skip to Main Content
Neukunden-Bonus:
115% bis 115€
Fantastische Quoten
Viele Live-Streams

FC Sevilla gegen Getafe 16.09.2018, Primera Division

FC Sevilla gegen Getafe / Primera Division – Hier haben wir ein weiteres Duell der vierten Primera-Runde, in dem zwei Teams aufeinandertreffen, die in den ersten drei Runden die gleiche Punktzahl erzielt haben. Sevilla und Getafe haben jeweils einen Sieg, ein Remis und eine Niederlage auf dem Konto. Getafe hat die einzige Niederlage auswärts bei Real kassiert, während Sevilla viel mehr Auftritte hatte. Die Andalusier spielten nämlich auch die EL-Qualifikationsspiele mit. Mit der Meisterschaft können sie aber nicht zufrieden sein. In der letzten Saison endete das gemeinsame Duell in Sevilla 1:1, während Sevilla zu Gast bei Getafe gewonnen hat.

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

FC Sevilla gegen Getafe beginnt 16.09.2018 um 20:45 MEZ.

FC Sevilla

Sevilla hat bereits zehn Wettbewerbsspiele hinter sich, was für die spanischen Teams der Rekord ist. Die EL-Qualis haben die Andalusier mit sechs Siegen erfolgreich beendet. Jetzt warten sie auf die Gruppenphase, wo sie immer große Ziele haben. Den spanischen Superpokal haben sie gegen Barcelona verloren. Aber das größte Problem stellt der bescheidene Start der Meisterschaft dar. Sie haben mit einem klaren 4:1-Sieg bei Rayo Vallecano gestartet. Sie waren sehr gut gelaunt, besonders Neuzugang An. Silva. Mehr war aber nicht drin.

In der zweiten Runde gab zu Hause gegen Villarreal ein torloses Remis, während sie in der dritten Runde das Stadtderby gegen Betis 0:1 verloren haben. Mitte der zweiten Halbzeit wurde Mesa vom Platz verwiesen, während Escuder nicht mitgespielt hat. Das hat sich natürlich auf das Ergebnis ausgewirkt. Mesa kann dieses heutige Duell mitspielen, aber Mercado ist verletzt, was für Trainer Machino ein neues Problem darstellt.

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Vaclik – Gnagnon, Kjaer, S.Gomez – J.Navas, Mesa, Banega, Arana – Sarabia, Vazquez – An.Silva

Getafe

Getafe kann mit den ersten drei Meisterschaftsrunden zufrieden sein. Es hätte vielleicht auch besser sein können, da er zweimal zu Hause gespielt hat. In der ersten Runde ging es zu Real und die 0:2-Niederlage war noch akzeptabel. In der zweiten Runde wurde Eibar empfangen und man hat erwartet, dass Getafe Punkte erzielt. So war es dann auch. Getafe gewann 2:0. Es war aber nicht so leicht und das zweite Tor wurde in der letzten Spielminute erzielt.

Auch in der letzten Runde wurde die ganze Punkteausbeute erwartet. Die heutigen Gäste haben nämlich den Erstligisten Valladolid empfangen, der sich aber als eine richtig harte Nuss erwiesen hat. Getafe konnte die Abwehr nicht brechen und es endete 0:0. Trainer Bordalas hat nach der Niederlage gegen Real ein paar Veränderungen der Startelf vorgenommen. Gegen Eibar und Valladolid hat die gleiche Startelf gespielt. Es gibt keine größeren Probleme mit den Verletzungen und nur Mittelfeldspieler Bergaro sowie Innenverteidiger Miquel sind nicht dabei. Wahrscheinlich wird Ndiaye im Mittelfeld anstatt Alejo spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: D.Soria – D.Suarez, Djene, Bruno, Antunes – Arambarri, Portillo, Maksimovic, Ndiaye – Angel, J.Mata

FC Sevilla gegen Getafe TIPP

Sevilla hat in den letzten zwei Runden keinen Sieg erzielt und steht deswegen jetzt etwas unter Druck, weswegen wir erwarten, dass die Gastgeber gleich am Start in den Angriff übergehen werden. Getafe kann ein sehr unangenehmer Rivale sein, aber wir erwarten, dass Sevilla gewinnt.

Tipp: Asian Handicap -1 Sevilla

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,04 bei bet365 (alles bis 1,94 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterNeukunden-BonusLink
bet365 bonus
Willkommensbonus: 100% bis 100€
Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Ähnliche Artikel:

Espanyol gegen Levante 16.09.2018, Primera Division

Juventus gegen US Sassuolo 16.09.2018, Serie A

Udinese gegen FC Turin 16.09.2018, Serie A

SC Freiburg gegen VfB Stuttgart 16.09.2018, Bundesliga

Back To Top