skip to Main Content
Neukunden-Bonus:
100% bis 150€
Starkes Fußballangebot
Super Website

J.M. Del Potro – D. Ferrer 13.03.2018, ATP Indian Wells

Del Potro – Ferrer / ATP Indian Wells – Im Rahmen der dritten Runde des Masters in Indian Wells werden die an Position 6 und 29 gesetzten Tennisspieler ihre Kräfte messen und es handelt sich um den Argentinier J.M. Del Potro und den Spanier D. Ferrer. In der zweiten Runde feierte Del Potro einen 2:0-Sieg in Sätzen gegen A. De Minaur, während Ferrer ebenfalls ohne Satzverlust über T. Sandgren triumphierte. Beginn: 13.03.2018 – 19:00 MEZ

Tipico Bonus
100€ Bonus + keine Wettsteuer
Jetzt WETTEN!

J.M. Del Potro

Del Potro eröffnete die aktuelle Saison mit sehr guten Auftritten, was auch seine aktuelle Ergebnisbilanz von 11 Siegen und nur drei Niederlagen bestätigt. Der Argentinier besetzt aktuell den 8. Platz in der ATP-Rangliste, während er sein bestes Ranking in der Karriere im Jahr 2010 erreichte, als er der Weltranglistenvierter war. In dieser Saison holte er auch einen Titel und zwar beim Turnier in Acapulco, wo er im Finale über K. Anderson ohne Satzverlust triumphierte.

Das war sein 21. Titel in der Karriere und außerdem hatte er auch beim Turnier in Auckland sehr gute Titelchancen, da er im Finale stand. Allerdings wurde er nach drei gespielten Sätzen von R. Bautista-Agut besiegt. Soliden Auftritt hatte er bei den Australian Open, wo er im Rahmen der dritten Runde von T. Berdych eliminiert wurde und überraschende Niederlage kassierte er in der zweiten Runde des Turniers in Delray Beach, wo er vom Weltranglisten-91. F. Tiafoe bezwungen wurde.

D. Ferrer

Es ist klar, dass Ferrer seine beste Zeit hinter sich hat. Der Spanier ist bekannt als ein sehr großer Kämpfer und aufgrund dessen erhielt er auch eine Reihe interessanter Spitznamen. Wir wissen, dass er einer der besseren Tennisspieler der letzten Jahre ist, obwohl Ferrer es nicht mit dem Gewinn wichtiger Titel bestätigen konnte. Der Spanier holte bisher 27 Titel und nur einer davon war vom Masters-Turnier. 2012 hat er nämlich im Paris-Finale gegen J. Janowicz gefeiert.

Tipico Bonus
100€ Bonus + keine Wettsteuer
Jetzt WETTEN!

Sein bestes Ranking hatte Ferrer 2013 als er Weltranglistendritter war. Diese Saison eröffnete er nicht besonders gut, da er bisher nur vier Siege und eine Niederlage mehr verbuchte. Seinen besten Auftritt in der aktuellen Saison hatte er bei seinem ersten Auftritt in Auckland, wo er im Halbfinale gerade gegen Del Potro verlor. Nach dieser Niederlage kassierte Ferrer drei weitere Niederlagen und zwar gegen A. Rublev, K. Khachanov und A. Zverev. Seine zweite diesjährige Niederlage gegen Del Potro kassierte er in der zweiten Runde des Turniers in Acapulco.

J.M. Del Potro  – D. Ferrer TIPP

Beide Tennisspieler haben in direkten Duellen jeweils sechs Siege geholt. Es ist wichtig zu sagen, dass Del Potro die letzten vier Duelle zu eigenen Gunsten entschieden hat. Ferrer ist in etwas schlechterer Spielform als Del Potro und wird daher kaum mithalten können, zumal Del Potro einen sehr guten Aufschlag hat. Unserer Meinung nach wird Del Potro auch das dritte Match in dieser Saison zu eigenen Gunsten entscheiden.

Tipp: Del Potro -3,5 Games

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,59 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterNeukunden-BonusLink
10bet bonus
50% bis 100€
Tipico Bonus
100€ Bonus + keine Wettsteuer
Jetzt WETTEN!
Back To Top