skip to Main Content
Neukunden-Bonus:
115% bis 115€
Fantastische Quoten
Viele Live-Streams

Eintracht Frankfurt gegen Lazio Rom 04.10.2018, Europaliga

Eintracht Frankfurt gegen Lazio Rom / Europaliga – Hier haben wir vielleicht das größte Spitzenspiel der zweiten Runde der EL-Gruppenphase. Es treffen nämlich zwei Teams aus sehr starken Ligen aufeinander, die in der ersten Runde Siege erzielt haben. Eintracht hat in Marseille einen wertvollen Triumph erzielt, während Lazio einen Heimsieg gegen Apollon Zypern holen konnte. Was die jeweilige Meisterschaft angeht, spielt keiner der Gegner besonders gut. Bei Lazio läuft es zwar besser, aber auch er hat das Sonntagsderby verloren. Eintracht ist in der unteren Tabellenhälfte der Bundesliga, während er in der letzten Runde gewonnen hat. Dies hier ist das erste gemeinsame Duell.

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

Eintracht Frankfurt gegen Lazio Rom beginnt 04.10.2018 um 21:00 MEZ

Eintracht Frankfurt

Es sind viele Oszillationen im Spiel von Eintracht und man weiß nie, wie diese Mannschaft spielen wird. Aus dem Pokalwettbewerb sind die Adler gleich rausgeflogen und werden den Titel aus dem letzten Jahr natürlich nicht verteidigen können. Was die Meisterschaft angeht, haben sie zwei Siege erzielt, jedoch sieht es allgemein bescheiden aus. Die Europaliga fingen sie mit einem Triumph an, was man nach den schlechten Bundesligapartien eigentlich nicht erwartet hat.

Zu Gast bei Marseille kassierten sie gleich am Start ein Gegentor, konnten jedoch in der zweiten Halbzeit aufholen und dann auch gewinnen. Die letzte halbe Stunde des Spiels wurde ohne Willems gespielt, weswegen der sieg noch mehr an Wert gewinnt. Jovic hat übrigens eine Minute vor dem Ende einen Treffer erzielt. Danach gab es in der Meisterschaft ein Remis, eine Niederlage und dann einen Sieg. Gewonnen hat Eintracht gegen Hannover, und zwar 4:1. Viele Spieler sind verletzt, während der gesperrte Willems nicht mitspielen kann.

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

Voraussichtliche Aufstellung Eintracht Frankfurt: Trapp – da Costa, Ndicka, Abraham, Falette – Hasebe, Torro, de Guzman – Rebic, Gacinovic – Jovic

Lazio Rom

Lazio hatte bis jetzt zwar mehr Erfolg als die heutigen Gastgeber, aber alles in allem ist es auch nicht gerade lobenswert. Die Römer haben bereits drei Meisterschaftsspiele verloren. In den ersten zwei Runden haben sie zu Hause gegen Neapel und auswärts bei Juventus verloren, während sie in der letzten Runde Roma bezwungen hat. Dazwischen gab es fünf Siege in Folge. Viermal gewannen sie in der Meisterschaft und einmal in der Europaliga. Die Siege waren hauptsächlich knapp, und zwar obwohl sie fast jedes Mal die Favoriten waren. Nur Genua konnten sie ganz überspielen und 4:1 gewinnen.

In acht abgelegten Spielen dieser Saison gab es kein Remis, während die letzte Niederlage auch am schmerzvollsten ist. Sie verloren nämlich gegen den Stadtrivalen Roma. Fast die stärkste Startelf hat gespielt, aber das hat auch nicht geholfen. Nur Radu und Lukaku haben gefehlt. Jetzt erwarten wir Veränderungen von Trainer Inzaghi, auch wenn es sich um ein sehr wichtiges Spiel handelt.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Proto – Bastos, Acerbi, Caceres – Basta, Murgia, Badelj, Milinković-Savic, Durmisi – F.Caicedo, Luis Alberto

Eintracht Frankfurt gegen Lazio Rom TIPP

Eintracht und Lazio haben jeweils drei Punkte auf dem Konto und können jetzt ohne Druck spielen. Das soll jedoch nicht bedeuten, dass sie nicht gewinnen möchten. Lazio ist einzeln gesehen stärker, wird aber nicht mit der stärksten Startelf spielen und das ist die Chance für Eintracht. Es sind also am ehesten Tore auf beiden Seiten zu erwarten.

Tipp: beide Teams erzielen ein Tor

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei bethard (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterNeukunden-BonusLink
BetHard Test
100% bis 50€

Ähnliche Artikel:

Spartak Moskau gegen Villarreal 04.10.2018, Europaliga

FK Krasnodar gegen FC Sevilla 04.10.2018, Europaliga

Rosenborg gegen RB Leipzig 04.10.2018, Europaliga

Back To Top