torlose Remis gegen Polen für den ersten Gruppenplatz. Im Achtelfinale gewannen die Deutschen problemlos gegen die Slowakei. Im Viertelfinale waren sie dann nach dem Elfmeterschießen entscheidend für die Italiener. Im Halbfinale kassierten sie von den Franzosen eine 0:2-Niederlage die somit das Aus bedeutete.

Danach ging es im FIFA-Konföderationen-Pokal bergauf. Dieser Wettbewerb war sozusagen eine „Einleitung“ der WM in Russland. Die Deutschen lief damals in einer fast ganz anderen Aufstellung und ohne die besten Spieler auf. Die Trophäe konnten sie letztendlich in ihren Händen halten. Sie verbuchten vier Siege und ein Remis mit Chile in der Vorrunde, das sie später im Finale 4:1 geschlagen haben. Das war die erste Trophäe von Deutschland im FIFA-Konföderationen-Pokal. Man sollte sich aber nie zu früh freuen, denn bei der WM in den gleichen Stadien in Russland folgte ein Desaster.

In den Qualifikationen zur WM 2018 holten die Deutschen alle zehn Siege und erzielten dabei sogar 43 Tore (vier Tore pro Spiel). Gegentore ließen sie nur vier zu. Diese Qualifikationen waren also erfolgreich, so dass man das Debakel nicht vorhersehen konnte. Die Deutschen hatten es nicht mit starken Gegnern zu tun, aber beispielsweise Tschechien, Norwegen und Nordirland sind immer für die eine oder andere Überraschung bereit. 2017 verbuchte Deutschland in 15 Spielen 11 Siege und 4 Remis, ohne Niederlagen. 2018 folgte dann die 0:1-Niederlage von Brasilien im Freundschaftsspiel, mit der die Positivserie gestoppt wurde. Somit verloren die Deutschen das erste Mal nach der Niederlage im EM-Halbfinale 2016 gegen Frankreich.

4.63/5
  • ✅️️Modernes Livewetten-Zentrum
  • ✅️️Sehr gutes Fußball-Angebot
  • ✅️️Sehr starke Lizenzen
  • ✅️️Cash-out Funktion

Es folgte dann auch eine Niederlage von Österreich. Danach kam die schlechte Partie gegen das ziemlich schwache Saudi-Arabien, wie auch die 0:1-Niederlage von Mexiko am Start der WM in Russland. Mit einem Spieler weniger und viel Glück gewann Deutschland dann 2:1 gegen Schweden, doch man sollte sich ja bekannterweise nicht zu früh freuen. Im entscheidenden Spiel kassierte Deutschland nämlich eine 0:2-Schock-Niederlage von Südkorea. Die Deutschen sagten der WM also schon nach der Vorrunde Tschüss, das erste Mal in der neueren Geschichte.

Bei der Erstausgabe der Nations League war Deutschland wieder nicht auf der Höhe. Sie holten nämlich in vier Spielen keine Siege und besetzten somit die letzte Gruppenposition. Bergauf ging es in den Qualifikationen zur EM 2021, da Deutschland sieben Siege und eine Niederlage verbucht hat. Somit besetzten die Deutschen den ersten Gruppenplatz. Diese eine Niederlage mussten sie zuhause von den Niederlanden einstecken, ihrer größten Konkurrenz. Die Deutschen waren aber so richtig torreich, da sie 30 Tore in acht Spielen erzielt haben. Zweitplatziert waren sie letztendlich in der zweiten Ausgabe der Nations League und zwar hinter Spanien, aber vor der Schweiz und Ukraine. Erwartet hat man aber einiges mehr vor ihnen. In die Geschichte der deutschen Fußballnationalmannschaft wird auch die überzeugende 0:6-Niederlage von Spanien eingehen.

Wettbonus Bestenliste 2021 ➡️

Der Start der Qualifikationen zur WM 2022 in Katar war für die Deutschen mit dem 3:0-Sieg gegen Island und dem 1:0-Auswärtssieg gegen Rumänien gut. Ende März dann der erste Schock und zwar die 1:2-Niederlage von Nordmazedonien. Diese Niederlage war ganz sicher nicht angenehm, obwohl Deutschland die Situation unter Kontrolle hat. Vor den Qualifikationen im Herbst sollten sich die Deutschen allerdings nicht zu sehr entspannen.

Davor werden sie es nämlich bei der EURO 2021 nicht leicht haben. Die Deutschen spielen nämlich in der schweren Gruppe mit den aktuellen Welt- und Europameistern, Frankreich und Portugal. Gegen Ungarn sollte es Deutschland andererseits nicht zu schwer haben und diese Nationalmannschaft ist ihr letzter Gegner. Die schwerste Aufgabe wartet auf sie nämlich gleich am Anfang. Gegen Frankreich hat Deutschland schon viele Male gespielt. Den letzten Sieg holten sie gegen die Franzosen im Viertelfinale der WM 2014 (1:0). Danach gab es noch vier Aufeinandertreffen dieser zwei Nationalmannschaften. Frankreich gewann zweimal, während dabei vor allem der Halbfinalsieg bei der letzten EM bedeutend ist. Das letzte direkte Duell endete mit dem 2:1-Sieg der Franzosen in der Nations League 2018.

4.69/5
  • ✅️️Hochwertiger Neukundenbonus
  • ✅️️Gebührenfreie Einzahlungen
  • ✅️️Seriöses Unternehmen
  • ✅️️Attraktive Quoten

Mit ihrem zweiten Gegner Portugal haben sie eine viel bessere Bilanz direkter Duelle. Die Deutschen gewannen nämlich viermal in Folge und zwar bei großen Wettbewerben. Das letzte Mal gewannen sie 4:0 in der Vorrunde der WM 2014. Gegen Portugal verloren die Deutschen das letzte Mal in der Vorrunde der EM 2000.

Ungarn ist kein besonders schwerer Gegner für die Deutschen. Deutschland gewann gegen Ungarn in der neueren Geschichte nämlich in vier Freundschaftsspielen in Folge. Das letzte Mal 2016 und zwar 2:0. Alle drei Spiele der Vorrunde werden die Deutschen zuhause in München austragen, was für sie auf jeden Fall vorteilhaft ist. Joachim Löw führt die deutsche Nationalmannschaft schon seit 2006 auf der Trainerbank an. Damals wurde er nach der WM in Deutschland der Nachfolger von Jürgen Klinsmann. Löw wird sich nach dieser EM von seinen Schützlingen allerdings verabschieden. Auf die Trainerbank der deutschen Nationalmannschaft kommt nämlich Hans-Dieter Flick.

Frankreich – Equipe Tricolore / Les Blues

Als Gastgeber der letzten EM sahen die Franzosen darin eine zusätzliche Chance für den Titel.

Weit davor waren sie nicht entfernt, verloren allerdings das Finale gegen Portugal. Bergauf ging es aber bei der WM in Russland 2018. Das zweite Mal in ihrer Geschichte holten sie den Weltmeistertitel und waren einfach brillant.

Die Qualifikationen zur EURO 2021 absolvierten die Franzosen routinemäßig. Sie verloren nämlich nur einmal und auch in der Nations League waren sie auf der Höhe. Der Start der Qualifikationen zur WM 2022 war für Frankreich mit zwei Siegen und einem Remis schon gut.

Frankreich Prognose & Quote

Portugal – Seleção

Bekannterweise holt man einen Titel leichter, als man ihn verteidigen kann. Die Portugiesen möchten jetzt allerdings das Gegenteil beweisen.

Nach drei Remis in der Vorrunde war Portugal 2016 nicht der größte Favorit. Weitergekommen sind sie allerdings erst nach Verlängerungen und danach nach dem Elfmeterschießen. Daraufhin gewannen sie gegen Wales und im Finale wurden gegen Frankreich Verlängerungen gespielt.

Bei der WM in Russland folgte das Aus der Portugiesen im Achtelfinale. Dafür gewannen sie die erste Ausgabe der Nations League und auch in den Qualifikationen zur EM 2021 waren sie gut.

Portugal Prognose & Quote

Ungarn – Magyarok

Dies ist die zweite EM-Teilnehme für Ungarn. Bei der letzten gelangten sie dank einem Sieg und zwei Remis sogar ins Achtelfinale.

Belgien konnten sie im Achtelfinale nicht parieren, aber nichtsdestotrotz war Ungarn sehr zufrieden. In den darauffolgenden Qualifikationen ging es allerdings bergab. Somit mussten sie auf die WM in Russland verzichten. In den Qualifikationen zur EURO 2021 verbuchte Ungarn vier Siege und vier Niederlagen. Besser sah das alles in der Nations League aus und über Bulgarien erreichten sie die EM 2021.

Die neue Ausgabe der Nations League und der Start der Qualifikationen zur WM 2022 waren ebenfalls gut für Ungarn. Dennoch ist die Gruppe F für Ungarn zu stark.

Ungarn Prognose & Quote

ACHTELFINALE

  • 26. Juni

1A – 2C, London (1)

2A – 2B, Amsterdam (2)

  • 27. Juni

1B – 3A/D/E/F, Sevilla (3)

1C – 3D/E/F, Budapest (4)

  • 28. Juni

2D – 2E, Kopenhagen (5)

1F – 3A/B/C, Bukarest (6)

  • 29. Juni

1E – 3A/B/C/D, Glasgow (7)

1D – 2F, London (8)

VIERTELFINALE

  • 2. Juli

Sieger AF6 – Sieger AF5, Sankt Petersburg (1)

Sieger AF4 – Sieger AF2, München (2)

  • 3. Juli

Sieger AF3 – Sieger AF1, Baku (3)

Sieger AF8 – Sieger AF7, Rom (4)

HALBFINALE

  • 6. Juli

Sieger VF2 – Sieger VF1, London (1)

  • 7. Juli

Sieger VF4 – Sieger VF3, London (2)

FINALE

  • 11. Juli

Sieger HF1 – Sieger H2, London