FC Alverca – Sporting 17.10.2019, Taca de Portugal

Taca de Portugal / FC Alverca gegen Sporting Lissabon – Im Rahmen der dritten Runde des portugiesischen Pokals steht Duell zwischen einem Drittligisten und einem Erstligisten auf dem Programm. Alverca hat seit 2004 nicht mehr in der höchsten Spielklasse Portugals gespielt, während Sporting einer der drei größten portugiesischen Vereine ist. Es ist also klar, wer der Favorit ist. Alverca hat bereits zwei Hürden bei diesem Wettbewerb übersprungen, und Sporting startet erst jetzt. Im letzten direkten Duell, das 2004 stattfand, feierte Sproting einen 2:0-Sieg.

Das Spiel FC Alverca gegen Sporting Lissabon beginnt am 17.10.2019 um 21:45 MEZ

FC Alverca

Alverca spielt in der dritten Fußballliga, die in vier Gruppen unterteilt ist. In seiner Gruppe spielt Alverca sehr gut und belegt nach sieben Runden den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Sie haben kein einziges Spiel verloren und haben aktuell fünf Siege und zwei Remis auf dem Konto. Sie gehören zu den Mannschaften, die die wenigsten Gegentore kassiert haben, und im letzten Spiel am vergangenen Wochenende haben sie mit Loures 1:1 gespielt. Im Pokal haben sie bereits zwei Gegner eliminiert, Sacavenense und Portomosense, und beide Rivalen haben jeweils 0:3 verloren. Dies wird natürlich der bislang stärkste Gegner sein.

Voraussichtliche Aufstellung Alverca: Lazaro – Godinho, Freitas, Ronaldo, Dias – Venaque, Apolinario – Rodrigues, Andrezinho, Liz – Mendes

Sporting Lissabon

Es ist eine schlechte Saison für Sporting, zumindest wenn es um die Meisterschaft geht. Es begann mit dem Debakel im Superpokal, als sie von Benfica regelrecht auseinandergenommen wurden – 0:5. Auch in den ersten sieben Ligarunden haben sie bescheiden gespielt. Sie belegen nur den siebten Platz und liegen bereits acht Punkte hinter dem unerwarteten Spitzenreiter Famalicao. Auf die Erzrivalen, Benfica und Porto, liegen sie mit je sieben Punkten im Rückstand, und das ist schon ziemlich viel. Sie haben bereits zwei Duelle verloren und haben außerdem zwei Remis und drei Siege verbucht. In der Europa League haben sie erst eine Niederlage und dann einen Sieg verbucht, sodass sie immer noch hoffen können, in die K.o.-Phase einzuziehen. Es ist ermutigend, dass sie Aves in der letzten Runde mit 1:0 besiegt haben, und es war das Debüt des neuen Trainers Silas. Jetzt wird wahrscheinlich eine kombinierte Mannschaft aufs Feld geschickt.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: Maximiano – Rosier, Ilori, Coates, Borja – Camacho, Henrique, Wendel, Jese – Vietto, Bolasie

Wett Tipp: FC Alverca – Sporting

Obwohl Alverca ein Drittligist ist, spielt diese Mannschaft in ihrem Rang recht gut und ist ungeschlagen. Deshalb glauben wir, dass die heutigen Gastgeber im Duell gegen den letztjährigen Pokalgewinner einen guten Widerstand leisten können. Sporting spielt nicht gut und außerdem läuft eine kombinierte Besetzung auf, also erwarten wir kein Tor-Festival in dieser Begegnung.

Tipp: unter 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,66 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

Anbieter
Bonus
Link
        • *Eröffnungsangebot. Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Ähnliche Artikel:

Fluminense – Athletico PR 18.10.2019, Serie A

Avai FC – FC Internacional 18.10.2019, Serie A

FC Santos – Ceara SC 18.10.2019, Serie A

<
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie zufrieden sind.