Italien gegen Bosnien-Herzegowina 11.06.2019, EM Qualifikation

Wett Tipp heute ✅ Slowakei – Kroatien, EM Qualifikation 2019

Italien gegen Bosnien-Herzegowina / EM Qualifikation – Vor dem Start der Qualifikationen waren Italien und Bosnien-Herzegowina die Favoriten auf die ersten zwei Gruppenpositionen. Nach den drei abgelegten Duellen hat nur Italien die Favoritenrolle rechtfertigen können. Sie holten nämlich drei Siege, den letzten auswärts bei Griechenland am Samstag und sie besetzen die führende Gruppenposition. Bosnien-Herzegowina holte andererseits fünf Punkte weniger und kassierte eine schmerzhafte Niederlage in Finnland am Samstag. Bis jetzt trafen diese zwei Nationalmannschaften in Pflichtspielen nicht aufeinander.

Italien gegen Bosnien-Herzegowina beginnt am 11.06.2019 um 20:45 MEZ

Italien

Italien hält in ihrer Gruppe die Situation absolut unter Kontrolle und sie sind auf gutem Weg, sich auch vor dem Ende der Qualifikationen die Platzierung in die EM zu sichern. Sie sind besonders vorsichtig, da sie bei der letzten WM nicht teilgenommen haben, was für den vierfachen Weltmeister eine echte Katastrophe war. Sie wollen das auf keinen Fall wiederholen und in den ersten drei Runden zeigten sie, dass sie in ihrer Gruppe die Besten sind. Die Italiener holten alle drei Siege und kassierten nicht mal ein Gegentor, während sie 11 Tore erzielt haben.

Erwartungsgemäß waren sie gegen Liechtenstein am effizientesten, da sie diese Nationalmannschaft 6:0 bezwungen haben. In der ersten Runde holten sie einen 2:0-Sieg gegen Finnland, wobei der wertvollste Sieg der Auswärtssieg gegen Griechenland ist. Mitte der ersten Halbzeit erzielten sie den ersten Treffer, wonach sie in noch zweimal getroffen haben und das war´s schon. Nationaltrainer Mancini ließ, im Vergleich zum Duell gegen Liechtenstein, drei andere Stürmer auflaufen und gestört hat sie auch nicht, dass Politano und Spinazzola, wie auch Torhüter G. Donnarumma verletzungsbedingt gefehlt haben. Jetzt wird die Aufstellung wahrscheinlich nicht verändert.

Voraussichtliche Aufstellung Italien: Sirigu – Florenzi, Bonucci, Chiellini, Emerson – Barella, Jorginho, Verratti – Chiesa, Belotti, L.Insigne

Bosnien-Herzegowina

Für Bosnien-Herzegowina war bis zum Ende der ersten Halbzeit des Duells der zweiten Qualifikationsrunde gegen Griechenland alles idyllisch. In der ersten Runde haben sie Armenien geschlagen, wobei es nur ein 2:1-Sieg war, aber die Punkte zählen. Gegen Griechenland starteten sie furios und sie lagen 2:0 in Führung, so dass es schien, dass sie einen Sieg leichter als erwartet verbuchen werden. In der zweiten Halbzeit bekam Pjanic einen Platzverweis und die Griechen erzielten zwei Tore, so dass dieses Duell unentschieden endete. Bosnien-Herzegowina konnte sogar auch bezwungen werden, so dass das Remis letztendlich auch ok war. Das Problem ist, dass Pjanic einen Platzverweis bekommen hat und sie am Samstag auswärts gegen die sehr unangenehmen Finnen spielen mussten.

Dies war ein sehr wichtiges Duell, in dem sie so richtig nachgelassen haben und man spürte, dass die Unterstützung des besten Mittelfeldspielers dieser Nationalmannschaft fehlt. Nationaltrainer Prosinecki ließ die stärkste Aufstellung auflaufen und außer Pjanic fehlten noch Krunic und Kolasinac. In der zweiten Halbzeit kassierten sie zwei Gegentore und sie konnten nicht treffen, so dass sie das erste Mal in den Qualifikationen bezwungen wurden. Die Situation ist jetzt ziemlich schlecht, was die Platzierung in die EM angeht. Jetzt spielen sie gegen die in Fahrt gekommenen Italiener, so dass sie nicht ganz optimistisch sein können. Pjanic kehrt in die Aufstellung zurück, was helfen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Bosnien-Herzegowina: Sehic – Bicakcic, Sunjic, Zukanovic, Civic – Besic, Saric – Visca, Pjanic, Duljevic – Dzeko

Italien gegen Bosnien-Herzegowina TIPP

Italien weist eine hervorragende Spielform vor und ist in Siegeslaune. Bosnien-Herzegowina wurde mit der Niederlage in Finnland aus der Bahn geworfen und kommt in schlechter Stimmung in Turin an. Obwohl ihr bester Spieler zurückkehrt, können sie dem brillanten Gastgeber schwer parieren, da er mit einem neuen Sieg seine führende Gruppenposition noch einmal bestätigen will.

Tipp: Asian Handicap -1 Italien

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei betvictor (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Anbieter
Bonus
Link
    • Traditionsreiches Unternehmen
    • Einfache mobile App
    • Großes Fußball-Angebot
    • Sehr hohe Quoten
    • Cash-out Funktion
    • Interessanter Willkommensbonus

Ähnliche Artikel:

Belgien gegen Schottland 11.06.2019, EM Qualifikation

Polen gegen Israel 10.06.2019, EM Qualifikation

Toronto Raptors gegen Golden State Warriors 11.06.2019, NBA

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie zufrieden sind.