Einführung in Sportwetten und Glücksspiele

Die Glücksspiele erleben zurzeit einen echten Boom. Es gibt immer mehr neue Kunden. Einige Kunden spielen nur zum Spaß. Andere gehen ernsthaft an die Sache ran, um damit Profit/Gewinn zu machen. Aus diesem Grund entschieden wir, unser langjähriges Wissen mit unseren Lesern zu teilen. Nicht zu unterschätzen dabei ist unsere langjährige Erfahrung.

In unserem Text beschäftigen wir uns mit:

  • allen Sportwettarten und Glücksspielen;
  • bei allen Analysen versuchen wir, sowohl die Vorteile als auch die Nachteile von einzelnen Sportwettarten bzw. Glücksspielen zu erläutern;
  • wir verdeutlichen auch den Unterschied zwischen den klassischen Wettbüros (Offline-Wettbuden) und den Internet-Wettbüros;
  • weiter helfen wir bei der Auswahl der besten Wettbüros. Wir erklären, wie man beim Wettanbieter ein Wettkonto eröffnet und Geld einzahlt. All dies tun wir, um unseren Lesern mehr Licht ins große Angebot von Glücksspielen zu bringen.

Als erstes warnen wir ALLE vor diversen Blogs. Auf keinen Fall darauf reinfallen. Dort suggeriert man, dass die Leser 100% sichere Tipps und über geschobene Spiele Bescheid bekommen. Noch einen Rat müssen wir sofort loswerden, und zwar: Man spielt mit so viel Geld, wie viel man sich tatsächlich leisten kann. Die Lebensqualität soll nicht darunter leiden!

Am Anfang fokussiert man sich auf die Sportart, die man am meisten verfolgt. Da hat man ja viele Informationen.

Oft sind Sportwetten-Spieler zu faul, um sich zusätzliche Infos zu holen. Das nutzen die Wettbüros aus. Ein informierter Spieler ist kein Spieler mehr. Er ist ein ernst zu nehmender Gegner allen Wettbüros.

Gewöhnlich lassen sich Spieler bei ihrer Wahl der Wetten von unwichtigen Aspekten verleiten. Das sind beispielsweise: Bauchgefühl, Quotenhöhe, bekannter Vereinsname oder Sympathie für den Verein. Meistens sind solche Aspekte nicht entscheidend, ob die platzierte Wette gewinnt oder verliert.

Unterschiede zwischen den Profi-Spielern und „normalen“ Spielern

Der Profi-Spieler hat im Gegensatz zum klassischen Spieler jede Menge Infos parat. Er wettet dazu noch fast nur Einzelwetten. Dann wählt er Wetten mit nur zwei Spielausgängen. Natürlich, wenn es möglich ist.

Darüber hinaus wetten Profi-Spieler selten auf Ereignisse, die sie nicht live sehen können. Dies ist aber heutzutage gar keine Hürde mehr. Sport übertragen jetzt zahlreiche TV-Sender. Außerdem gibt es noch die Internet-Livestreams. Diese sind sogar Teil des Angebots der Wettbüros.

Schlechte Gewohnheiten ändern

Um schlechte Gewohnheiten bei Sportwetten zu ändern, entscheidet jeder Spieler, wie viel Geld er problemlos entbehren kann.

Diesen Betrag zahlt man dann bei ein paar Wettbüros ein und nutzt ihn nur für Sportwetten. Man macht sich also keine Sorgen um den eingezahlten Betrag.

Das alles behandeln wir in nachfolgenden Texten.

Warum Online-Sportwetten?

Aus einfachen Gründen. Der Großteil von Online-Wettbüros zahlt weniger Steuern. Deshalb können sie die höheren Quoten an Spieler weitergeben. Dazu kommt die große Auswahl an Sportarten und Wettarten. So eine Menge kann nur ein Online-Wettanbieter bedienen. Und diese Auswahl an Sportarten und Wettarten brauchen die Spieler.

Die Online-Wettbüros versuchen neue Kunden zu kriegen. Deswegen ist die Konkurrenz sehr groß. Das führt dazu, dass ein neuer Spieler oft mit einem hohen Bonus für die Ersteinzahlung rechnen kann.

Nicht zu vergessen ist, dass die Online-Wettbüro-Branche seit Jahren versucht, ihr Image aufzupeppen. Aus diesem Grund vermeiden die Online-Wettbüros sicherlich jeden unnötigen Wettskandal.

Und der letzte Vorteil der Online-Wettbüros ist die LIVE-WETTE. Auf die Live-Wetten gehen wir später näher ein. An dieser Stelle mussten wir sie zumindest erwähnen.

95/100 Score

Die klassischen „Fallen“ bei Offline-Wettbüros

Beinahe jeder Wettanfänger tappt in die häufigste Falle hinein. Es ist das klassische Vorgehen. Der Spieler nimmt die Quotenliste und schaut sich diese ein paar Minuten lang an. Anschließend wählt er, ohne viel nachzudenken zu viele Spiele aus. Er versucht mit einem Kombi-Wettschein einen großen Gewinn zu erzielen.

Diese Vorgehensweise ist definitiv falsch. Sie führt vor allem zu keinem Ergebnis, das den Spieler zufriedenstellt.

Natürlich gibt es immer wieder Gewinner-Wettscheine mit 10 oder mehr richtigen Spielausgängen. So etwas ist Glückssache und solche Fälle sind selten.

All die langen Kombi-Wettscheine gehören der Kategorie des reinen Glückspiels an. Mit unserer Vorgehensweise bei Sportwetten haben sie gar nichts zu tun.

Alle Wettbüros lieben die Spieler, die auf einem Wettschein viele Spiele haben. Dadurch sind sie immer auf der Gewinnerseite. Wir räumen zusammen diesen Nachteil aus dem Weg und fangen endlich mal an, mit Profit zu spielen!