Everton – Chelsea 30.08.2014

Everton – Chelsea – In diesem Duell der dritten Runde der englischen Premier League könnte uns ein interessantes Spiel zwischen Everton und Chelsea erwarten. Beide Teams haben in dieser Saison noch keine Niederlage kassiert, wobei Chelsea zwei Siege verbucht haben, während Everton zwei Remis eingefahren hat. In der vergangenen Saison holten beide Mannschaften identische 1:0-Heimsiege in den direkten Duellen. Beginn: 30.08.2014 – 18:30 MEZ

Everton

Everton stellte in der vergangenen Saison eine der angenehmsten Überraschungen in der Premier League dar, weil er in einer so starken Konkurrenz den fünften Tabellenplatz besetzte, wobei er die CL-Teilnahme nur knapp verpasste. Darüber hinaus gewinnt ihre Leistung noch mehr an Bedeutung, wenn man berücksichtigt, dass sie zum Beginn der letzten Saison ohne ihren langjährigen Trainer Moyes geblieben sind, aber sein Nachfolger Martinez hat dort weitergemacht, wo Moyes aufgehört hat und mit den leichten Modifikationen im Spielstil überraschten sie die englische Öffentlichkeit positiv.

Die Priorität war offensichtlich das Rückgrat der Mannschaft aus der letzten Saison zu behalten. Mit der Festverpflichtung des Mittelfeldspielers Barry und Lukaku haben sie einen guten Job gemacht. Darüber hinaus wurden Stürmer Atsu  und Eto`o sowie der junge Mittelfeldspieler Besic verpflichtet. Also Everton wird auch in dieser Saison ganz oben mitmischen. Bisher haben sie aber nur Remis auswärts gegen Leicester sowie zuhause gegen Arsenal eingefahren (jeweils 2:2). Ausfallen werden übrigens die verletzten Mittelfeldspieler Barkley, Pienaar und Oviedo sowie Stürmer Kone.

Voraussichtliche AufstellungEverton: Howard – Coleman, Stones, Jagielka, Baines – Barry, McCarthy – Mirallas, Osman, Naismith – Lukaku

Chelsea

Nachdem die Blues aus London die letzte Saison auf dem dritten Platz beendet haben, wurden während des Sommers einige Spitzenspieler ins Team geholt und neben dem aktuellen Meister Manchester City gilt jetzt Chelsea als einer der Hauptanwärter auf den Titel. Dass sie auf dem guten Weg dahin sind, bestätigen auch die sichere Siege in den ersten beiden Runden und zwar auswärts gegen Burnley (3:1) sowie zuhause gegen Leicester (2:0).

Allerdings wurden diese Siege gegen die beiden Aufsteiger erzielt, sodass sie erst in diesem Duell gegen Everton ihre wahre Kraft demonstrieren werden, zumal sie traditionell viele Probleme im Goodison Stadion haben. Von den Neuzugängen wurden bisher Torwart Courtois, Mittelfeldspieler Fabregas und Stürmer Diego Costa eingesetzt, während der erfahrene Drogba und Verteidiger Filipe weiterhin auf ihre Chance warten müssen. Derzeit haben die Blues keine Probleme mit den Ausfällen.

Voraussichtliche AufstellungChelsea: Courtois – Ivanović, Cahill, Terry, Azpilicueta – Matić, Fabregas – Ramires, Oscar, Hazard – Diego Costa

Everton – Chelsea TIPP

Obwohl Chelsea derzeit ziemlich gut auf dem Feld aussieht, müssen wir bedenken, dass sie in den letzten Jahren keine schöne Erinnerungen aus dem Goodison Stadion haben, weshalb wir beschlossen haben, einen leichten Vorteil den äußerst unangenehmen und standfesten Gastgebern zu geben.

ipp: Asian Handicap +0,5 Everton

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!