skip to Main Content
Neukunden-Bonus:
115% bis 115€
Fantastische Quoten
Viele Live-Streams

Valladolid gegen Eibar 10.11.2018, Primera Division

Valladolid gegen Eibar / Primera Division – Vor dem gemeinsamen Duell in der 12. Runde der Primera Division können sowohl Valladolid, als auch Eibar sehr zufrieden sein. Das gilt vor allem für Valladolid, das sogar zu den größten Überraschungen zählt, wobei dieses Team in der letzten Runde nach einer Positivserie von sieben Duellen bezwungen wurde. Auch weiterhin haben sie zwei Punkte Vorsprung auf Eibar, das in der letzten Runde gefeiert und die Serie von drei sieglosen Duellen gestoppt hat. Interessanterweise ist dies das erste gemeinsame Duell von Valladolid und Eibar in der Primera Division.

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

Valladolid gegen Eibar beginnt 10.11.2018 um 13:00 MEZ.

Valladolid

Die Positivserie von Valladolid wurde in der letzten Runde gestoppt, was allerdings gar keine Überraschung ist, da dieses Team auswärts bei Real in Madrid gespielt hat. Auch in diesem Duell spielte Valladolid ganz solide und sie waren bis zum Ende gut, als sie unglücklicherweise ein Eigentor erzielt haben. Letztendlich war es 2:0, aber sie haben keinen Grund, unzufrieden zu sein. Valladolid hat nämlich nach einem schlechten Start in einer brillanten Serie von sechs niederlagenlosen Meisterschaftsduellen genügend Punkte gesammelt, um jetzt aufatmen zu können.

Auch weiterhin erzielen sie schwer Tore, so dass von vier Siegen drei 1:0-Siege waren. Ein Drittel aller erzielten neun Tore erzielten sie im 3:3-Remis mit Celta in Vigo. In Meisterschaftsduellen ändert Trainer Sergio die Aufstellung nicht viel und in den Duellen gegen Espanyol und Real ist die gleiche Aufstellung aufgelaufen, die auch jetzt die gleiche sein könnte.

Tipbet Bonus
Neukundenbonus: 100% bis zu 150€
Hol Dir den Bonus

Voraussichtliche Aufstellung Valladolid: Masip – Moyano, Olivas, Calero, Nacho – Antonito, Michel, Alcaraz, Toni – Leo Suarez, Ünal

Eibar

Eibar hat in der aktuellen Saison mehr Höhen und Tiefen, aber dieses Team hat nichtsdestotrotz fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, was nicht schlecht ist. Sie schaffen es allerdings irgendwie gar nicht, eine Positivserie zu erreichen. Insgesamt verbuchten sie vier Siege, drei davon zuhause. Alle diese Siege waren knapp, zwei davon waren 2:1-Siege und 2:1 haben sie in der letzten Runde die größte Überraschung aus der aktuellen Saison, Alaves, bezwungen. Sie brauchten einen Sieg in diesem Duell, nach dem Heimremis mit Athletic und der schweren 0:4-Auswärtsniederlage bei Celta. Danach kassierten sie auch eine 0:2-Auswärtsniederlage im Pokal bei Sporting.

Dann holten sie glücklicherweise einen Heimsieg gegen Alaves. Dieses Duell starteten sie sehr schlecht und sie kassierten schon bald ein Gegentor. Danach quälten sie sich, obwohl die Gäste seit Mitte der ersten Halbzeit mit einem Spieler weniger auskommen mussten. Dreißig Minuten vor dem Ene bekam auch De Blasis einen Platzverweis und erst dann konnte Eibar aufholen. Einen Sieg holten sie dank dem Treffer von Diop in der Nachspielzeit und jetzt haben sie es leichter. De Blasis ist jetzt also gesperrt und sie haben zudem mit einigen verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen, vor allem in der Abwehrreihe.

Voraussichtliche Aufstellung Eibar: Dmitrovic – Ruben Pena, P.Oliveira, Arbilla, Cote – Diop, Jordan, Orellana, Escalante – Kike, S.Enrich

Valladolid gegen Eibar TIPP

Die Serie von Valladolid wurde gestoppt, allerdings in Madrid und jetzt ist der Gegner viel leichter. Es ist fraglich, ob sie ihre Effizienz verbessern können, während Eibar auch mit einem Remis zufrieden wäre. Demnach tippen wir diesmal auf ein ineffizientes Duell.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei sportingbet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterNeukunden-BonusLink
Sportingbet Test
120% bis 180€

Ähnliche Artikel:

Sacramento Kings gegen Minnesota Timberwolves 10.11.2018, NBA

Detroit Red Wings gegen New York Rangers 10.11.2018, NHL

888sport ATP-Finals Spezialbonus und Turbo-Quoten für das Spitzentrio!

Back To Top