Livewetten

Betfair hat eigentlich die Oberhand, was Livewetten angeht.

Mit der Popularisierung tauchen auf dem Markt auch andere Wettbörsen auf. Mit der Zeit stellen sie sicher eine wirklich ernsthafte Konkurrenz für Betfair dar.

Livewetten – Grundkenntnisse

Warum ist diese Art von Wetten so beliebt und besonders?

Bei Wettbörsen erstellen nicht die Buchmacher die Quoten. Man wettet auch nicht gegen die Buchmacher. Die Spieler setzen selber Quoten und wetten gegeneinander.

Das Konzept ist sehr einfach:

  • Ein Spieler bietet seine Quoten für ein bestimmtes Ereignis an. Ein anderer Spieler entscheidet, ob er das annehmen möchte oder nicht.
  • Es ist auch möglich, nach dem Preis auf einem bestimmten Markt zu fragen. Jemand anders entscheidet dann, dieses Angebot anzunehmen und diesen Preis anzubieten.
  • Es gibt hier keine Vermittler, denn alles entscheiden die Spieler. Es ist also eine ganz neue Dynamik im Spiel, was Wettbörsen angeht.

Back der Favoriten

Hier haben wir zwei Möglichkeiten beim Wetten.

„Back“ („Sicherung“) – Option

Wenn man sicher ist, dass ein Team gewinnt, wählt man die Möglichkeit „Back“. Man „sichert“ also ein Team. Anders gesagt, stellt die blaue Option einen klassischen Sieg auf das ausgesuchte Team dar.

In unserem Beispiel handelt es sich um das Spiel zwischen Everton und Stoke. Wir erwarten zum Beispiel einen Sieg von Everton und sind mit der Quote 1,87 zufrieden. Dann klickt man auf das blaue, eingekreiste Feld.

Back Option 1

Back Option 1

Nachdem sich ein neues Fenster öffnet, tippt man die gewünschte Summe in einem Quadratfeld ein. Die lautet Aufschrift „Stake“ („Einsatz“). In unserem Beispiel sind es 100€.

Man sieht, dass im dritten eingekreisten Feld der Profit steht. Diesen gewinnt man im Falle eines Sieges von Everton.

Back Option 2

Back Option 2

Danach tippt man einfach auf „Place bets“ und die Wette ist gültig. Die Quoten ändern sich beim Livewetten ständig. Es passiert also, dass die Quote von 1,87 sinkt und die Wette ist somit nicht angenommen. In diesem Fall kann man die neue Quote annehmen, wenn man mit dem Wert zufrieden ist. Oder abwarten, bis die Quote wieder steigt.

Die „Lay“ – Option

Für die „Lay“-Option entscheidet man sich, wenn etwas, nach eigener Meinung nicht passieren wird.

Beispielsweise, wenn man glaubt, dass das Spiel zwischen Everton und Stoke nicht unentschieden endet. In diesem Fall klickt man auf das eingekreiste Feld mit der momentanen Quote 3,7.

Lay Option 1

Lay Option 1

Wenn man das Angebot annimmt, dann klickt man auf das rote eingekreiste Quadrat. Oder man ändert den erwähnten Wert der Quote. Ein neues Fenster öffnet sich. In das Feld „Backer´s stake“ tippt man den Geldwert ein, den man bekommen möchte.

Lay Option 2

Lay Option 2

Wenn man zum Beispiel 10€ einzahlt. Die Wette ist gewinnbringend, wenn das Spiel nicht unentschieden endet. Aber dafür muss man auf dem Konto mindestens 27€ haben, „Liability“

Provision und Profit

Diese Wettbörsen erzielen ihren Profit hauptsächlich aus den Provisionen. Diese berechnen sie bei der Einzahlung der Wetten ihrer Kunden. Oder auch von der Provision auf die Gewinne. Auf den Märkten, die verloren oder deplatziert sind, berechnen sie keine Provisionen. Genauso bei Wetten, die man gegen sich selber abstimmt.

Nehmen wir an, dass man 100€ auf das Lieblingsteam wettet. Bei einer Quote von 3,50. Wenn die Mannschaft gewinnt, bezahlt man 2-3% vom Profit. Der Profit macht dann 250€. Die Provisionshöhe hängt auch vom jeweiligen Land, aber auch von dem Erfolg des Spielers ab.

Theoretisch gesehen gibt es bei der Wettbörse keine Grenzen. Man kombiniert solide Wetten mit den gut tempierten „Lay“-Wetten. Wenn die Quote sinkt oder steigt, setzt man eine Gegenwette. Damit sichert man sich einen gewissen Gewinn.

Es gibt viele Strategien, aber es kommt immer auf den Spieler und die rechtzeitige Entscheidung hinaus!

Livewetten sind die beliebteste Art von Sportwetten, wo es einen festen Koeffizient auf dem Markt gibt.

📈 Livewetten ermöglicht den Spielern Wetten auf bestimmte Ereignisse, die bald beginnen oder sogar bereits laufen, abzuschließen. 

Über Livewetten!

  • Wettmöglichkeiten sind für jede einzelne Spielart anders. Deswegen ist es auch möglich beim Mannschaftssport, in der zweiten Halbzeit zu wetten.
  • Der Spieler platziert hier seine Wette aufgrund des Ergebnisses aus der ersten Halbzeit. Das erhöht ja die Gewinnchancen erheblich.
  • Man hat die Möglichkeit zu wetten, während das Spiel bereits läuft. Das gibt die Chance, den Verlust zu verringern oder eventuell den Gewinn zu sichern.
  • Livewetten verlaufen abhängig von der Sportart sehr schnell und dynamisch. Die Quoten aktualisieren sich im Laufe des Ereignisses schnell.
  • Die Profitchancen hängen vom Markt ab, wobei die meisten Wetten für einzelne Sportarten gleich bleiben.
  • Buchmacher bieten eine Reihe von Chancen an. Angefangen mit der Gesamtsumme, den „moneylines“ sowie den „spreads“.
  • Spieler können spezielle Wetten auf das Ergebnis des Ereignisses setzen. Oder beispielsweise darauf tippen, welche Mannschaft das nächste Tor erzielt.
  • Fußball, NFL, MLB, Tennis und Golf sind immer beliebter. Buchmacher veröffentlichen live eine Reihe von aktuellen Quoten. Diese stehen den Spielern bei dieser Art von Wetten zur Verfügung.
  • Manche Wettbüros bieten auch Pferderennen, Billard, Handball oder Boxen an.
  • Das Livewetten läuft immer viel dynamischer und schneller ab. Dadurch ist der Spieler in der Lage, mehr Wetten gleichzeitig zu setzen. Das ermöglicht zu einem größeren Profit.
  • Wichtig ist, dass Gewinner darauf achten, nicht gierig zu sein. Nicht gut durchdachte Entscheidungen zerstören die ganzen positiven Ergebnisse bis dahin.
  • Nur wenn man einen kühlen Kopf bewahrt und gute Sportkenntnisse hat, kann man auch gute Wettergebnisse erzielen.
  • Für unerfahrene Spieler ist es am besten, mit kleinen Einsätzen anzufangen. Und zwar auf unterschiedlichen Märkten. Anstatt das ganze Geld auf eine Wette zu setzen.
  • Die Arten der angebotenen Ereignisse weichen von Buchmacher zu Buchmacher ab. Deswegen eröffnet man bei mehreren Buchmachern Kontos.
  • Jedes Wettbüro erstellt eine Liste der Ereignisse, bei denen Live-Wetten möglich sind. Viele Buchmacher bieten ihren Spielern auch bestimmtes Feedback an. So verfolgt man das Ereignis live, wenn man die Wette setzt.

Viele online Wettbüros bieten Live-Quoten an, während man die besten Livewetten hier findet:

Livewetten gibt es erst seit kurzer Zeit. Die meisten Buchmacher haben so diesbezüglich keine große Erfahrung. Wetten im Laufe des Spiels sollte man allerdings auf jeden Fall ausprobieren.

Dadurch hat man auf jeden Fall neue Möglichkeiten. Wir sind uns sicher, dass ein ausgebildeter und informierter Spieler einen soliden Gewinn macht. Einiges ist dazu noch zu wissen.

Beste Bonusangebote 2022
Bester Neukundenbonus Bet365
Bester Freiwetten-Bonus Betway
Bester Bonus ohne Einzahlung Bet-at-home
Beste Boni für Bestandskunden 888sport

Buchmacher

Man sollte zunächst passende Wettbüros auswählen.

Bet365 ist eine der besten Firmen für das Livewetten. Der Grund dafür ist die Zahl der angebotenen Ereignisse. Man findet in ihrem Angebot jedes große Ereignis. Fußball, Hockey, Tennis, Basketball, Kricket und vieles mehr.

Es gibt jedoch auch andere solide Buchmacher auf dem Markt.

Bet365 Livewetten

Bet365 Livewetten

Wir empfehlen unter anderem Bet-at-home, Betway und 888sport.

Jeder dieser Buchmacher hat etwas Besonderes. Unibet und Betfair haben die „Cash Out“ Option. Damit löst man den Wert der Wette ein, bevor das Spiel zu Ende ist. Oder wenn der Spielverlauf nicht passend ist, gibt man auf und behält einen Teil des Einsatzes.

Grundlagen

Das Wichtigste ist, dass man das Spiel live verfolgt. Im Idealfall ist man vor Ort dabei, aber das ist natürlich nicht immer möglich.

Man sieht sich aber das Spiel live im TV an. Darauf achten, dass Liveübertragungen sehr oft ein paar Sekunden Verspätung haben.

Dadurch ist man informiert, wenn man das Ereignis nicht vor Ort oder über den Fernseher verfolgt.

Immer eine Analyse für das ausgewählte Spiel machen.

Man weiß beispielsweise, dass ein Spieler (oder das Team) einen sehr schweren Spielplan (oder ein anderes Problem) hatte. Das nutzt man zu eigenen Gunsten aus. Ein erschöpfter Spieler ist in der Schlussphase des Spiels viel empfindlicher. Da hat man die Möglichkeit, den Gegner zu unterstützen.

Je mehr Informationen, desto besser!

Fortbildung

Man bereitet für jeden Sport eine andere Herangehensweise vor. Was das Livewetten angeht, wettet man nur auf die Sportarten, die man gut kennt. Dann sollte man in der Lage sein, den Spielverlauf und das Ergebnis viel präziser vorherzusagen.

Beispielsweise fangen bestimmte Tennisspieler ihre Matches immer sehr schlecht an und kommen erst nach einiger Zeit so richtig in Fahrt. Das ist also eine sehr wertvolle Information, wenn man auf den Gewinner des ersten Satzes tippt. Es passiert auch das Spieler schlechter startet, aber nach ein paar verlorenen Games wieder ins Spiel zurückfinden.

Auch beim Fußball gibt es ähnliche Beispiele. Manche Teams fangen defensiv an. Man entscheidet sich da in der ersten Halbzeit vielleicht für die „Under“ Möglichkeit. Das hängt dann immer von den angebotenen Quoten ab. Wenn beim Fußball zwei offensiv orientierte Mannschaften aufeinandertreffen, hat man meistens sehr gute Chancen auf einen Gewinn. Da tippt man nämlich auf einen frühen Treffer oder die Option „Over“.

Jede Sportart verlangt bestimmtes Wissen. Deswegen tippt man nur auf die Sportarten, die man gut kennt. Das Wetten auf Sportarten wie Kricket, ist eigentlich ein Selbstmord beim Wetten. Man kennt wahrscheinlich nicht mal die Regeln.

Viele Spieler machen einen großen Fehler beim Livewetten, und zwar indem sie vorpreschen. Sie treffen nämlich ihre Entscheidung viel zu voreilig. Das Livewetten verlangt natürlich ein schnelles Handeln. Aber man wettet auf keinen Fall, wenn man sich nicht zu 100% sicher ist. Das ist auch die schwerste Aufgabe hier und den Buchmachern ist das klar. Sie bekommen nämlich Geld jedes Mal wenn der Spieler eine falsche Entscheidung trifft. Das passiert ganz einfach wenn man unter Zeitdruck steht.

Einen kühlen Kopf bewahren. Es gibt immer neue Chancen. Das Livewetten ist ein positiver Punkt in der Zukunft. Wir sind der Meinung, dass das jeder Spieler mal ausprobieren sollte.

Wenn man ein guter Spieler ist, sind auch gute Wettchancen zu finden. Das Livewetten ist viel spannender als das normale Wetten.

Zur Wettanbieter Bestenliste 2022!