skip to Main Content
Champions League SPECIAL
5€ wetten 30€ Gratis
HOHE QUOTEN
GROSSE Wettauswahl

VfB Stuttgart – Hertha BSC 13.01.2018, Bundesliga

VfB Stuttgart – Hertha BSC / Bundesliga – Die Hinrunde beendeten beide Mannschaften in der unteren Tabellenhälfte und vor allem kann Hertha mit der aktuellen Platzierung nicht zufrieden sein, zumal dieser Verein auch an der Europaliga teilgenommen hat. Die Stuttgarter sind erst in dieser Saison aufgestiegen und es war zu erwarten, dass sie Probleme haben werden, aber sie haben immer noch zwei Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften. Im Hinspiel feierte Hertha einen 2:0-Heimsieg gegen Stuttgart. Beginn: 13.01.2018 – 15:30 MEZ

William Hill Bonus
5€ wetten 30€ bekommen
500%-Willkommensbonus abholen

VfB Stuttgart

Die Stuttgarter waren sicher froh über die Winterpause, weil sie im Finish der Hinrunde sehr schlecht gespielt haben. Die Negativserie fing Mitte November an, nach dem brillanten Triumph über Borussia Dortmund. Statt danach noch besser zu spielen, ließen die Stuttgarter stark nach und es folgte eine sieglose Serie von sechs Matches, davon waren es fünf Niederlagen. Unter  anderem wurden sie im Pokal von Mainz geschlagen, sodass jetzt nur noch Meisterschaft übrig bleibt.

In der Meisterschaft kassierten sie vier Niederlagen in Serie und blieben dabei torlos und wahrscheinlich haben sie deshalb beschlossen, den erfahrenen Goalgetter Mario Gomez (Wolfsburg) zu verpflichten, der gleich in die Startelf kommt. Vor der Winterpause trafen sie auf Bayern und wurden 0:1 bezwungen. Akolo verschoss den Elfmeter in der Nachspielzeit. Verletzungsbedingt werden Mane und Zimmermann ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Zieler – Pavard, Baumgartl, Badstuber, Insua – Ascacibar, Gentner – Asano, Akolo, B.Özcan – M.Gomez

William Hill Bonus
5€ wetten 30€ bekommen
500%-Willkommensbonus abholen

Hertha BSC

Im Gegensatz zum heutigen Gastgeber, spielten die heutigen Gäste aus Berlin im Finish der Hinrunde sehr gut , was auch zwei Siege in Serie bestätigen. Sie lieferten vier niederlagelosen Spiele in Serie, aber das Heimremis gegen Ostersund kann nicht als Erfolg bezeichnet werden, während das Remis bei Augsburg kein schlechtes Ergebnis ist. Gegen Hannover feierten sie einen 3:1-Heimsieg und dann kam der wertvollste Triumph, auswärts gegen Leipzig (3:2). Dieses Ergebnis gewinnt noch mehr an Bedeutung, wenn man bedenkt, dass sie zu Beginn des Matches in Führung gingen und dann mit einem Spieler weniger blieben, weil Torunarigha vom Platz verwiesen wurde.

Dennoch erzielten sie zwei weitere Tore, sodass sie zu Beginn der zweiten Spielhälfte 3:0 geführt haben. Bis zum Spielschluss kassierten sie dann zwei Gegentore, aber der Triumph war nicht gefährdet, sodass sie die Winterpause in guter Stimmung antreten konnten. In der Wintertransferzeit wurde niemand verpflichtet, während Stocker, der in letzter Zeit nicht gespielt hat, den Verein verlassen hat. Im Verglich zum letzten Spieltag, werden dieses Mal Weiser und Skjelbred in der Startelf erwartet, als Ersatz für den gesperrten Torunarigha und den verletzten Esswein.

Voraussichtliche Aufstellung Hertha: Jarstein – Pekarik, Stark, Lustenberger, Plattenhardt – Skjelbred, Meier – Weiser, Lazaro, Kalou – Selke

VfB Stuttgart – Hertha BSC TIPP

Die Stuttgarter beendeten die Hinrunde sehr schlecht und es ist fraglich, ob sie zu Beginn der Rückrunde viel besser spielen können, während Hertha momentan im Ansturm ist. Aufgrund des Heimvorteils sehen wir die Stuttgarter dennoch im leichten Vorteil, aber wir erwarten schon ein ziemlich zähes und torarmes Spiel.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100% bis 100€
Back To Top