skip to Main Content
Neukunden-Bonus:
115% bis 115€
Fantastische Quoten
Viele Live-Streams

Werder Bremen – VfL Wolfsburg 11.02.2018, Bundesliga

Werder Bremen – VfL Wolfsburg / Bundesliga – In den fünf Runden der Fortsetzung haben Werder und Wolfsburg fast identische Ergebnisse erzielt. Sie erzielen jeweils zwei Siege und schieden beide aus dem Pokalwettbewerb aus, während sie sich in der unteren Meisterschaftstabelle befinden. Wolfsburg ist über der Abstiegszone platziert und hat vier Punkte mehr als Werder. Das Hinspiel endete 1:1. Beginn: 11.02.2018 – 18:00 MEZ

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

Werder Bremen

Die Tabellenplatzierung von Werder ist zwar schlecht, aber in letzter Zeit spielt die Mannschaft gar nicht mal so schlecht. In den vier Runden der Fortsetzung hat sie nämlich nur gegen Bayern verloren. Eine Niederlage gab es auch im Rahmen des Pokalwettbewerbs, und zwar am Dienstag in Leverkusen gegen Bayer. Dabei lagen die Gäste gleich am Anfang 2:0 in Führung. Später kassierten sie zwei Tore. Sie hielten das Remis bis zu den Verlängerungen, ließen aber dann wieder nach und wurden eliminiert. Es bleibt zwar die Trauer, aber die Meisterschaft ist sowieso viel wichtiger und sie können sich ihr jetzt ganz widmen.

In der letzten Runde erzielten die Spieler von Werder auswärts bei Schalke einen wichtigen Sieg. Dabei kassierten sie zuerst ein Gegentor, konnten aber dann aufholen. Im Pokalspiel hat Trainer Kohfeldt drei Veränderungen vorgenommen. Gondorf, Rashica und Belfodil waren nicht dabei und Kainz, Junuzovic sowie Johannsson haben gespielt. Es war eine sehr offensive Formation, die auch für die zwei Tore Vorsprung sorgte. Jetzt sollten zwei Veränderungen passieren, und zwar kommen Bargfrede und Gondorf zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Werder: Pavlenka – Gebre Selassie, Veljkovic, Moisander, Augustinsson – Bargfrede – M.Eggestein, Delaney, Junuzovic, Gondorf – M.Kruse

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

VfL Wolfsburg

Wolfsburg kassierte zu Gast bei Schalke früh ein Gegentor und hatte keine Kraft mehr zurückzuschlagen. Die Wölfe kassierten eine knappe Niederlage und schieden aus. Es gibt also keinen großen Grund für die Trauer, denn jetzt können sie sich maximal der Meisterschaft widmen und versuchen den Kampf um den Klassenerhalt zu verhindern. In der letzten Runde haben sie eine gute Chance verpasst, Heimpunkte im Duell gegen den direkten Mitkonkurrenten Stuttgart zu holen. Das Duell endete nämlich 1:1. Davor erzielten die Wölfe Punkte in Hannover und das ist auch das Problem, denn sie spielen unbeständig.

Trainer Schmidt hat im Pokalspiel Veränderungen der Startelf gemacht. S. Jung war rechts außen und im Mittelfeld Gerhardt sowie Mehmedi. In Gelsenkirchen hat sich der linke Außenspieler Tisserand verletzt und wird jetzt ausfallen, während William hereinrutscht. Nach rechts außen kommt wieder Verhaegh. Gerhardt hat sich verletzt und anstatt ihm rutscht Steffen herein.

Voraussichtliche Aufstellung Wolfsburg: Casteels – Verhaegh, Bruma, Knoche, William – Arnold, Guilavogui – Steffen, Malli, Mehmedi – Origi

Werder Bremen – VfL Wolfsburg TIPP

Werder spielt in letzter Zeit etwas besser und ist hier dem Sieg etwas näher. Wolfsburg spielt unbeständig, sollte aber in der Lage sein, in Bremen ein Tor zu erzielen. Werder spielt nicht besonders toreffizient, sollte aber zumindest einen Treffer erzielen können.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei 10bet (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterNeukunden-BonusLink
10bet bonus
50% bis 100€
Back To Top