Wett Tipps: Serie A, Serie B und Coppa Italia

Serie A Tipps und Wetten – hier findet ihr alle Tipps und Wetten aus italienischen Fußballigen und -Pokalen. Wir analysieren für unsere Leser fast alle Serie A-Spiele und dazu noch ausgewählte Spiele der Serie B und des italienischen Pokals Coppa Italia. – Sportwetten-Magazin

Die besten Sportwetten Wettanbieter für italienische Ligen und Pokale:



Tipico

4.69


Sehr seriöses Unternehmen
Cash-Out-Funktion
Keine Auszahlungsgebühren
100% bis zu 100€3x EZ + Bonus
Mindestquote: 2,00
Jetzt Wetten!


Betway

4.75


Einer der ersten europäischen Buchmacher
App für iPhone- und Android-Geräte
Starkes Fußballangebot
100% bis zu 250€6x Bonus
Mindestquote: 1,75
Jetzt Wetten!


Unibet

4.63


Sehr guter Willkommensbonus
Brillante mobile Version
Große Anzahl an Live-Streams
200% bis zu 100€6x Bonus
Mindestquote: 1,40
Jetzt Wetten!


Bet-at-Home

4.63


Attraktives Fußball-Angebot
Sehr gute App
Sehr starke Lizenzen
50% bis zu 200€4x EZ + Bonus
Mindestquote: 1,70
Jetzt Wetten!


888sport

4.56


Umfangreiches Angebot
App für alle Betriebssysteme
Sehr starke Lizenzen
100% bis zu 150€1x EZ + 6x Bonus
Mindestquote: 1,50
Jetzt Wetten!

Serie A – Vorschau 2020/2021

Die letzte Saison war in der italienischen Serie A spezifisch, was allerdings auch in anderen Ländern der Fall war. Italien war dennoch am meisten von der Corona-Pandemie betroffen, so dass die Meisterschaft als die letzte beendet wurde. Die italienische Meisterschaft endete auch diesmal, bzw. das neunte Mal in Folge gleich, was den Kampf um den Meistertitel angeht. Juventus war wieder mal das beste Team, obwohl nicht dermaßen überzeugend und lange haben ihnen Lazio und Inter gedroht. Am Ende hatte Inter nur einen Punkt Rückstand und auch in der neuen Saison sollte dieses Team der größte Gegner für Juventus sein. Mailand kündigte in der letzten Saison seine Rückkehr in die Spitze an, während auch Neapel bessere Leistung erbringen sollte. Da sind auch Teams aus Rom und das schon üblicherweise gute Atalanta. Auch der Kampf um die Europaliga könnte interessant sein, vor allem aber der Abstiegskampf, da ziemlich viele Teams nur ein Ziel haben, und zwar nicht zu den letzten drei zu zählen.



Betway

4.75


6x Bonus
Mindestquote: 1,75
100% bis zu 250€Jetzt Wetten!

Serie A 2020/2021: Meisteranwärter und internationale Tabellenplätze

Im Unterschied zu den anderen stärksten europäischen Ligen, zählen in der Serie A für uns sieben Teams zu derjenigen Gruppe, die um die größte Platzierung kämpfen sollte. Im Titelkampf gibt es weniger Kandidaten, und zwar zwei oder eventuell drei Teams. Um CL-Positionen könnte heftig gekämpft werden und für diejenigen Teams, die dies nicht erreichen, gibt es ein Trostpflaster, und zwar die Europaliga.

Juventus hat im italienischen Fußball schon seit neun Jahren die Oberhand. Wieder mal ist dieses Team der größte Favorit auf den, diesmal, zehnten Jubiläums-Titel in Folge, wobei sie es diesmal vielleicht etwas schwerer haben könnten. Die letzte Saison war nicht leicht für Juventus, Gegner haben gedroht, so dass der Druck auf die „Alte Dame“ ganz sicher auch heftiger sein wird.

Inter Mailand ist ganze zehn Jahre ohne den Meistertitel und diese negative Serie wollen sie jetzt endlich mal stoppen. Inter spielte auch in der letzten Saison gut, aber sie spielten nicht beständig und letztendlich bleib nur ein Trost, und zwar die Tatsache, dass sie nur einen Punkt Rückstand auf den Meister hatten. Juventus könnte also eventuell auch überholt werden, so dass sich dieses Team in dieser Saison im Ganzen auf den Kampf um den Meistertitel konzentrieren wird.

AC Mailand ist ein italienisches Spitzenteam, das sich schon seit Jahren quält. Schon seit sieben Jahren schaffte Mailand die Platzierung unter den besten vier Teams nicht, was sie jetzt endlich ändern wollen. Die letzte Saison, vor allem die Partien nach der Zwangspause, sind für die Fans dieses Team ein Hoffnungsschimmer. In dieser Saison könnten die „Rot-Schwarzen“ also hoch platziert sein.



888sport

4.56


1x EZ + 6x Bonus
Mindestquote: 1,50
100% bis zu 150€Jetzt Wetten!

Hinter SSC Neapel ist eine enttäuschende Saison, was die Serie A angeht. Die Trophäe im Pokal hat den Eindruck etwas verbessert, aber nach vielen Jahren, in denen sie die Platzierung in die Champions League geschafft haben, mussten sie sich in der letzten Saison mit der siebten Tabellenposition zufriedengeben. Neapel ist sicher viel mehr wert und somit erwarten wir in der neuen Saison die Rückkehr dieses Teams in die Tabellenspitze, wie auch seine Rückkehr in den Kampf um die Platzierung in die Champions League.

Lazio Rom hat in der letzten Saison lange sogar ernsthaft um den Meistertitel gekämpft. Vor der Zwangspause waren sie nämlich der erste Verfolger von Juventus, wonach es allerdings bergab ging und sie einen solchen Spielrhythmus nicht weiter beibehalten konnten. Am Ende waren sie viertplatziert, so dass sie nach einigen Jahren wieder in der Champions League spielen werden. In dieser Saison werden sie auch in der Meisterschaft sicher um eine hohe Platzierung kämpfen können.

AS Roma zählt traditionell zu dieser Gruppe von Teams, wobei sie in den letzten zwei Saisons dennoch weit von der Tabellenspitze entfernt waren. Auch die Platzierung in die Champions League haben sie nicht geschafft und sie werden in der Europaliga spielen, während sie in der neuen Saison mindestens einen Schritt nach vorne wagen und zu den besten vier Teams zählen könnten. Die Konkurrenz ist sehr stark und Roma darf diesmal nicht unbeständig spielen, was der Fall in der letzten Meisterschaft war.

Atalanta Bergamo wird als letztes Team in dieser Gruppe erwähnt, was aber noch lange nicht heißt, dass wir dieses Team auf der siebten Tabellenposition sehen. In den letzten zwei Saisons zeigte das Team aus Bergamo seine Kraft und vor allem seine offensive Qualität. Sie waren nämlich nicht weit von 100 erzielten Toren entfernt. Sie waren das torreichste Team neben allen italienischen Spitzenteams und sie haben heftige Spuren in der Champions League hinterlassen. Dieses Team könnte eine Drohung für alle Spitzenteams sein.



Bet365

4.81


100% Bonus für
Neukunden*
100€ Wettcredits*Jetzt Wetten!

Serie A 2020/2021: Tabellenmitte

Sieben Teams zählen für uns zu dieser Gruppe und einige von ihnen sind schon seit Jahren Enttäuschungen. Einige von ihnen sind auch angenehme Überraschungen, die schon seit Jahren in der Serie A spielen, während in dieser Gruppe andererseits hauptsächlich Teams vorzufinden sind, an die wir uns in der Goldenen Mitte schon gewöhnt haben. Den sieben Spitzenteams aus der oben genannten Gruppe werden Teams aus der Gruppe der Tabellenmitte schwer einen Strich durch die Rechnung machen können. Realer ist nämlich, dass einige dieser sieben Teams aus der Tabellenmitte vielleicht im Abstiegskampf vorzufinden sein könnten.

AC Florenz hofft schon seit Jahren auf die Rückkehr in die Tabellenspitze, was sie aber nicht verwirklichen konnten. Die letzten zwei Saisons waren für dieses Team nämlich sehr schlecht und sie waren am Ende in der unteren Tabellenhälfte vorzufinden. Diesmal sollten sie nicht dermaßen absteigen und könnten in der oberen Tabellenhälfte vorzufinden sein.

Sampdoria Genua kann schon seit Jahren keinen Schritt nach vorne machen und zeitweise fürchteten sie auch um den Klassenerhalt. Nach drei Platzierungen genau in der Tabellenmitte, hatten sie in der letzten Saison mit Problemen zu kämpfen und sie waren gar nicht weit von der Abstiegszone entfernt. Jetzt sollten sie in die Tabellenmitte zurückkehren, was auch real für dieses Team ist.

FC Turin ist noch eins der Teams, das automatisch zur Tabellenmitte zählt. Sie haben nicht die nötige Kraft und Qualität, um einen Schritt nach vorne zu machen, obwohl sie vor zwei Saisons auf der siebten Tabellenposition vorzufinden waren und in der Europaliga gespielt haben. In der letzten Saison lieferten sie viel schwächere Partien ab und hatten ihre schlechteste Platzierung seit der Rückkehr in die Serie A. In dieser Saison müssten sie besser sein und in die Tabellenmitte zurückkehren.



Bet-at-Home

4.63


4x EZ + Bonus
Mindestquote: 1,70
50% bis zu 200€Jetzt Wetten!

FC Bologna wird die sechste Saison in Folge in der Serie A spielen. Für dieses Team könnte man schon sagen, dass es stets Fortschritte macht, da sie sich in den ersten drei Saisons nach der Rückkehr in die Serie A gequält haben. In den letzten drei war Bologna eins stabiler Erstligist und sie beendeten die Saisons in der Tabellenmitte. Da sehen wir dieses Team auch in der neuen Saison.

Udinese spielt schon seit Jahren in der Serie A und in diesem Jahrhundert sind sie noch nie abgestiegen. In den letzten sieben Saisons war dieses Team allerdings immer in der unteren Tabellenhälfte vorzufinden und es wurde auch heftig um den Klassenerhalt gekämpft. Öfters mussten sie also um den Klassenerhalt fürchten, wonach sie es allerdings immer wieder geschafft haben. In den letzten vier Saisons waren sie zwischen der 12. und 14. Tabellenposition vorzufinden. Da sehen wir dieses Team auch am Ende der neuen Saison.

Sassuolo spielt die achte Saison in Folge in der Serie A und dieses Team hat irgendwie den Status eines stabilen Erstligisten bekommen. Ihre Bestleistung war die sechste Tabellenposition, wobei sie auch in der letzten Saison eine angenehme Überraschung waren. Sie mussten absolut nicht um den Klassenerhalt fürchten und sie spielten attraktiv und angriffslustig. In den Duellen von Sassuolo wurden viele Tore erzielt und mit einer ähnlichen Spielherangehensweise könnten sie auch diesmal in der Tabellenmitte vorzufinden sein.

Parma kann sich nach der Rückkehr in die Serie A nicht der oberen Tabellenhälfte nähern. Das ist auch nicht real zu erwarten, da dieses Team vieles durchmachen musste. Somit ist es jetzt am wichtigsten, nicht um den Klassenerhalt kämpfen zu müssen. Das mussten sie auch in der letzten Saison nicht und unserer Meinung nach, besitzt dieses Team die nötige Kraft, um auch in der neuen Meisterschaft weit von den drei Tabellenpositionen platziert zu sein, die in die Serie B führen.



22Bet

4.56


5x Bonus
Mindestquote: 1,40
100% bis zu 122€Jetzt Wetten!

Serie A 2020/2021: Abstiegskandidaten

Sechs Teams sehen wir in der Gruppe, die um den Klassenerhalt kämpfen sollten. Da drei Teams absteigen, wird sich die Hälfte dieser Gruppe also vor dem Abstieg retten können. Vielleicht auch mehr, obwohl wirklich alle drei Teams, die seit dieser Saison in der Serie A spielen, Kandidaten für eine baldige Rückkehr in die Serie B sind. Von den anderen drei Teams waren zwei in der letzten Saison sehr gut, während eins ganz bis zum Schluss um den Klassenerhalt fürchten musste

Hellas Verona ging in den letzten Saisons aus der Serie A in die Serie B, hat allerdings in der letzten Saison Qualität gezeigt und man kann schon sagen, dass dieses Team eine große Überraschung war. Am Ende besetzten sie, die für sie hervorragende 9. Tabellenposition und über den Abstiegskampf mussten sie sich also gar keine Gedanken machen. Sie werden das alles schwer wiederholen können und deswegen zählen sie für uns zu dieser Gruppe von Teams. Es gibt dennoch schwächere Mannschaften und sie sollten nicht absteigen.

Für Cagliari kann man das gleiche sagen. Sie mussten zu dieser Gruppe zählen, obwohl sie in der letzten Saison gezeigt haben, dass sie sich die Platzierung in der Serie A auf jeden Fall verdient haben. Anfangs waren sie sogar auf internationalen Tabellenpositionen vorzufinden, während sie nach der Zwangspause deutlich abgestiegen sind. In den letzten vier Saisons waren sie am Ende in der unteren Tabellenhälfte vorzufinden, was wahrscheinlich auch diesmal der Fall sein wird.

Genua 1893 musste in der letzten Saison mit heftigen Problemen kämpfen und sie haben wirklich schwer den Klassenerhalt geschafft. Nichts Neues für dieses Team, da sie die Saison das zweite Mal in Folge auf der 17. Tabellenposition beendet haben, also gleich über der Abstiegszone. In den letzten zehn Saisons schafften sie die Platzierung in der oberen Tabellenhälfte nicht, wobei sie sich immer vor dem Abstieg retten. Auch jetzt wird dieses Team wahrscheinlich wieder mal heftig kämpfen müssen.



Tipico

4.69


3x EZ + Bonus
Mindestquote: 2,00
100% bis zu 100€Jetzt Wetten!

Benevento hat das zweite Mal in seiner Geschichte die Platzierung in die Serie A geschafft. Im ersten Versuch vor drei Saisons war das kein guter Auftritt und sie beendeten die Saison als Tabellenschlusslicht. Sie sind also bald abgestiegen und nach einer guten Saison in der Serie B war die letzte fast perfekt. Sie hatten in der Serie B also wirklich brilliert, was ein Hoffnungsschimmer für die neue Saison ist. Den Abstiegskampf werden sie allerdings schwer vermeiden können.

Auch FC Crotone kehrt in die Serie A nach zwei Saisons in der Serie B zurück. Als sie das letzte Mal zwei Saisons in Folge in der Serie A gespielt haben, war das auf jeden Fall keine gute Leistung dieses Teams. Einmal war es knapp und sie schafften irgendwie den Klassenerhalt, wonach sie aber abgestiegen sind. Die letzte Saison war gut für dieses Team und sie besetzten die zweite Position in der Serie B. Sie sind sicher einer der größten Kandidaten für den Abstieg und wenn sie den Klassenerhalt letztendlich schaffen, wird das ein großer Erfolg für dieses Team sein.

Spezia hat auf dem schwersten Weg die Platzierung in die Serie A geschafft. Sie mussten in den Playoffs spielen, wonach sie allerdings die dritte Position aus dem regulären Meisterschaftsteil rechtfertigen konnten. Sie sind Debütanten in der Serie A und man kann ruhig sagen, dass für dieses Team ein Erfolg wäre, würden sie bis zum Ende um den Klassenerhalt kämpfen können. Viele sind allerdings der Meinung, dass sie sich schon einige Zeit vor dem Saisonende von der Serie A verabschieden werden.



Betway

4.75


6x Bonus
Mindestquote: 1,75
100% bis zu 250€Jetzt Wetten!