Nadal gegen Khachanov 15.03.2019, ATP Indian Wells

Wett Tipp heute ✅ Thiem – Federer, Indian Wells 2019

Nadal gegen Khachanov / ATP Indian Wells – In unserer zweiten Analyse des Indian Wells-Viertelfinales fokussieren wir uns auf das Duell zwischen der Nummer zwei, R. Nadal, und dem jungen russischen Tennisspieler, K. Khachanov. Den Einzug in diese Phase des Turniers erkämpfte sich Nadal ohne größere Probleme im Duell gegen F. Krajinovic, während Khachanov den heimischen Tennisspieler, J. Isner, eliminierte.

Nadal gegen Khachanov beginnt am 15.03.2019 um 21:00 MEZ

R. Nadal

Nadal erholt sich langsam vom erlebten Debakel bei den Australian Open gegen N. Djokovic. Es war ein Match, in dem der Spanier den phänomenalen Djokovic trotz seines großen Ehrgeizes nicht gefährden konnte. Nach den Australian Open nahm Nadal am Turnier in Acapulco teil, wo er in der zweiten Runde eine unerwartete Niederlage gegen N. Kyrgios hinnehmen musste. Dies war Nadals zweite Niederlage in dieser Saison, während er vor dem Start dieses Turniers in Indian Wells sieben Siege gewann.

Den letztjährigen Auftritt bei diesem Turnier beendete Nadal in der vierten Runde nach einer Niederlage gegen R. Federer. Der Spanier war dreimal der Gewinner des Masters in Indian Wells, zuletzt 2013, als er sich im Finale gegen J.M. Del Potro durchsetzte. Nadal hatte im Achtelfinale gegen F. Krajinovic keine großen Probleme. Der serbische Tennisspieler leistete soliden Widerstand, aber Nadal hatte auf dem erwarteten Niveau gespielt und nach zwei gespielten Sätzen gefeiert.

K. Khachanov

Khachanov hat diese Saison nicht mit den Ergebnissen des letzten Jahres fortgesetzt, da er aktuell ein negatives Sieg/Niederlage-Verhältnis von 4:5 hat. Die letzte Saison war überzeugend die beste in der Karriere dieses russischen Tennisspielers. Dementsprechend erreichte er letztes Jahr auch sein bestes Karriere-Ranking, als er Weltranglistenelfter war. Vor diesem Turnier in Indian Wells ist er in der ATP-Rangliste leicht nach hinten abgerutscht, sodass er aktuell den 13. Platz besetzt.

Khachanov hat bisher vier ATP-Titel gewonnen, von denen drei aus der vergangenen Saison stammen. Er war der Beste bei Turnieren in Marseille, Moskau und beim Masters in Paris. Der gewonnene Titel in Paris ist gleichzeitig auch die wertvollste Trophäe, die Khachanov bisher gewonnen hat. Die beste Leistung in diesem Jahr erbrachte der Russe bei den Australian Open, wo er die dritte Runde erreichte, dann jedoch von R. Bautista-Agut geschlagen wurden.

Nadal gegen Khachanov TIPP

Die Statistik der direkten Duelle führt Nadal mit 5:0 an, aber nicht alle Siege wurden locker erzielt. Die besten Beispiele dafür sind die Ergebnisse vom Masters in Toronto – 7:6 6:4 und von den US Open – 5:7 7:5 7:6 7:6, wo Nadal mit viel Mühe feierte. Natürlich gilt Nadal auch dieses Mal als großer Favorit, aber wir betrachten Khachanov als einen Tennisspieler, der gut genug ist, um Nadal einen würdigen Widerstand zu leisten.

Tipp: über 19,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei betway (alles bis 1,62 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterNeukunden-BonusLink
betway Test
100% bis 150€

Ähnliche Artikel:

Monfils gegen Thiem 15.03.2019, ATP Indian Wells

Cagliari gegen AC Florenz 15.03.2019, Serie A

Borussia M’gladbach gegen SC Freiburg 15.03.2019, Bundesliga

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie zufrieden sind.