Struff gegen Berrettini 15.06.2019, ATP Stuttgart

Wett Tipp heute ✅ Pella gegen Goffin, ATP Montreal 2019

Struff gegen Berrettini / ATP Stuttgart – Nachdem Zverev wieder mal seine Fans enttäuscht hat, wird das heimische Publikum beim Turnier in Stuttgart J-L. Struff unterstützen können, der um den Einzug ins Finale kämpft. Der deutsche Tennisspieler wird es nicht leicht haben, da er gegen den in Fahrt gekommenen M. Berrettini spielen wird, der bei diesem Turnier noch keinen Satz verloren hat.

Struff gegen Berrettini beginnt am 15.06.2019 um 13:00 MEZ

J-L. Struff

Struff erzielte gerade vor diesem Turnier das beste Ranking seiner Karriere und zwar erreichte er den 38. Platz der ATP-Weltrangliste. In der Vergangenheit erwartete man viel von diesem Tennisspieler, aber Struff konnte diese Erwartungen einfach nicht erfüllen, obwohl er zeitweise ziemlich gut war. Demnach holte Struff in den letzten 10 Jahren seiner professionellen Karriere nicht mal einen ATP-Titel und spielte in keinem der ATP-Finalmatches.

Somit ist es klar, dass dieses Match für ihr sehr bedeutend ist, da er zweifellos vor seinem Publikum in sein erstes ATP-Finale einziehen will. Das erste bessere Ergebnis erzielte dieser Deutsche beim Turnier in Auckland, wo er im Halbfinale gespielt hat, aber von C. Norrie bezwungen wurde. Das nächste etwas bessere Ergebnis erzielte er beim Masters-Turnier in Indian Wells, wo er in der vierten Runde spielte, aber von M. Raonic gestoppt wurde. Letztendlich erwähnen wir auch das kürzlich beendete Roland Garros, bei dem Struff in die vierte Runde eingezogen ist und eine Niederlage von N. Djokovic einstecken musste.

M. Berrettini

Über die Ergebnisse von Berrettini haben wir einiges in einer unseren letzten Analysen geschrieben, als er gegen den Russen K. Khachanov spielen sollte. Jetzt gehen wir etwas näher auf das Ergebnis dieses Matches ein, aber auch auf das Ergebnis des Matches, in dem Berrettini einen Sieg gegen D. Kudla geholt hat (6:3 6:3). Der Italiener sorgte gegen Khachanov für Überraschung, da der Russe in Favoritenrolle war, aber in diesem Match so richtig nachgelassen hat. Berrettini spielte einfach hervorragend, vor allem auf seinen Aufschlagspielen, die zu keinem Zeitpunkt fraglich waren.

Ähnlich war es auch im Match der letzten Runde gegen D. Kudla. Der Italiener hatte auf seinem Aufschlagspiel zu keinem Zeitpunkt einen Breakball, während er andererseits sieben Breakchancen hatte, von denen er drei verwandelt hat. Darüber hinaus erzielte Berrettini sogar 10 Asse und hatte dabei nicht mal einen doppelten Aufschlagfehler.

Struff gegen Berrettini TIPP

Das ist das erste gemeinsame Match dieser zwei Tennisspieler. Angesichts seiner Leistung in der aktuellen Saison, ist Berrettini logischerweise in einer leichten Favoritenrolle. Struff spielt allerdings vor seinem Publikum und will den Einzug in sein erstes Finale erreichen, so dass er ganz sicher sein Bestes geben wird. Wir erwarten also heftigen Widerstand von Struff und da beide Tennisspieler gute Aufschlagspiele haben, da sie im bisherigen Teil des Turniers jeweils mehr als 10 Asse pro Match erzielt haben, sollte es nicht viele Breakchancen geben. Somit tippen wir diesmal auf eine größere Zahl der erzielten Games.

Tipp: über 23,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Anbieter
Bonus
Link
        • *Eröffnungsangebot. Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365. Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits.

Ähnliche Artikel:

Malaga gegen Deportivo 15.06.2019, Segunda Division

Argentinien gegen Kolumbien 16.06.2019, Copa America

FK Haugesund gegen Brann Bergen 15.06.2019, Eliteserien

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie zufrieden sind.