Wett Tipps: Premier League Wetten, FA-Cup und Championship

Wir analysieren für unsere Leser fast alle Premier League Spiele und dazu noch ausgewählte Spiele des Championships und FA-Cups.

Bestenliste der Sportwetten Anbieter für englische Ligen und Pokale:


Tipico

Tipico

4.69


3x EZ + Bonus
Mindestquote: 2,00
100% bis zu 100€Jetzt Wetten!

Betway

Betway

4.75


6x Bonus
Mindestquote: 1,75
100% bis zu 100€Jetzt Wetten!

Unibet

Unibet

4.63


6x Bonus
Mindestquote: 1,40
200% bis zu 100€Jetzt Wetten!

betathome

Bet-at-Home

4.63


4x EZ + Bonus
Mindestquote: 1,70
50% bis zu 200€Jetzt Wetten!

888sport

888sport

4.65


2x EZ +5x Bonus
Mindestquote: 1,50
100% bis zu 100€Jetzt Wetten!

LSbet

LSbet

4.50


6x EZ + Bonus
Mindestquote: 1,80
150% bis zu 150€Jetzt Wetten!
Unsere Wett Tipps befinden sich HIER in der großen Übersichtstabelle.

Englische Premier League Wettprognosen, Tipps und Quoten: Saison 2021/2022

Die stärkste Fußball-Liga der Welt war auch in der letzten Saison bezüglich des Titelkampfs nicht allzu ungewiss. Nachdem Liverpool die Oberhand hatte, ist Manchester City in seine Fußstapfen getreten, obwohl dieses Team nicht wirklich überzeugend war. Auch der Abstiegskampf war gar nicht ungewiss und schon lange vor dem Saisonende war klar, welche drei Teams absteigen werden.

Premier League Info
Land England
Gegründet 1992
Liga darunter Championship
Vereine 20
Titelverteidiger Manchester City
Ergolgreichster Verein Manchester United (13 Titel)

Interessant war nur der Kampf um die Platzierung in die Champions League, der letztendlich ohne Überraschungen endete. Überraschend war nämlich nur die Tatsache, dass Tottenham und Arsenal so richtig nachgelassen haben. Die neue Saison sollte somit etwas interessanter sein und es folgt unsere Einteilung der 20 Teams in der Premiership.

Premier League Wett Tipps: Abstiegskandidaten 2021/2022

In der letzten Saison gab es überraschenderweise gar keinen richtigen Abstiegskampf. Schon lange vor dem Saisonfinish waren drei Mannschaften nämlich schon abgeschrieben, wonach allerdings dennoch drei Teams tschüss sagen mussten. Diese drei Teams waren auch die größten Abstiegskandidaten.

Über der Abstiegszone waren Mannschaften platziert, die wir im Abstiegskampf erwartet haben und zwar Burnley und Brighton, wie auch das etwas bessere Crystal Palace.

Diese drei Teams könnten wieder um den Klassenerhalt kämpfen, wie auch die drei Neuankömmlinge Brentford, Norwich und Watford.

  • ✅️️Bonus: 100% bis zu 100€
  • ✅️️Bonus: 50% bis zu 100€

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Crystal Palace

Crystal Palace beendet Saisons regelmäßig in der unteren Tabellenhälfte, allerdings ohne zu große Probleme bezüglich des Abstiegskampfs. Dies ist ihre neunte Saison in Folge in der Premier League und in den letzten acht waren sie immer zwischen der zehnten und 14. Tabellenposition platziert. Auf der 14. Position beendeten sie auch die letzte Saison.

Auch in der neuen Saison sehen wir Crystal Palace auf diesen Tabellenpositionen, vielleicht auch unter ihnen, wobei ihr Klassenerhalt nicht in Frage kommen sollte. Es gibt viele schwächere Teams, aber auch stärkere für einen eventuellen Fortschritt.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Burnley

Burnley hatte die fünfte schlechte Saison in der Premier League in Folge und erzielte seine schwächste Platzierung und zwar die 17 Tabellenposition. Dieses Team war also genau über der Abstiegszone platziert, war allerdings nicht gefährdet. Drei Teams haben nämlich so richtig nachgelassen. Burnley war gleich am Saisonstart sogar das Tabellenschlusslicht, wonach es allerdings etwas bergauf ging.

Letztendlich war Burnley das dritte ineffizienteste Team der Premier League. In der neuen Saison erwarten wir dieses Team wieder in der unteren Tabellenhälfte mit einigen Problemen mehr im Abstiegskampf.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Brighton

Brighton beendete die Saison eine Tabellenposition über Burnley, so dass auch dieses Team im Abstiegskampf auf keine größeren Probleme gestoßen ist. Sie erbrachten schon konstante Leistung, waren allerdings zwischen der 15. und 17. Tabellenposition vorzufinden. Interessanterweise beendeten sie alle vier Saisons in der Premier League gerade auf diesen Tabellenpositionen.

Somit ist es auch klar, warum Brighton für uns zu den Abstiegskandidaten zählt. Fraglich ist nur, wie stark die Konkurrenz sein wird und ob Brighton Probleme mit dem Klassenerhalt haben wird.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Norwich

Norwich kehrt nach einer Saison wieder in die Premiership zurück. Das Problem dieses Teams war, dass sie vor zwei Saisons in der Premier League einfach nicht zurechtkommen konnten und letztendlich das Tabellenschlusslicht mit nur 21 Punkten waren. Somit mussten sie sich also bald von der Premier League verabschieden, wonach sie in der letzten Saison in der Championship allerdings die Oberhand hatten.

Norwich war nämlich Tabellenführer mit 97 Punkten auf dem Konto. Sie hatten keine richtige Konkurrenz, wobei jetzt allerdings alles anders ist. Somit könnte Norwich diesmal heftig um den Klassenerhalt kämpfen müssen.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Watford

Watford erreichte von der zweiten Tabellenposition die Rückkehr in die Premier League, ebenfalls nach nur einer Saison in der Championship. Davor spielten sie fünf Saisons in Folge in der Premier League und befanden sich immer in der unteren Tabellenhälfte. In der letzten Saison war Watford allerdings ständig in der Tabellenspitze vorzufinden, wonach sie in der zweiten Saisonhälfte konstante Leistung erbracht haben und von der zweiten Tabellenposition nicht mehr abgestiegen sind.

Zuhause spielten sie bedeutend besser, da sie sogar 19 Heimsiege geholt haben. Das kann Watford in der Premier League natürlich nicht wiederholen und wir tippen auf den Abstiegskampf dieses Teams.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Brentford

Brentford ist auf jeden Fall der größte Hingucker aus der Championship der letzten Saison, da sie endlich nach der Relegation in die Premier League aufgestiegen sind. Sie hatten einen schlechten Start, wonach es bergauf ging, da sie in einer Runde sogar Tabellenführer waren. Am Saisonende besetzten sie die dritte Tabellenposition, wonach sie in den Playoffs brillante Leistung erbracht haben und das erste Mal in die Premier League aufgestiegen sind.

Gleich viele Siege holte dieses Team zuhause und auswärts und war das effizienteste Team der Liga. Somit gewannen sie viele Sympathien, was auch in der Premier League der Fall sein könnte. Fraglich ist nur, ob das für den Klassenerhalt genügen wird.

Premier League Wett Tipps: Tabellenmitte 2021/2022

Zu dieser Gruppe zählen für uns sogar acht Teams, wobei wir einige in der oberen und einige in der unteren Tabellenhälfte sehen. Leicester und Everton sind beispielsweise so gut, dass sie vielleicht auch den besten Mannschaften einen Strich durch die Rechnung ziehen können.

In der letzten Saison konnte man andererseits sehen, dass auch West Ham sehr unangenehm sein kann. Leeds und Aston Villa waren auch nicht abzuschreiben, während Wolverhampton und Newcastle ziemlich nachgelassen haben.

In dieser Gruppe könnte Southampton das schwächste Team sein, das noch irgendwie grenzwertig ist und auch zu den Teams aus der unteren Tabellenhälfte zählen könnte.

  • ✅️️Bonus: 100% bis zu 200CHF
  • ✅️️Bonus: 100% bis zu 122€

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Leicester

Leicester sehen wir also in der Tabellenmitte, wobei man in den letzten zwei Saisons sehen konnte, dass es dieses Team auch viel besser kann. Zweimal in Folge waren sie fünftplatziert und es fehlte nur ein wenig Glück, auch die Platzierung in die Champions League zu schaffen. Leicester war in der letzten Saison lange drittplatziert, wonach sie dann drei der letzten vier Spiele verloren haben.

Es folgte somit der Abstieg auf die fünfte Tabellenposition. Es wiederholte sich alles aus der Saison davor, wobei Leicester in der letzten Saison auch den FA Cup gewonnen hat. Womöglich könnten sie in dieser Saison einigen objektiv stärkeren Teams einen Strich durch die Rechnung ziehen.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Everton

Everton ist eine Mannschaft, von der man jedes Jahr erwartet, einem der Teams aus der Tabellenspitze einen Strich durch die Rechnung zu ziehen. Das passiert aber irgendwie nicht. Schon lange war dieses Team am Saisonende nicht über der siebten Tabellenposition platziert, wobei sie die letzte Saison brillant gestartet haben und drei Runden lang sogar Tabellenführer waren.

Everton holte gleich am Start vier Siege, wonach sie langsam bis zur zehnten Tabellenposition abgestiegen sind, auf der sie letztendlich auch vorzufinden waren. Everton hofft jetzt wieder auf eine bessere Platzierung, während sie bestenfalls die Saison auf der siebten oder achten Tabellenposition beenden sollten.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: West Ham

West Ham erreichte in der letzten Saison die sechste Tabellenposition, was ein großer Erfolg für dieses Team ist. Besonders erfreulich für West Ham ist die Tatsache, dass hinter ihnen stärkere Stadtrivalen geblieben sind und zwar Tottenham und Arsenal. Belohnt wurden sie dafür mit der Platzierung in die Europaliga. Die letzte Saison starteten sie schlecht und kassierten zwei Niederlagen, wonach es allmählich bergauf ging.

Zeitweise besetzten sie sogar die vierte Tabellenposition, die ja in die Champions League führt. Auf dieser Position blieben sie dennoch nicht, kündigten allerdings an, in der neuen Saison stets zu der oberen Tabellenhälfte gehören zu können.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Leeds

Leeds kehrte nach einigen Jahren in die Premier League zurück und hat nicht nachgelassen. Üblicherweise haben Teams, die aufsteigen, mit einigen Problemen zu kämpfen, was bei Leeds allerdings nicht der Fall war. Dieses Team war nämlich in der Tabellenmitte platziert. Letztendlich besetzten sie die neunte Tabellenposition und hatten einen etwas besseren Saisonstart.

Später stiegen sie aus der Tabellenmitte weder ab noch auf, wo sie auch bis zum Saisonende geblieben sind. In der neuen Saison werden sie wahrscheinlich keine bedeutend bessere Leistung erbringen, sollten aber auch nicht viel schlechter sein.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Aston Villa

Aston Villa spielt die dritte Saison in Folge in der Premier League nach ihrer Rückkehr und dem Kampf um der Klassenerhalt in der ersten Saison. In der letzten Saison war ein Fortschritt allerdings nicht zu übersehen. Am Saisonstart verbrachten sie zwei Runden lang sogar auf der zweiten Tabellenposition, wonach sie etwas später bis zur vierten aufgestiegen sind. Erwartungsgemäß konnten sie diese Tabellenposition allerdings nicht behalten.

Ihr Ziel war sowieso der Klassenerhalt, der allerdings zu keinem Zeitpunkt fraglich war, so dass die 11. Tabellenposition am Saisonende auf jeden Fall gut war. Wahrscheinlich hätten sie nichts dagegen, das alles so zu wiederholen, obwohl sie vielleicht auch insgeheim auf einen Fortschritt hoffen.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Wolverhampton

Wolverhampton hat nach zwei sehr guten Saisons in der Premier League in der letzten allerdings nachgelassen. Zweimal in Folge waren sie siebtplatziert und besetzten somit internationale Plätze, während sie in der letzten Saison aber nicht ganz auf der Höhe waren.

Genauer gesagt, quälten sie sich von Anfang an, so dass sie praktisch die ganze Saison lang in der unteren Tabellenhälfte vorzufinden waren. Es fehlten einige wichtige Spieler, was man auf jeden Fall auch gespürt hat. In der neuen Saison werden sie wahrscheinlich keine viel bessere Leistung erbringen können.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Newcastle

Newcastle erwartete mehr von der letzten Saison, die aber fast gleich wie die drei Saisons nach der Rückkehr in die Premier League endete. In keiner Saison nach der Rückkehr waren sie über der zehnet Tabellenposition platziert und nach zwei 13. Positionen, beendeten sie die letzte Saison auf der 12.

Man könnte schon sagen, dass dies die Bestleistung dieses Teams ist, vor allem weil sie in der letzten Saison meistens gleich über der Abstiegszone platziert waren. Erst mit zwei Siegen am Saisonende hatten sie ihre Platzierung etwas verbessert.

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Southampton

Southampton wird die zehnte Saison in Folge in der Premier League spielen, wobei in letzter Zeit die Platzierungen dieses Teams allerdings nicht die Besten sind. In den letzten vier Saisons schafften sie es nicht über die 11. Tabellenposition, während sie zweimal heftig um den Klassenerhalt kämpfen mussten. In der letzten Saison war das nicht der Fall, wobei Southampton allerdings auf der 15. Tabellenposition die Saison beendet hat. In der ersten Saisonhälfte waren sie ziemlich gut, so dass sie einige Runden lang auf der vierten Tabellenposition vorzufinden waren, die ja in die Champions League führt.

Sie hatten eine Serie von sieben Niederlagen in Folge, so dass sie somit auch heftig auf der Tabelle abgestiegen sind. In der neuen Saison wird dieses Team bestenfalls wieder zwischen der zehnten und 13. Tabellenposition platziert sein.

Premier League Wett Tipps: Meistertitel und internationale Plätze 2021/2022

Diese Gruppe besteht wieder aus den gleichen sechs Teams wie in den letzten Saisons, obwohl Arsenal beispielsweise schon einige Saisons lang von der Tabellenspitze weit entfernt ist. In der letzten Saison hat auch Tottenham nachgelassen, wobei es sich dabei um ein Spitzenteam handelt, das in die Tabellenspitze zurückkehren sollte.

Die anderen vier Teams sind in dieser Gruppe natürlich auch nicht ohne Grund und haben in der letzten Saison gezeigt, dass man unter diesen Teams auf jeden Fall nach dem Meister suchen sollte.

Nichtsdestotrotz hebt sich der aktuelle Meister Manchester City von den anderen Teams etwas hervor. Der aktuelle Europameister Chelsea könnte ihr gefährlichster Gegner sein, wobei auch Manchester United und Liverpool gleich gut sind.

  • ✅️️Bonus: 100€ Wettcredits*
  • ✅️️Bonus: 100% bis zu 100€
  • ✅️️Bonus: 200% bis zu 100€

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Manchester City

Manchester City verteidigt den Meistertitel. Angesichts der Tatsache, wie dieses Team in der letzten Saison den Meistertitel geholt hat, ist es wieder der größte Favorit. Manchester City befand sich in den letzten Jahren auch am häufigsten in der Tabellenspitze, da sie nach zwei ersten Positionen einmal zweitplatziert und danach wieder erstplatziert waren. Eine große Auswahl an guten Spielern ist vielleicht auch der größte Vorteil dieses Teams.

Die letzte Saison hat Manchester City sehr schwach gestartet und besetzte nur die neunte Tabellenposition mit einem bedeutenden Punkterückstand. Dank der Serie von 13 Siegen kehrten sie aber in die Spitze zurück und erreichten einen zweistelligen Punktevorteil.

  • Unser Experten Wett-Tipp für Manchester City Meister

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Manchester United

Manchester United kommt der Tabellenspitze immer näher und nach einer schwachen Saison, in der sie sechstplatziert waren, holten sie den zweiten Platz. In der letzten Saison war Manchester United dann Vizemeister. Man muss aber schon sagen, dass sie vom Stadtrivalen weit entfernt waren, der letztendlich den Meistertitel geholt hat. In dieser Saison könnte Manchester United allerdings konkurrenzfähiger sein.

Es wurden einige interessante Verstärkungen verpflichtet und natürlich wünschen sie sich eine Platzierung auf der führenden Tabellenposition. Einfach wird es Manchester United ganz sicher nicht haben, wobei dieses Team am Saisonende auf jeden Fall zu den Top 3 gehören sollte.

  • Unser Experten Wett-Tipp für Manchester United Top 3

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Chelsea

Chelsea zählt schon seit fünf Saisons tu den Top 5. Dieses Team war allerdings nach dem letzten Meistertitel nicht mehr auf den ersten drei Tabellenpositionen platziert. Die letzten zwei Saisons beendeten sie auf der vierten Tabellenposition, wobei sie in der letzten Saison den europäischen Meistertitel geholt haben.

Logischerweise konnten sie somit auch in der Premier League nicht ihr Bestes geben, was man an der Platzierung sehen konnte. In dieser Saison erwarten wir aber ein definitiv besseres Chelsea als in den letzten zwei Saisons und sehen dieses Team somit in den Top 3.

  • Unser Experten Wett-Tipp für Chelsea Top 3

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Liverpool

Liverpool hat nach dem lang gewünschten Meisteritel in der letzten Saison so richtig nachgelassen. Vielleicht nicht angesichts der Platzierung, da sie ja die Saison auf der dritten Tabellenposition beendet haben. Dafür hatten sie einen heftigen Punkterückstand auf den Meister. In der zweiten Saisonhälfte stiegen sie zu einem Zeitpunkt bis zur achten Tabellenposition ab, wonach es allerdings bergauf ging und sie nach fünf Siegen am Saisonende die Champions League erreicht haben.

Es war nicht zu übersehen, dass sie nicht mehr hochmotiviert sind, so dass wir auch in der neuen Saison keinen Kampf um den Meistertitel dieses Teams erwarten. Für die Platzierung in die Champions League sind sie aber auf jeden Fall bereit.

  • Unser Experten Wett-Tipp für Liverpool Top 4

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Tottenham

Tottenham ist nicht mehr so richtig auf der Höhe, da sie nach der zweiten Position vor fünf Saisons in jeder neuen Saison um eine Position weniger platziert waren. Somit war Tottenham in der letzten Saison siebtplatziert, was definitiv eine große Enttäuschung war. Vier Runden lang am Saisonstart waren sie sogar Tabellenführer, wonach sie aber abgestiegen sind. Das alles will Tottenham in der neuen Saison natürlich nicht wiederholen.

Fraglich ist aber, ob sie es schaffen werden, vor allem auch angesichts der sehr starken Konkurrenz. Somit wird Tottenham diesmal wahrscheinlich nicht um die Platzierung in die Champions League kämpfen können.

  • Unser Experten Wett-Tipp für Tottenham Top 5

Premier League Vorhersage und Wettprognose: Arsenal

Arsenal ist schon seit Jahren weit weg von der Tabellenspitze entfernt, hofft aber in jeder neuen Saison, in die Spitze endlich zurückkehren zu können. Ähnlich ist es auch jetzt, obwohl sie die letzten zwei Saisons auf der achten Tabellenposition beendet haben. Fünf Saisons in Folge erreichten sie die Platzierung in die Champions League nicht, so dass somit die Frage gestellt wird, ob sie sich die Platzierung unter den Top 6 überhaupt verdienen.

Wahrscheinlich ist Arsenal auch weiterhin nicht bereit, um eine der ersten vier Tabellenpositionen zu kämpfen. Die Platzierung in die Europaliga könnten sie auf jeden Fall schaffen, vor allem weil sie in dieser Saison keine internationalen Verpflichtungen haben.

  • Unser Experten Wett-Tipp für Arsenal Top 5