Cardiff – Arsenal 30.11.2013

Cardiff – Arsenal – An diesem Wochenende sind die Begegnungen der 13. Runde der englischen Premier League auf dem Programm. Wir beginnen unsere Analyse mit dem Duell zwischen dem 15-platzierten Cardiff und dem Tabellenführer Arsenal. Diese beiden Vereine trafen in den letzten sieben Jahren sogar drei Mal im FA Pokal aufeinander und Arsenal holte dabei zwei Siege und ein Remis. Im Rahmen der Meisterschaft ist das ihr erstes Aufeinandertreffen nach 51 Jahren. Beginn: 30.11.2013 – 16:00 MEZ

Cardiff

Cardiff hat sich erst in der vergangenen Saison den Aufstieg gesichert, aber nach den bisher gezeigten Partien zu urteilen, vor allem im eigenen Stadion, hat dieser Waliser Verein auf jeden Fall vor, in der Eliteklasse etwas länger zu bleiben. Die Schützlinge des Trainers Mackay haben in dieser Saison bereits gegen Manchester City triumphiert sowie gegen den Erzrivalen aus Swansea, während sie am letzten Spieltag ein 2:2-Heimremis gegen den aktuellen Meister Machester United eingefahren haben. In dem Spiel hatten sie auch viel Glück, da sie das Ausgleichstor erst in der Nachspielzeit erzielt haben und zwar über den Ersatzspieler Kim.

Auf diese Weise hat Cardiff den Vorsprung von drei Punkten zu den Mannschaften aus der Gefahrenzone halten können, aber für den Trainer Mackay war es viel wichtiger, dass seine Schützlinge großen Kampfgeist gezeigt haben, weshalb sie in diesem Duell gegen den Tabellenführer Arsenal ihre Haut sicherlich teuer verkaufen werden. Ausfallen werden übrigens die verletzten Defensivspieler Brayford und Connolly sowie Mittelfeldspieler Conway.

Voraussichtliche Aufstellung Cardiff: Marshall – Theophile-Catherine, Caulker, Tarner, Taylor – Medel, Mutch – Cowie, Whittingham, Odemwingie – Campbell

Arsenal

Im Gegensatz zu Cardiff kam Arsenal am letzten Spieltag leichter als erwartet zu einem 2:0-Heimsieg gegen den in dieser Saison tollspielenden Southampton. Dadurch ist ihr angeschlagenes Selbstbewusstsein nach der Auswärtsniederlage gegen Manchester United widerhergestellt worden. Darüber hinaus ist ihr Vorsprung zum Tabellenzweiten Liverpool wieder auf vier Punkte gestiegen, sodass sie dieses Duell in der Waliser Hauptstadt etwas entspannter antreten können.

Vor vier Tagen haben sie in der fünften Runde der Champions League zuhause gegen Marseille triumphiert und somit ihre Chance auf das Weiterkommen in die nächste Runde dieses Elitewettbewerbs deutlich vergrößert. In den letzten zwei Spielen kamen vor allem Giroud und Wilshere, die jeweils zwei Tore erzielt haben, zur Geltung, während der wiedergenesene Walcott nach einer zweimonatigen Pause ebenfalls auf dem Platz gewesen ist. Diesmal wird er wahrscheinlich auf der Ersatzbank bleiben sowie die von früher verletzten Mittelfeldspieler Diaby und die Offensivspieler Podolski, Oxlade-Chamberlain und Sanogo.

Voraussichtliche Aufstellung Arsenal: Szczesny – Sagna, Mertesacker, Koscielny, Gibbs – Arteta, Wilshere – Ramsey, Ozil, Cazorla – Giroud

Cardiff – Arsenal TIPP

Natürlich gilt der Tabellenführer Arsenal als absoluter Favorit in diesem Match, aber wir sind der Meinung, dass die Gastgeber aus Cardiff nach dem Remis gegen Machester United ihre Haut auch diesmal teuer verkaufen werden, weshalb wir beschlossen haben auf ein torreiches Spiel zu tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,82 bei 10bet (alles bis 1,72 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!