skip to Main Content
Neukunden-Bonus:
100% bis 150€
Starkes Fußballangebot
Super Website

Schweden-England 07.07.2018, Weltmeisterschaft

Schweden-England / Weltmeisterschaft –  Für beide Nationalmannschaften ist diese Weltmeisterschaft etwas Besonderes, denn Schweden ist objektiv die größte Überraschung, zumal diese Auswahl kaum jemand im Achtelfinale erwartete, geschweige denn im Viertelfinale. Die Schweden spielen aber sehr gut und sind verdient weitergekommen, während England die Negativserie im Elfmeterschießen endlich beenden konnte. Im Achtelfinale haben die Engländer nämlich Kolumbien im Elfmeterschießen eliminiert und stehen nun nach langer Zeit im Viertelfinale eines großen Turniers. Schweden war in seiner Gruppe Erster, vor Mexiko und Deutschland, was bereits ein Erfolg ist, und im Achtelfinale war es besser als die Schweiz. Viermal trafen Schweden und England bei den großen Wettbewerben aufeinander und erzielten je einen Sieg, während zwei Duelle unentschieden endeten. Beginn: 07.07.2018 – 16:00 MEZ

Tipico Bonus
100€ Bonus + keine Wettsteuer
Jetzt WETTEN!

Schweden

Die schwedische Nationalmannschaft spielt natürlich nicht schlecht, aber dennoch erwartete niemand, dass sie ins Viertelfinale schaffen kann, obwohl man nicht vergessen darf, dass die Schweden im Qualifikation-Playoff besser als Italien gewesen sind. Trotzdem hat mit ihnen niemand ernsthaft gerechnet, aber offenbar hat es den Skandinaviern so gepasst, weil sie so im Hintergrund lauern und auf ihre Chance warten konnten. Sie hatten die Favoritenrolle gegen Südkorea und sie feierten, aber in der zweiten Runde gegen Deutschland hat ihnen das Glück den Rücken gekehrt und sie wurden durch das Tor in den letzten Spielsekunden besiegt. Die Entscheidung fiel im Duell gegen Mexiko, wo sie gegen einen unangenehmen Rivalen triumphieren mussten.

Sie lieferten ihre beste Partie in Russland ab und nahmen Mexiko regelrecht auseinander. Mit einem 3:0-Triumph konnten sie den ersten Gruppenplatz bestätigen, was sehr wichtig war, weil sie so die Brasilianer im Achtelfinale vermeiden konnten. Sie spielten gegen die Schweiz, die ebenfalls unangenehm sein kann, aber die Schweden waren sehr standfest und der Treffer von Forsberg war genug, um zu gewinnen, während sie zum dritten Mal bei dieser WM das eigene Tor sauber halten konnten. Nationaltrainer Andersson änderte in der Aufstellung sehr wenig, während er im Achtelfinale auf den gesperrten Mittelfeldspieler Larsson verzichten musste, dieser aber von Svensson sehr gut vertreten wurde. Nun kehrt Larsson ins Team zurück, wobei diesmal Lustig gelb-gesperrt ist, weshalb Krafth einspringen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Schweden: Olsen – Krafth, Lindelof, Granqvist, Augustinsson – Ekdal, Larsson, Claesson, Forsberg – Toivonen, Berg

Tipico Bonus
100€ Bonus + keine Wettsteuer
Jetzt WETTEN!

England

Nach zwei Auftaktsiegen lieferten die Engländer zwei sieglose Partien ab, aber das ist weniger wichtig, wenn man weiß, dass diese Auswahl das Viertelfinale erreicht hat. So wie immer haben die Engländer auch von dieser WM viel erwartet, aber die vorherigen haben sie in der Regel vorzeitig beendet. In Russland mussten sie die Gruppenphase angesichts der Stärke ihrer Rivalen einfach bestehen. Gegen Tunesien haben sie mit viel Mühe gefeiert, aber dann fanden sie in den richtigen Spielrhythmus und deklassierten Panama. Das bedeutete, dass sie das Achtelfinale sicher hatten, weshalb das Duell gegen Belgien weniger wichtig war und sie mit einer kombinierten Besetzung auflaufen konnten. Sie wurden besiegt und schafften als Gruppenzweiter ins Achtelfinale, was sich letzten Endes als gut erwies, weil sie jetzt nicht auf Brasilien treffen müssen. Das Achtelfinalspiel gegen Kolumbien war ein Spiel der Wahrheit und man kann nicht sagen, dass sie sehr gut gespielt haben, aber sie waren dominant, bis Kane mit seinem sechsten Tor bei dieser WM und zwar von der Elfmeterlinie England die Führung brachte.

Die Führung konnten sie bis zur Nachspielzeit verteidigen, aber dann kassierten sie ein Gegentor und das Spiel ging in Verlängerung. In der Verlängerung passierte nichts Besonderes, weshalb der Sieger im Elfmeterschießen entschieden wurde. In der Vergangenheit hatte England meist kein Glück im Elfmeterschießen, aber dieses Mal war das nicht der Fall, obwohl Henderson den ersten Elfmeter verschoss. Später haben auch die Kolumbianer ihre Elfmeter verschossen bzw. konnte Pickford den entscheidenden Elfmeter abwehren und so konnte auch England seine Negativserie in diesem Segment beenden. Aktuell müssen sie mit den Verletzungen ihrer Spieler kämpfen. Trainer Southgate ließ Dele Alli auflaufen, aber er hat wieder Verletzungsprobleme, genauso wie Walker und A. Young. Auch jetzt erwarten wir gewisse Änderungen, Rose soll links außen agieren, Loftus-Cheek im Mittelfeld, während Rashford wahrscheinlich im Angriff anstelle von Sterling spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung England: Pickford – Walker, Stones, Maguire – Trippier, Loftus-Cheek, Henderson, Lingard, Rose – Rashford, H.Kane

Schweden-England TIPP

Die Schweden sind eine sehr kompakte Mannschaft und sind absolut schwer zu besiegen, aber sie sind bereits im Viertelfinale und die Frage ist, wie viel Kraft sie noch haben. Das Selbstbewusstsein der Engländer ist deutlich gestiegen, nachdem sie den „Fluch“ des Elfmeterschießens endlich beenden konnten und nun erwarten wir, dass sie sehr gut spielen und den Sieg in der regulären Zeit erringen.

Tipp: Sieg England

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterNeukunden-BonusLink
bet365 bonus
Willkommensbonus: 100% bis 100€
Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.
Tipico Bonus
100€ Bonus + keine Wettsteuer
Jetzt WETTEN!
Back To Top