Cashpoint Bonus

4.44

BonusartErsteinzahlungsbonus
Bonushöhe100% bis zu 100€
Umsatzbedingungen3x Bonus + Einzahlung
Mindestquote:1,90
100€ Bonus

nur für Neukunden

Wetten

Cashpoint ist ein österreichischer Buchmacher, der 1996 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Wien, Österreich hat. Dieses Unternehmen ist 2000 online gegangen und besitzt die EU-Glücksspiellizenz aus Malta. Cashpoint hat sich auf dem Sportwetten-Markt etabliert, zählt allerdings nicht zu den Spitzenbuchmachern. Einen knalligen Durchbruch schaffte dieses Unternehmen nicht, wobei es nichtsdestotrotz qualitativ hochwertig ist und vieles zu bieten hat. Cashpoint hat sein Angebot auf Sportwetten beschränkt, wobei zeitweise auch Wetten auf spezielle Ereignisse angeboten werden, wie beispielsweise auf den Eurovision Song Contest. Erwähnenswert ist auch die Cashpoint Card, mit der man Gewinne, die online erzielt wurden, in stationären Wettannahmestellen auszahlen lassen kann. Besonders Fußballfans werden bei Cashpoint auf ihre Kosten kommen, da das Angebot an Fußballereignissen auf jeden Fall zufriedenstellend ist. Im folgenden Text werden wir den Cashpoint Ersteinzahlungsbonus etwas genauer unter die Lupe nehmen.

Wie kann an dieser Cashpoint-Bonusaktion teilgenommen werden?

Erster Schritt: Wenn man sich für den Cashpoint Ersteinzahlungsbonus entschieden hat und ihn bekommen möchte, wird man zuerst ein Cashpoint Konto erstellen müssen. Die erste und wichtigste Voraussetzung dafür ist, dass man bis dahin noch kein Cashpoint Konto hatte, da dieser Ersteinzahlungsbonus nur einmal pro Computer, Haushalt, Person beansprucht werden kann. Cashpoint hat die Anmeldung schlicht gehalten. Es handelt sich bei der Erstellung des Kontos nämlich um ein Online-Formular, das aus drei Teilen besteht. Im ersten Teil trägt man die aufs Konto bezogenen Daten ein, im zweiten kommt man zu den personenbezogenen Daten. Es ist immer wieder wichtig zu betonen, dass diese Daten immer richtig eingetragen werden müssen, denn so vermeidet man diverse Identitätsprüfungen bei eventuellen Auszahlungen. Nachdem man diesen Teil der Anmeldung abgeschlossen hat, akzeptiert man noch die Bonusbedingungen, oder auch nicht, liegt ganz allein beim Kunden.

Zweiter Schritt: Da man ein Cashpoint Konto eröffnet hat, folgt jetzt die Ersteinzahlung. Cashpoint belohnt seine Neukunden mit einem Ersteinzahlungsbonus von 100% bis zu 100€, wobei die Mindesteinzahlung 10€ beträgt. Highroller in diesem Geschäft wollen wahrscheinlich mit der maximalen Bonussumme spielen, so dass diese dann mindestens 100€ einzahlen werden. Einsteiger werden andererseits auch mit 20€ auf ihrem Konto zufrieden sein, so dass ihre Ersteinzahlung auch 10€ betragen könnte. Wichtig zu wissen ist, dass die Ersteinzahlung im Rahmen dieses Cashpoint Bonus verdoppelt wird. Im nächsten Abschnitt gehen wir auf die einzelnen Bonusbedingungen des Cashpoint Ersteinzahlungsbonus näher ein.

Prozentuale Bonushöhe
100%
Maximaler Bonus
100€
Mindesteinzahlung
10€
Frist/Zeitraum
90 Tage

Wie kann der Cashpoint-Ersteinzahlungsbonus ausgezahlt werden?

Wie oben schon geschrieben wurde, gibt es keine besonderen Qualifikationen für die Teilnahme an dieser Bonusaktion. Man muss lediglich Neukunde sein, der noch nie ein Cashpoint Konto hatte. Auch pro Haushalt und Computer ist nur ein Cashpoint Konto erlaubt. Dann muss man das Cashpoint Konto erstellen und die Ersteinzahlung tätigen, die nicht kleiner als 10€ sein darf. Wenn man den maximalen Bonus bekommen will, dann müsste die erste Einzahlung 100€ betragen. Bei der Erstellung des Kontos muss man besonders darauf achten, dass alle Daten richtig sind, denn somit vermeidet man im Nachhinein diverse Probleme bei der Auszahlung.

Jetzt kommen wir zu den einzelnen Bonusbedingungen. Der Cashpoint Ersteinzahlungsbonus muss zusammen mit der Einzahlung mindestens dreimal bei einer Mindestquote von 1,50 umgesetzt werden. In Betracht werden nur Kombiwetten gezogen, wobei jede Auswahl diese Mindestquote haben muss. Da die Mindestquote ziemlich hoch ist, sollte man sich für eine gute Sportwetten Strategie entscheiden, um diesen Bonus letztendlich als Gewinn auszahlen zu können.

Für diesen Cashpoint Bonus ist also kein Bonus Code erforderlich, wobei andererseits die Identität der Kunden geprüft werden muss, denn nur so können Buchmacher sicherstellen, dass ihre Kunden auch wirklich volljährig sind. Da dies aber eine Sicherheitsvorkehrung ist, sollte sie keinem Kunden lästig erscheinen. Auch in Punkto Zahlungsmethoden hat Cashpoint diesen Bonus einfach gehalten. Es sind nämlich keine Zahlungsmethoden aus diesem Bonus ausgeschlossen. Alle Zahlungsmöglichkeiten, die Cashpoint in seinem Portfolio vorweist, qualifizieren sich im Rahmen dieser Bonusaktion. Betonen muss man allerdings nochmals die Tatsache, dass man auf keinen Fall einen Bonus Code für die Teilnahme an dieser Bonusaktion eingeben muss. Es könnte nämlich vorkommen, dass man irgendwo im Internet diesbezüglich falsche Infos bekommt und diverse Bonus Codes einträgt. In diesem Fall wird man gleich disqualifiziert und kann somit diesen Bonus vergessen. Also aufpassen lohnt sich auf jeden Fall!

Für die Umsetzung dieses Cashpoint Bonus hat man sage und schreibe 90 Tage lang Zeit. Bei selten welchem Buchmacher wird so viel Zeit für die Umsetzung des Bonus gegeben, so dass Cashpoint diesbezüglich wirklich Lob ausgesprochen werden sollte. Man darf dabei allerdings nicht vergessen, dass nur ausgewertete Wetten in Betracht gezogen werden. Es ist also nicht entscheidend, wann eine Wette platziert wurde, sondern wann die Abrechnung stattfindet. Somit kommen für diesen Bonus Langzeitwetten also nicht infrage.

Kommen wir noch einmal zu den Kombiwetten, da sich nur Kombiwetten für diesen Cashpoint Bonus qualifizieren. Jede Kombiwette muss mindestens zwei Auswahlen beinhalten, die eine Mindestquote von 1,50 haben müssen. Diese Einschränkung ist nicht die optimalste, aber im Vergleich zu den anderen Bonusbedingungen ist auch diese Bedingung akzeptabel.

Häufig gestellte Fragen über Cashpoint

Wie kann der Bonus aktiviert werden?

Für den Cashpoint Bonus ist kein Bonus Code erforderlich. Nachdem man also ein Cashpoint Konto erstellt und die erste Einzahlung tätigt, nimmt man schon an dieser Cashpoint Bonusaktion teil.

Gibt es eine Voraussetzung für die Teilnahme an dieser Bonusaktion?

Natürlich gibt es einige Voraussetzungen und die wichtigste ist, dass man Neukunde bei Cashpoint ist und noch nie ein Konto bei diesem Wettanbieter hatte.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es im Rahmen dieser Bonusaktion?

Für die Teilnahme an dieser Bonusaktion wurde keine Zahlungsmöglichkeit ausgeschlossen. Es qualifizieren sich also alle Zahlungsmöglichkeiten, die Cashpoint in seinem Portfolio vorweist.

Wie kann der Bonus umgesetzt werden?

Der Bonus muss zusammen mit der Einzahlung mindestens dreimal bei einer Mindestquote von 1,50 umgesetzt werden.

In welchem Zeitraum muss der Bonus umgesetzt werden?

Um diesen Cashpoint Bonus umzusetzen, hat man insgesamt 90 Tage lang Zeit. Dieses Zeitfenster ist auf jeden Fall sehr gut und vielversprechend.

Was sind die Bedingungen für die Auszahlung des Bonus?

Um den Cashpoint Bonus auch auszahlen zu können, muss er zusammen mit der Ersteinzahlung mindestens dreimal bei einer Mindestquote von 1,50 umgesetzt werden. Dafür hat man 90 Tage vom Tag der Aktivierung des Bonus lang Zeit. Ausgeschlossen aus dieser Bonusaktion ist keine Zahlungsmethode, wobei in Betracht allerdings nur Kombiwetten gezogen werden. Es lohnt sich auf jeden Fall mitzumachen!