skip to Main Content
Neukunden-Bonus:
100% bis 150€
Starkes Fußballangebot
Super Website

Dallas Mavericks gegen Washington Wizards 07.11.2018, NBA

Dallas Mavericks gegen Washington Wizards/NBA – Beide Teams hatten einen sehr schlechten Start in die neue Saison. Nach neun Runden haben sie nämlich je zwei Siege auf dem Konto. Von Dallas hat man dies irgendwie erwartet, aber nicht von den Wizards. Wenn wir aber die Abwehr der Wizards betrachten, dann bekommen wir eine klare Antwort, warum das Team mit brillanten Shooting Guards so schlechte Ergebnisse erzielt.

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

Dallas Mavericks gegen Washington Wizards beginnt 07.11.2018 um 02:30 MEZ

Dallas Mavericks

Die Mavs erbrachte eine „magere“ Leistung von nur zwei Siegen und sieben Niederlagen. Es ist wichtig zu sagen, dass verletzter Harrison Barnes fast die Hälfte der Matches verpasst hat. Außerdem hat Dirk Nowitzki in dieser Saison noch nicht gespielt. Dallas befindet sich in einer Negativserie von sechs Niederlagen in Folge. Es ist aber wichtig zu sagen, dass fünf von sieben Niederlagen mit einstelligem Punkteunterschied waren. Die Mavs haben guten Kader für die Zukunft, über den wir oft geschrieben haben. Vor allem kommt Rookie Doncic zur Geltung, der aktuell bester Schütze des Teams ist bzw. zweitbester Rebounder und Assistent.

Wenn es um die Punkte geht, bekommt er gute Unterstützung von Matthews und Smith Jr, während Jordan unter dem Korb ein Double-Double erzielt. Trotzdem kassieren die Mavs im Durchschnitt sechs Gegenpunkte mehr als sie Punkte erzielen. Wenn sie Fortschritte im Spiel erzielen wollen, müssen sie die Anzahl der kassierten Punkte reduzieren (fast 117 pro Spiel). Außer Jordan und Doncic brilliert niemand mehr im Bereich der Rebounds. Auch im Bereich der Assists gehören sie nicht zu den Besten der Liga. Wenn es ihnen in diesem Duell nicht gelingt, die gegnerischen Shooting Guards zu stoppen, werden sie in große Schwierigkeiten geraten.

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

Voraussichtliche Aufstellung Mavs: Smith Jr, Matthews, Doncic, Barnes, Jordan

Washington Wizards

Die Mavs haben vielleicht eine Rechtfertigung für den schlechten Saisonstart, aber womit rechtfertigen die Wizards ihre schlechten Partien. Sie haben viele hochwertige Spieler im Team, und selbst die Tatsache, dass sie in den ersten sieben Duellen ohne Howard auskommen mussten, reicht nicht aus, um viele Niederlagen zu rechtfertigen. Vor dem Duell mit den Mavs besiegten sie die Knicks und beendeten ihre Negativserie von fünf Niederlagen. Vielleicht wird dies „Frieden im Haus“ bringen, vor allem nach der Information, dass sich das Wall-Beal-Duo vielleicht auflösen wird (angeblich soll Beal zu den Lakers wechseln).

Wizards spielen sehr schlecht in der Abwehr. Im Schnitt kassieren sie fast 121 Gegenpunkte pro Spiel. Dies ist die schlechteste Leistung in der gesamten Liga (bis zum letzten Spiel gegen Knickers betrug der Durchschnitt sogar 124). Im Bereich der Rebounds sind sie das zweitschlechteste Team (und da könnte Howard helfen), während im Angriff Wall und Beal dringend Hilfe brauchen. Die Neuzugänge, Green und Rivers, haben sich auf Positionen zwei und drei noch nicht als Verstärkung bewiesen, während man von Porter Jr größere Fortschritte erwartete.

Voraussichtliche Aufstellung Wizards: Wall, Beal, Oubre Jr, Morris, Howard

Dallas Mavericks gegen Washington Wizards TIPP

Beide Teams spielen ziemlich schlecht in der Abwehr. Im Angriff verlassen sie sich meistens auf Außenpositionen und zwar auf Shooting Guards und Small Forward. Auch jetzt erwarten wir viele Würfe, schnelles Spiel und viele Punkte auf beiden Seiten.

Tipp: über 225,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei pinnacle (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterNeukunden-BonusLink
pinnacle bonus
Super Quoten

Ähnliche Artikel:

Juventus gegen Manchester United 07.11.2018, Champions League

Olympique Lyon gegen 1899 Hoffenheim 07.11.2018, Champions League

Back To Top