skip to Main Content
Neukunden-Bonus:
115% bis 115€
Fantastische Quoten
Viele Live-Streams

Espanyol gegen Athletic Bilbao 05.11.18, Primera Division

Espanyol gegen Athletic Bilbao / Primera Division – Die große angenehme Überraschung, Espanyol, und die große Enttäuschung, Athletic Bilbao, bestreiten das letzte Spiel im Rahmen der 11. Runde der Primera Division. Espanyol kassierte zwei Niederlagen, feierte auch fünfmal und ist nun seit fünf Ligarunden niederlagelos, wobei er im Pokal verlor. Athletic hat acht Punkte weniger als sein Gastgeber bzw. zwei Punkte mehr als die abstiegsgefährdeten Teams. Am häufigsten spielt Athletic unentschieden und ist aktuell in einer Serie von drei Remis. Die heutigen Gäste aus Bilbao haben außerdem nur einmal gefeiert. In der vergangenen Saison haben Espanyol und Athletic in Barcelona 1:1 gespielt, während Espanyol in Bilbao 1:0 feierte.

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

Espanyol gegen Athletic Bilbao beginnt 05.11.2018 um 21:00 MEZ

Espanyol

Die heutigen Gastgeber brillierten nicht in den letzten beiden Duellen, aber die Gesamtbewertung ist immer noch sehr gut. In der Meisterschaft spielen sie im eigenen Stadion sehr gut und erbrachten maximale Leistung von vier Siegen. Dabei kassierten sie nur ein Gegentor. In der Ferne läuft es nicht so gut und so feierten sie vor zwei Runden gegen Huesca ihren ersten Auswärtssieg – 2:0. Es folgte ein Remis bei Valladolid zu Gast, was sogar eine solide Leistung ist, obwohl sie die Sekunden von einem Triumph trennten.

Eine kleine Enttäuschung ist die Niederlage im Pokal, die sie während der Woche auswärts gegen Cadiz kassiert haben. Sie spielten in einer kombinierten Besetzung und das Gute an diesem Match ist, dass sie ein Tor erzielten – 1:2. Demnach werden sie im Rückspiel gute Chance haben, diesen Rückstand aufzuholen. Trainer Rubi ändert nicht viel an der Startaufstellung, aber in Valladolid war die Mannschaft durch Melendo und Darder ein wenig aufgefrischt. Granero kehrt jetzt zurück und Piatti springt ein, anstelle vom verletzten H. Perez.

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Di.Lopez – J.Lopez, Da.Lopez, Hermoso, Didac – Granero, Roca, Darder – Piatti, Iglesias, Sergio Garcia

Athletic Bilbao

Nichts Neues im Team von Athletic, und die Serie der unentschiedenen Ergebnisse setzt sich fort. Bisher verbuchten sie nur einen Sieg und zwar zu Beginn der Saison. Sie verloren zwei Derbys im eigenen Stadion und zwar gegen Villarreal und Real Sociedad. Interessanterweise gewannen sie zwischen den beiden Derbys einen Punkt in Nou Camp. Nach der Niederlage im baskischen Derby folgte eine neue Serie von drei Remis.

Bei zwei Gastauftritten, in Eibar und im Nachholspiel gegen Rayo Vallecano, lautete das Ergebnis 1:1. In der letzten Runde fuhren sie gegen Valencia in Bilbao ein torloses Remis ein. Trainer Berizzo versuchte mit gewissen Änderungen eine Gewinnkombination zu bilden. Nach langer Zeit spielte nämlich Capa rechts außen und Yeray kehrte in die Innenabwehr zurück. Im Mittelfeld bekamen San Jose und M. Rico die Chance und im Angriff agierte nur Aduriz. Williams und Muniain werden jetzt in der Startelf erwartet, damit sie größere Gefahr vor dem gegnerischen Tor ausstrahlen können.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic Bilbao: Herrerin – Capa, Yeray, I.Martinez, Y.Berchiche – San Jose, M.Rico – M.Susaeta, Raul Garcia, Muniain – Williams

Espanyol gegen Athletic Bilbao TIPP

Vieles spricht für Espanyol in diesem Spiel, von der aktuellen Form bis hin zur Tradition. Die Gäste aus Bilbao spielen in letzter Zeit viele Remis. Demnach erwarten wir, dass sie sich auch jetzt als eine harte Nuss erweisen. Ein Remis in diesem Duell ist also nicht ausgeschlossen, wobei wir auch ein torarmes Match erwarten könnten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,69 bei pinnacle (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterNeukunden-BonusLink
pinnacle bonus
Super Quoten

Ähnliche Artikel:

Boston Bruins gegen Dallas Stars 06.11.2018, NHL

Huddersfield gegen Fulham 05.11.2018, Premier League

Hamburger SV–1.FC Köln 05.11.18, 2. Bundesliga

Back To Top